Kraftvoll ins neue Jahr

Hits: 30
Laura Voggeneder   Anzeige, 15.01.2020 10:00 Uhr

OÖ. Immer mehr Menschen sind übergewichtig, klagen über Rücken- und Nackenschmerzen und sind aufgrund von Arthrose und Gelenkschmerzen in ihrem Tun eingeschränkt.

Das ist Grund genug, Fehler der Vergangenheit im neuen Jahr nicht mehr zu machen und sich vermehrt um Muskeln und Gesundheit zu kümmern. Denn Wohlbefinden, Gesundheit und Leistungsfähigkeit hängen wesentlich vom Zustand der Muskeln ab.

Muskelabbau vorbeugen

Bereits ab etwa dem 25. Lebensjahr verliert der Mensch ohne ein kräftigendes Training rund 1 Prozent an Muskelmasse pro Jahr. Ein Abbau, der sich ab dem 50. Lebensjahr sogar noch beschleunigt. Dadurch wird man aber nicht etwa schlanker und leichter, ganz im Gegenteil: Anstelle der Muskeln bildet sich schädliches Fettgewebe, das gefährliche Entzündungsprozesse auslösen kann. Diese Entzündungen sind verantwortlich für die meisten Zivilisationskrankheiten wie Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Krankheiten.

Umgekehrt weiß man, dass beanspruchte Muskeln eine entzündungshemmende Wirkung haben und vor Krankheiten schützen können. So werden beim Krafttraining Botenstoffe und Hormone ausgeschüttet, die für den Erhalt der Gesundheit eine zentrale Rolle spielen.

Wer regelmäßig Krafttraining betreibt, stärkt dadurch den eigenen Körper, verhindert Rückenschmerzen, strafft seine Figur, schafft eine ideale Basis für sportliche Aktivitäten, beugt Krankheiten vor und wird auch noch mit Glücksgefühlen belohnt.

Professionelles Training

Bei Kieser Training, dem Schweizer Marktführer für gesundheitsorientiertes Krafttraining, trainiert man von Beginn an unter kompetenter Führung und nach einem klar strukturierten Programm. Gleich beim ersten Training bekommt man von einem Instruktor ein persönliches Trainingsprogramm zusammengestellt und wird an den Trainingsmaschinen angeleitet. Bis zum zehnten Training wird man insgesamt viermal begleitet.

Das Training erfolgt in ruhiger Atmosphäre an hochwertigen Trainingsmaschinen. Sie lassen sich individuell einstellen und ermöglichen anatomisch korrekte, geführte Bewegungen, was ein sicheres und hocheffizientes Training in praktisch jedem Alter ermöglicht. Rückenbeschwerden wird an einer computergestützten Rückenmaschine wirksam entgegengewirkt. Zur Gewährleistung einer kompetenten Planung ist jedem Kieser-Training-Studio eine Privatordination angeschlossen. Ein ausgewogenes Ganzkörperprogramm dauert 30 Minuten, zwei Trainings pro Woche reichen.

Kieser Training

Hamerlingstraße 44, 4020 Linz

www.facebook.com/KieserTrainingLinz

Tel. 0732/66 01 66

Kostenloses Einführungstraining nach Terminvereinbarung

Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. Jänner

9 bis 18 Uhr

60 Euro Startrabatt bis 31. Jänner

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Jugendlicher kletterte auf Dach und brach durch Plexiglas ein - bei 5-Meter-Sturz verletzt

LINZ. Ein 14-Jähriger stürzte am 23. Februar gegen 16.15 Uhr in der Freistädterstraße vom Dach einer Tiefgarage rund fünf Meter weit ab und landete auf dem Asphaltboden der Einfahrt. ...

Margret Bilger in Wort und Bild: Buchpräsentation in der Landesgalerie Linz

LINZ. Malerin Margret Bilger zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des Landes. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Melchior Frommel, Nachlassverwalter und langjähriger Begleiter der ...

Viel Routine, Klasse und Leidenschaft

LINZ. Rund 400 Einzelanmeldungen von über 200 Aktiven brachten die ersten österreichischen Masters-Hallenmeisterschaften in der TipsArena Linz.

Städtische FSME-Impfaktion startet wieder

LINZ. Am Montag, 24. Februar startet wieder die Zeckenschutz-Impfaktion der Stadt Linz.

Ein Tor entschied Gipfeltreffen

LINZ. Einen packenden Schlagabtausch lieferten sich der HC LINZ AG und Tabellenführer SG Insignis Westwien im Spitzenspiel der spusu Liga Handball Qualifikationsrunde.

Punktgewinn bei Tabellenschlusslicht

LINZ/PASCHING. Sieglos blieben die Zweitligisten aus dem Linzer Zentralraum am ersten Spieltag des neuen Jahres.

Landtagspräsident Stanek auf Antrittsbesuch bei Salzburger Landtagspräsidentin

LINZ/SALZBURG. Bei dem Antrittsbesuch von Landtagspräsident Wolfgang Stanek bei seiner Salzburger Kollegin Landtagspräsidenten Brigitta Pallauf wurde die Zusammenarbeit der beiden Länder in den Vordergrund ...

Ohrenschmaus-Gewinnerin Cornelia Pfeiffer liest im Café Carla

LINZ. Anlässlich des Weltfrauentages holt die Caritas Cornelia Pfeiffer vor den Vorhang: Die 58-Jährige, die in einer Wohnung der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen wohnt, liest am Mittwoch, ...