Oberösterreich startet mit Impfung bei Polizei

Hits: 1227
Symbolfoto (Foto: Volker Weihbold)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 20.04.2021 15:39 Uhr

OÖ. Das Land OÖ startet in Absprache mit der OÖ. Landespolizeidirektion diese Woche mit den Impfungen bei der Polizei. Rund 2.400 Impftermine stehen zu Beginn dafür zur Verfügung. Die Impfungen werden damit vorgezogen.

Zwar fällt die Impfung der Polizei, ebenso wie die der Justizwache und des Bundesheeres, in die Zuständigkeit des Bundes, das Land OÖ möchte aber einen noch schnelleren Start ermöglichen. Damit kann in etwa der Hälfte der oö. Exekutive schon jetzt eine Impfung ermöglicht werden. Bundesweit wurde diese für die nächste Woche angekündigt.

„Seit Beginn der Corona-Pandemie leisten die Beamtinnen und Beamte unserer Polizei eine großartige Arbeit. Sie sind wie die Mitarbeiter im Gesundheitswesen, bei den Rettungsorganisationen und den Feuerwehren besonders gefordert. Daher wollen wir auch so rasch wie möglich einen Schutz ermöglichen. Es ist richtig und wichtig, die zu schützen, die uns schützen. Letztlich ist es auch ein Zeichen der Wertschätzung, im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, zu helfen“, so LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

„Nehmen sehr gerne an“

„In Oberösterreich gibt es traditionell eine gute Kooperation zwischen dem Land und der Polizei, die sich gerade in der Zeit dieser Pandemie bewährt. Das Impfangebot des Landes ermöglicht uns, neben den Maßnahmen durch das Innenministerium, unsere Kolleginnen und Kollegen rascher eine Impfung anbieten zu können. Daher nehme ich dieses sehr gerne an“, betont Landespolizeidirektor Andreas Pilsl.

Die Einladung zur Impfung erfolgt intern durch die Landespolizeidirektion.

Kommentare

  1. Testfreund
    Testfreund21.04.2021 14:22 Uhr

    Testpflicht für Polizei - Wir alle sind angehalten, soviel wie möglich zu testen - scheinbar nicht so unsere Polizei ! Als "körpernaher Dienstleister" bin ich immer wieder mit Polizeibeamten konfrontiert, die sich nicht testen lassen wollen. Meine Meinung - wer nicht testen geht wird auch nicht geimpft - ganz einfach . Mindestens 2 bestätigte Tests pro Wohe oder keine Impfung. Wir körpernahe Dienstleister werden nicht vorgezogen obwohl wir mehr Kundenkontakte haben als die Polizei und testen müssen.

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 354 Neuinfektionen (Stand: 5. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 4. auf 5. Mai wurden vom Land OÖ 354 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 250 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.157, nach ...

Neueröffnungen im Einkaufszentrum Biesenfeld

LINZ. Das Einkaufszentrum Biesenfeld im Linzer Stadtteil Dornach-Auhof wird 40 Jahre alt. Bevor gefeiert wird, öffnen noch neue Geschäfte ihre Türen. Darunter sind unter anderem ein Biolebensmittelgeschäft ...

Geringe Hebammendichte im internationalen Vergleich - AK fordert Personalaufstockung

LINZ/UNTERWEITERSDORF/OÖ. Die AK-Krankenhaus-Studie von 2019 hat gezeigt, dass die Aufgaben der Hebammen stetig wachsen. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation noch weiter zugespitzt. Im ...

Schweigekundgebung für getötete Frauen

LINZ. Neun Frauen wurden in diesem Jahr österreichweit von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. Am Dienstag, 4. Mai, wurden wie berichtet zwei Kundgebungen gegen Gewalt an Frauen durchgeführt. Die ...

Bischof Scheuer unterzeichnet Gesetzestexte zur Umsetzung der Pfarrstrukturreform

OÖ. Der 4. Mai, der Gedenktag des hl. Florians, war heuer ein geschichtsträchtiges Datum für die Katholische Kirche in Oberösterreich: Diözesanbischof Manfred Scheuer unterzeichnete an diesem Tag ...

Das sind die ersten Acts beim Musikfestival „Stream“

LINZ. Das Linzer „Stream Festival“ geht heute unter dem Motto „Streaming Stream“ komplett als digitales Musikfestival über die Bühne. Von 27. bis 29. Mai werden alle zwölf Konzerte via Live-Stream ...

BRG Fadingerstraße wird zur ersten digitalen AHS Österreichs

LINZ Mit dem Beginn des Schuljahres 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße der neue Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Coding, Datenbankmanagementsysteme, Netzwerktechnik und Physical Computing ...

Angebot der Selbsttests unter Aufsicht wird ausgebaut

OÖ. Nach den Pilotversuchen der „Selbsttests unter Aufsicht“ in drei Corona-Teststraßen des Landes sowie in der Gemeinde Traunkirchen ist das Land OÖ zufrieden und baut das Angebot aus. Die Kapazität ...