Samstag 20. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Architektenkammer: „Teilzerstörung in der Sintstraße muss verhindert werden“

Jürgen Affenzeller, 03.02.2023 08:54

LINZ. Am Montag wird der mögliche Teilabriss der historischen Arbeitersiedlung in der Sintstraße dem Linzer Gestaltungsbeirat zur Beurteilung – Tips berichtete. In einem offenen Brief kritisiert die Kammer der Ziviltechniker/Architekten und Ingenieure am Freitag diese Pläne scharf. Die (Teil)zerstörung des „baukulturell und historisch wertvolles Kulturgutes“ müsse verhindert werden.

"Dem aus wirtschaftlicher Sicht sicherlich nachvollziehbaren Abriss der Wohnbauten (am Bild eingerahmt, Anm.) steht das öffentliche Interesse am Erhalt des Bestandes entgegen“, heißt es im offenen Brief, den Michael Strobl, Sektionsvorsitzender der Architekten gezeichnet hat. (Foto: privat)
"Dem aus wirtschaftlicher Sicht sicherlich nachvollziehbaren Abriss der Wohnbauten (am Bild eingerahmt, Anm.) steht das öffentliche Interesse am Erhalt des Bestandes entgegen“, heißt es im offenen Brief, den Michael Strobl, Sektionsvorsitzender der Architekten gezeichnet hat. (Foto: privat)

Das Architekturforum OÖ und die Stadt Linz mit dem Nordico Stadtmuseum widmeten erst im vergangenen Jahr den Architekten Curt Kühne und Julius Schule diverse Ausstellungen und Publikationen, in welchen deren richtungsgebende, gebaute und teilweise wieder zerstörte Bauwerke und Ensembles gewürdigt wurden.

„Fast hundertjähriges Ensemble wird zerstört“

„Auch wenn ein Teil der Häuser in der Sintstraße rund um den zentralen Anger der Anlage saniert werden soll, ist der Abbruch von sieben der 18 Gebäude als Zerstörung des bald hunderjährigen Ensembles von Kurt Kühne zu werten. Dem aus wirtschaftlicher Sicht sicherlich nachvollziehbaren Abriss der Wohnbauten steht das öffentliche Interesse am Erhalt des Bestandes entgegen“, heißt es im offenen Brief, den Michael Strobl, Sektionsvorsitzender der Architekten gezeichnet hat.

Und weiter: „Wir sind und dieses Umstandes bewusst, halten aber die Sanierung (und Adaptierung) des Bestandes aus baukulturellen, gesellschaftlichen, historischen, aber auch ökologischen Gründen für unabdingbar. Leider zeigen die verspäteten, heftigen öffentlichen Diskussionen, dass im Vorfeld diese Aspekte zu kurz gekommen sind.“

Zum Bedauern der Berufsvertretung der Architekten-Kammer wurde zudem im Vorfeld bei diesem sensiblen Areal kein mit der Kammer abgestimmter Wettbewerb durchgeführt.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Bruckners keckste Sinfonie im Brucknerhaus Linz

Bruckners "keckste" Sinfonie im Brucknerhaus Linz

LINZ. Chefdirigent Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz bringen Anton Bruckners 6. Sinfonie in A-Dur am Donnerstag, 25. April, 19.30 ...

Tips - total regional Nora Heindl
Infonachmittag mit Frühlingsklängen in der Musikschule Linz

Infonachmittag mit Frühlingsklängen in der Musikschule Linz

LINZ. Die Musikschule Linz lädt am Donnerstag, 25. April, zu einem Infonachmittag und musikalischen Frühlingsklängen.

Tips - total regional Nora Heindl
Körpersprache gendert nicht: Stefan Verra im Posthof Linz

"Körpersprache gendert nicht": Stefan Verra im Posthof Linz

LINZ. Körpersprachen-Experte Stefan Verra kommt am Mittwoch, 1. Mai, 20 Uhr, mit seinem neuen, unterhaltsamen Vortrag „Körpersprache gendert ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

LINZ. Für andere da sein, im Notfall Menschen zu helfen und das Wissen, einen positiven Beitrag zu leisten: Der Alltag eines freiwilligen Rettungssanitäters ...

Tips - total regional Nora Heindl
Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

LINZ. In Linz-Spallerhof standen die Einsatzkräfte Freitagmittag bei einer Personenrettung im Einsatz, nachdem ein Auto teilweise in ...

Tips - total regional Online Redaktion
Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas photo_library

Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas

OÖ. Zehn wirtschaftlich starke und innovative Regionen Europas bündeln ihre Kräfte und senden damit ein starkes Zeichen Richtung EU. Oberösterreich ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Schillers Klassiker Die Räuber in der Tribüne Linz

Schillers Klassiker "Die Räuber" in der Tribüne Linz

LINZ. Nach dem Erfolg von „Warten auf Godot“ im Jahr 2022 ist das ATW Theater zurück in der Tribüne Linz. Noch am 20. und 26. April und ...

Tips - total regional Nora Heindl
Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen photo_library

Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen

LINZ. Am 4. Mai werden in St. Magdalena wieder die Lauf- und Walkingschuhe geschnürt und für den guten Zweck gesportelt. Tips verlost drei ...

Tips - total regional Marlis Schlatte