UHS Linz startet mit neuer Leitung und einer Schulstartaktion in das neue Schuljahr

Hits: 32
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 24.09.2020 17:21 Uhr

LINZ. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr. Auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Die Ortsgruppe Linz legt mit neuer Leitung und einer Schulstartaktion los.

Eine der 13 Ortsgruppen (OG) ist die Ortsgruppe Linz. Sie wird im nächsten Schuljahr vom Obmann  Felix Ehrenbrandtner (18) und dem neuen Geschäftsführer Christopher Brandstätter (17) geleitet, sowie den LSV-Mitgliedern Anna Bart, Anna Krenn und Karl Josef Schauer unterstützt.

„Starke Schülervertretung wichtig“

„Im Schulwesen entstehen die meisten Probleme, weil die Schüler in die Entscheidungen zu wenig einbezogen werden. Meine eigene Erfahrung als Schulsprecher hat mir gezeigt, dass es daher umso wichtiger ist, dass es in den Schulen eine starke Schülervertretung gibt. So freue ich mich dieses Jahr schon darauf, vielen Schülervertretern zur Seite zu stehen“, so Felix Ehrenbrandtner, der zurzeit die HTL 1 Goethestraße besucht und mit Vorfreude auf das kommende Jahr blickt.

Bereits in der ersten Schulwoche beginnt die Ortsgruppe Linz mit einer Schulstartaktion ihre Arbeit. „Wir stehen an jeder höheren Schule in Linz und Umgebung und teilen diese Sackerl dann dort aus. Unser Ziel ist es, jeder Schülerin und jedem Schüler den Schulstart zu verschönern, motivieren und mit gutem Beispiel voranzugehen. Denn das ist unsere Hauptaufgabe als Schülervertreter“, erklärt der neue Geschäftsführer Christopher Brandstätter zuversichtlich. In ganz Oberösterreich werden Schulstartsackerl, die mit einem Schulkalender, Getränken, einigen Snacks sowie Gutscheinen befüllt sind, an die Schüler verteilt.

Zur OG Linz: Die Ortsgruppe Linz ist eine von 13 Ortsgruppen der Union Höherer Schüler Oberösterreich. Diese bilden durch ihre regionale Nähe zu den Schülern gemeinsam die Grundlage für die Vertretungsarbeit der UHS.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



4.500 Oberösterreicher erleiden jedes Jahr einen Schlaganfall

OÖ. Alleine in Oberösterreich erleiden jährlich 4.500 Personen einen Schlaganfall, österreichweit sind es rund 20.000. Schlaganfälle sind somit die dritthäufigste Todesursache und Hauptgrund für ...

Linzer Kinderkulturwoche trotz Corona großer Erfolg

LINZ. Ein vielfältiges Programm für alle Altersgruppen bot die Stadt Linz trotz der aktuellen Corona-Situation für junge Kulturfreunde. Die 8. Kinderkulturwoche bot elf Tage lang Programm. 4.400 Besucher ...

Radlobby OÖ: Korrekte Beleuchtung bietet Sicherheit

LINZ. Um auch in den kurzen Herbst- und Wintertagen mit dem Rad sicher unterwegs zu sein, empfiehlt die Radlobby jetzt besonders auf die Beleuchtung des Drahtesels zu achten.

Covid-19-Situation in OÖ: 612 Neuinfektionen, knapp 11.600 Personen in Quarantäne (Stand 25. Oktober, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 25. Oktober, 17 Uhr, bei 3.773, nach 3.378 am Vortag. 612 Neuinfektionen wurden von 24. auf 25. Oktober Mittag verzeichnet (Vortag ...

LASK schlägt St. Pölten

LINZ. In der fünften Runde der Tipico Bundesliga bezwingt der LASK St. Pölten klar mit 4:0. 

Experten halten Plädoyer für Stärkung des Immunsystems

OÖ/WELS. Ein Plädoyer für die ganzheitliche Gesundheitsvorsorge und entsprechende Präventionsmaßnahmen, um gerade in Corona-Zeiten das Immunsystem zu stärken, halten die Gesundheitsexperten Andreas ...

Häuser mit bewegter Geschichte: Neues Buch zu Linzer Brückenkopfgebäuden

LINZ. Die beiden Brückenkopfgebäude am Linzer Hauptplatz, zuletzt umfangreich saniert und mittlerweile Heimat der Linzer Kunstuniversität, haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Das neue Buch „Strategie ...

Blumenwiese mitten in der Stadt - ehrenamtliche Helfer gesucht

LINZ. Die Naturschutzbund-Stadtgruppe startet einen Pflegeeinsatz. Angelegt wird eine Blumenwiese in der Lenauterrasse – und dafür werden gerne noch ehrenamtliche Helfer gesucht.