Mit Jackpot.fit bewegt ins neue Jahr starten

Hits: 86
Laura Voggeneder   Anzeige, 23.01.2020 09:00 Uhr

OÖ. Jackpot.fit bietet Bewegungsprogramme für Übergewichtige und Diabetiker an. Das Angebot an 19 Standorten in ganz Oberösterreich ist im ersten Semester kostenlos. Jackpot.fit richtet sich an alle von Übergewicht – mit oder ohne Diabetes Typ2 – betroffene Sport-Beginner oder Wiedereinsteiger, die einen Neustart bezüglich Bewegung suchen.

Durch das gemeinsame Ziel der Teilnehmer und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe fällt es jedem leicht, Bewegung als wertvollen Beitrag für die Gesundheit in den Alltag zu integrieren. Spaß und Freude kommen dabei nicht zu kurz. Die Eckpunkte des Programmes sind: 

  • Gesundheitswirksames Motivations-, Kraft- und Ausdauertraining
  • Zielgruppe: Inaktive Erwachsene, die von Übergewicht (ab BMI 28) und Adipositas-Grad I – mit oder ohne Diabetes Typ 2 – betroffen sind und sich mehr bewegen möchten
  • Für Versicherte aller Kassen im berufsfähigen Alter zugänglich
  • Schnuppertraining: jederzeit möglich
  • Kostenloses Semester: Die Sozialversicherungen übernehmen die Kosten.
  • Dauerhaftes Programm: Man entscheidet selbst, ob man danach weiterhin das Programm besucht oder das Gelernte eigenständig im Alltag umsetzt

Die Jackpot.fit-Standorte

Das Jackpot.fit-Programm wird an folgenden Standorten angeboten:

  • Altmünster: Montag, 18.30–19.30 Uhr und/oder Mittwoch, 18.30–19.30 Uhr, Agrarbildungszentrum/ASKÖ Steyrermühl, Pichlhofstraße 62
  • Attnang-Puchheim: Mittwoch, 16.45–17.45 Uhr und/oder Freitag, 17–18 Uhr, Volksschule Attnang-Puchheim/SPU, Römerstraße 27
  • Bad Ischl: Montag, 18.45–19.45 Uhr, Johann Nestroy-Schule/SPU, Bad Ischl, Kaiser Franz-Josefstraße 6
  • Bad Ischl: Jackpot.fit AQUA, Donnerstag 18–19 Uhr, Hallenbad Herz-Reha Zentrum, Gartenstraße 9
  • Bad Leonfelden: Mittwoch, 18.40–19.40 Uhr, Volksschulturnsaal/SPU Bad Leonfelden, Adalbert-Stifterstraße 25
  • Gschwandt: Dienstag, auf Anfrage, SPU Gschwandt, Müllerbachstraße 27
  • Grünau im Almtal: Donnerstag, 18.30–19.30 Uhr Volksschule Grünau/SPORTUNION Grünau, Kirchenplatz 4
  • Enns: Mittwoch, 18.30–19.30 Uhr, Neue Mittelschule Enns/ÖTB Enns, Hanuschstraße 25
  • Hagenberg: Montag, 19–20 Uhr und/oder Mittwoch, 18.30–19.30 Uhr, Volksschulturnsaal/ASKÖ Hagenberg, Hauptstraße 88
  • Haslach: Dienstag, 17–18 Uhr und/oder Donnerstag, 18–19 Uhr, NMS Haslach/SV Haslach, Sternwaldstraße 24
  • Leonding: Mittwoch, 19–20 Uhr und/oder Freitag, 19–20 Uhr, SPORTUNION Anlage Aerobicraum, DI-Ferdinand-Karl-Weg 4
  • Linz Stadt: Montag, 17.45–18.45 Uhr, und/oder Freitag, 15–16 Uhr, Union Sportiv Linz Diesterwegschule, Khevenhüllerstraße 3
  • Linz Pichling: Mittwoch, 17.30–18.30 Uhr und/oder Freitag, 16–17 Uhr, BRG Solar City Dreifach Turnhalle/ÖTB Pichling, Heliosallee 140-142
  • Micheldorf: Donnerstag, 19–20 Uhr, Kindergarten Micheldorf/ÖTB Micheldorf, Ehgutnerstraße 4
  • Perg: ab März 2020, Information unter Tel. 050808 9406
  • Ried im Innkreis: Dienstag, 19.30–20.30 Uhr, Stifterschule SPORTUNION Ried, Josef-Kränzlstraße 31
  • Ried im Innkreis: Freitag, 16.30–17.30 Uhr, Volksschule 2 SPORTUNION Ried, Waldmüllerstraße 6
  • Steyr: Montag, 18.30–19.30 Uhr, und/oder Mittwoch, 17–18 Uhr, SV Shaolin Tempel, Damberggasse 2
  • Windischgarsten: Dienstag, 18–19 Uhr, Turnsaal NMS-WDG SPORTUNION WDG, Schulstraße 18
  • Windischgarsten: Donnerstag, 18–19 Uhr, Clubheim SPORTUNION WDG, Museumstraße 1
  • Kremsmünster: Montag, 20–21 Uhr, Bezirkssporthalle Kremsmünster/TUS, Gablonzerstraße 13
  • Achleiten: Jackpot.fit AQUA, Dienstag, 18.30–19.30 Uhr, Hallenbad Landhotel Schicklberg/ÖTB Micheldorf, Schicklberg 1

Alle Kurse und Termine findet man auch unter www.jackpot.fit. Das Team freut sich auf Anmeldungen für ein unverbindliches Schnuppertraining.

Uta Karl-Gräf, Jackpot.fit-Projektkoordinatorin

Anmeldung: Tel. 05 0808 9406 oder

Tel. 0676/ 8798 6612

E-Mail: jackpot.ooe@svs.at

www.jackpot.fit

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Infoabend über Freiwilligenarbeit bei Exit-sozial

LINZ. Bei EXIT-sozial finden Menschen mit psychosozialen Problemen professionelle Hilfe und Beratung. Damit für die Klienten mehr Teilhabe am „normalen“ Leben möglich ist, braucht es jetzt ...

„Kult-Kanzler Kreisky“: Buch-Gespräch in Linz

LINZ. Mit dem Buch „Kult-Kanzler Kreisky - Mensch und Mythos“ hat Autor und Journalist Christoph Kotanko eine informative wie kritische Beschreibung Bruno Kreiskys vorgelegt. Am Montag, 24. Februar, ...

Aufregung um Pichlinger Volksschule - Schüler werden nicht aufgeteilt

LINZ. Gerüchten, dass die Schüler der Volksschule Pichling, während der Bauzeit auf andere Schulen aufgeteilt werden sollen, erteilt Bürgermeister Klaus Luger eine klare Absage.

FH OÖ drängt auf höhere Förderungen

LINZ. Österreichs Fachhochschulen geraten aufgrund von Geldmangel in Bedrängnis. Die FH OÖ fordert eine rasche Anhebung der Fördersätze.

Neuer Militärkommandant Dieter Muhr im Interview

LINZ/OÖ. Oberösterreich hat einen neuen Militärkommandanten. Im Interview mit Chefredakteur Josef Gruber gibt Dieter Muhr Auskunft über die notwendigen Investitionen, wo Nachholbedarf ...

Partymacher Jürgen Drews im Interview: Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich
 VIDEO

„Partymacher“ Jürgen Drews im Interview: „Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich“

LINZ. Mit der „Großen Schlagerparty“ feiert Tips am 25. Oktober zehn Jahre TipsArena Linz. Das Who is Who des Schlagers ist mit dabei, so auch Jürgen Drews (74). Tips hat sich mit dem junggebliebenen ...

From Nose to Tail: wie aus einem einzigen Stier ein 6-Gänge-Menü wird

LINZ. In seinem Restaurant bypreslmayer legt Koch Bernhard Preslmayer Wert auf hochwertige Zutaten, Ästhetik am Teller und eine  ehrliche Küche. Dazu gehört für ihn auch der nachhaltige ...

„Disconnect to Connect“: Neues Solidaritätsprojekt lädt zum Mitmachen ein

LINZ. „Disconnect to Connect“: Studierende laden zur Mitwirkung bei einem neuen Solidaritätsprojekt ein. Das von der EU geförderte Projekt soll zu einer inklusiveren Gesellschaft und einem ...