„Er ist der Beste, den man sich für eine Schule nur wünschen kann“

Hits: 139
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 25.02.2020 10:06 Uhr

LINZ. Kamer Turkey ist seit 13 Jahren als Schulwart für die Reinigung und Instandhaltung der NMS Harbachschule in Urfahr verantwortlich, außerdem betreut er die Volksschule Harbach mit. Zeit für das Schul-Team, einmal laut Danke dafür zu sagen.

Details der Schulgebäude bis ins Letzte und hat für alle technischen Probleme eine Lösung parat. Wenn ein Gerät nicht richtig funktioniert, eine Steckdose oder eine Jalousie kaputt ist, wenn der Sportplatzrasen nach einem Schnitt verlangt oder Gehsteige und Parkplätze im Winter geräumt werden müssen – Herr Turkey ist unermüdlich im Einsatz und ist für die Schule eine große Bereicherung. Er ist der Beste, den man sich für eine Schule nur wünschen kann“, ist Sefa Yetkin, Obmann des Elternvereins der Harbachschule, angetan.

„Uns fällt es einfach auf, dass er kein gewöhnlicher Schulwart ist, sondern für die Kinder auch ein Seelenmasseur, ein Ansprechpartner bei Problemen und für manche Schüler auch eine Schulter zum Ausweinen.“

„Menschlich und kompetent“

Auch die Schulleiterin der Harbachschule, Christine Huber, findet nur lobende Worte für den Schulwart: „Wenn ich ihn mit drei Worten beschreiben müsste, fallen mir auf Anhieb menschlich, kompetent und präsent ein. Er bringt Geduld, Gelassenheit, Strenge, aber auch die Toleranz mit, die es braucht. Und er liebt seinen Job. Auch auf Grund seines Engagements ist er bei allen Lehrkräften sehr beliebt.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weniger Insolvenzen in OÖ im ersten Quartal 2020, aber gravierende Auswirkungen erwartet

OÖ/LINZ. Die Unternehmensinsolvenzen in Oberösterreich sind im ersten Quartal 2020 im Vorjahresvergleich um 20,8 Prozent auf 126 Pleiten gesunken, zeigt die Insolvenzstatistik des Kreditschutzverbandes ...

580 Millionen Euro: OÖ schnürt größtes Hilfspaket der Nachkriegsgeschichte

OÖ/LINZ. Die oberösterreichische Landesregierung hat nun ein Unterstützungspaket von 580 Millionen Euro für die heimische Wirtschaft vorgestellt - und damit das größte in der Nachkriegsgeschichte. ...

Martin-Luther-Kirche Linz spendet in Corona-Zeiten tröstliche Orgelmusik

LINZ. Von der Martin-Luther-Kirche Linz werden in der Zeit des eingeschränkten öffentlichen Lebens zahlreiche Online-Videos auf dem gleichnamigen neuen YouTube-Kanal angeboten. So kann jeden Dienstag ...

Land- und forstwirtschaftliche Schulen: Änderungen im Oö. Schulgesetz nötig

OÖ. Die aktuelle Schließung der Schulen betrifft auch das land- und forstwirtschaftliche Schulwesen. Verschiebungen bei Praktika und im Lehrplan sind die Folge. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger will ...

Corona-Krise: ÖV-Freifahrt für Soldaten

OÖ. Zur Bewältigung der Covid-19 Krise werden Soldaten für den Einsatzzeitraum in Oberösterreich kostenlos befördert. Das Erkennungsmerkmal ist eine rotweißrote Armbinde.

Jetzt E-mobil unterwegs: Versorgung durch die Linz AG sichergestellt

LINZ. Die Linz AG stellt derzeit auch die Versorgungssicherheit für den Bereich der E-Mobilität sicher. Für alle, die jetzt wichtige Fahrten mit ihrem E-Fahrzeug bestreiten müssen ...

„Gemeinsam sammeln, gemeinsam helfen“: Mit Hofer für Bedürftige spenden

SATTLEDT/OÖ/NÖ. Hofer ruft im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ unter dem Motto „Gemeinsam sammeln“ zur Spendenaktion für karitative Einrichtungen auf. ...

Polizeikontrolle: Drogenlenker mit Waffe und gestohlenen Kennzeichen erwischt

LINZ/TRAUN. Ein 29-jähriger Linzer wurde in Traun von der Polizei angehalten, nachdem er gegen eine Einbahn gefahren war. Bei ihm wurden Drogen, eine Waffe und gestohlene Kennzeichen gefunden.