Arzt versetzt: frühe Absage schützt vor Kosten

Hits: 373
Einen Arzttermin abzusagen, spart Arzt und Patienten Ärger. Foto: Janina Dierks/stock.adobe.com
Einen Arzttermin abzusagen, spart Arzt und Patienten Ärger. Foto: Janina Dierks/stock.adobe.com
Laura Voggeneder   Anzeige, 02.10.2019 08:00 Uhr

OÖ. Für den Arztbesuch ist in vielen Fällen eine Terminvereinbarung notwendig. Dies hilft dem Arzt, die Behandlungstermine zu organisieren und Wartezeiten zu minimieren. Pro Tag vereinbart ein Arzt rund 30 Termine – tauchen einige ohne abzusagen nicht auf, bedeutet das unnötige und vermeidbare Stehzeiten, die Geld kosten, wie die Ärztekammer für Oberösterreich warnt.

Immer öfter kommt es in der Praxis vor, dass Patienten ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, diesen aber vorab nicht absagen – und das, obwohl immer mehr Ordinationen Zusatz-Services wie SMS- oder Mail- Erinnerung anbieten, um die Termintreue zu erhöhen.

Nur den wenigsten Patienten ist klar, dass sie mit ihrem Arzt einen Behandlungsvertrag eingehen. Die Terminvereinbarung zwischen Arzt und Patient zählt bereits zu diesem Vertrag. Damit ergeben sich für den Patienten auch Pflichten: So eine Pflicht ist eben die Termintreue.

Honorarforderungen sind selten, aber möglich

Besonders bei aufwendigeren Untersuchungen nimmt sich der Arzt gerne mehr Zeit und stimmt darauf die Termine anderer Patienten ab. Sagt man einen Termin nicht frühzeitig ab, können keine anderen Personen behandelt werden, die dringend auf einen Termin warten.

„Kann kein anderer Patient behandelt werden, entsteht dem Arzt ein Schaden, für den der Arzt gegen Sie Honorarforderungen stellen kann, die auch vor Gericht eingeklagt werden können“, warnt Thomas Fiedler, Kurienobmann niedergelassene Ärzte der Ärztekammer für Oberösterreich.

„Gehen Sie also auf Nummer sicher und sagen Sie Termine frühzeitig ab – um sich, Ihrem behandelnden Arzt und anderen Patienten Ärger zu ersparen“, sagt Fiedler. Darüber hinaus ist eine Absage auch eine Frage der Höflichkeit. Freunde würde man ja auch nicht unangekündigt warten lassen oder überhaupt versetzen.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kulturverein Etty zeigt Werke von Jehuda Bacon

LINZ. Der Linzer Kulturverein Etty lädt zur Ausstellung der Werke von Jehuda Bacon. Die Eröffnung ist am Mittwoch, 6. Oktober, um 19 Uhr im Café Traxlmayr.

Beim Linz-Marathon ist für alle etwas dabei

LINZ. Der 19. Linz-Marathon findet erstmalig in der Herbstsaison statt. Gelaufen wird am Wochenende des 23. und 24. Oktobers.

Architekten stellen Objekte bei Wanderausstellung aus

LINZ. Wie hat sich die Architektur in Oberösterreich in den letzten zehn Jahren verändert? Was sind Beispiele für gute Architektur im Land? Antworten auf diese Fragen liefert die Wanderausstellung „architektur ...

Die Linzer wählten so viele Parteien wie noch nie in den Gemeinderat

LINZ. Der Linzer Gemeinderat wird deutlich bunter: Durch die „Neuzugänge“ Linzplus, MFG und Wandel sind dort künftig nicht weniger als neun Parteien bzw. Listen vertreten sein - so viele wie nie ...

Texta präsentieren neues Album im Ars Electronica Center

LINZ. Fette Raps, ausgefeilte Beats, Cuts und Scratches: HipHop vom Allerfeinsten erwartet Besucher von Deep Space Live am Donnerstag, 30. September, 19 Uhr, wenn die Linzer Lokalmatadore von Texta ihr ...

Linzer Medaillen bei den EuroSkills

LINZ/GRAZ. Die Berufseuropameisterschaften EuroSkills, heuer erstmals in Österreich (Graz) ausgetragen, sind geschlagen. Medaillen gingen auch nach Linz.

Von der Tischtennisplatte auf die Tanzfläche – mit großem Erfolg

LINZ. Die Linzer Familie Rodrigues prägt die Sportart Breaking wie kein anderer in Oberösterreich.

LASK-Stürmer Karamoko fällt aus

LINZ. Mamoudou Karamoko muss aufgrund einer Knieverletzung mehrere Wochen lang pausieren.