Rechenungsabschluss: Budget-Überschuss für Land OÖ

Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 25.06.2019 16:31 Uhr

OÖ/LINZ. Insgesamt zufrieden ist der Landesrechnungshof mit dem Rechnungsabschluss 2018 des Landes OÖ nach einer Initiativprüfung. Er mahnt jedoch auch nötige strukturelle Reformen nicht zu vernachlässigen.

In der Haushaltsrechnung 2018 stehen den einmaligen Einnahmen von 352,3 Millionen Euro aber erstmals höhere Ausgaben von 370,1 Millionen Euro für Rücklagenzuführungen, Schuldenrückzahlungen gegenüber. Im Budgetvollzug wurde damit erstmals ein Überschuss erzielt.

Maastricht-Ergebnis verbessert

Auch das Maastricht-Ergebnis wurde verbessert. Noch 2016 erwirtschaftete das Land im Kernhaushalteinen negativen Saldo; im Jahr 2017 war dieser mit 76,1Mio.Euro bereits positiv.2018 betrug er 131,9Mio. Euro. „Aller Voraussicht nachhatdas Land einen positiven strukturellen Saldo von 114Mio. Euro (Vorjahr 46,9Mio. Euro) erreicht; es hat im Budgetvollzug2018 den Österreichischen Stabilitätspakt2012 hinsichtlich der Schuldenbremse eingehalten und die diesbezügliche Regelgrenze um 165,7Mio. Euro übertroffen“, sagt Pammer.

Landesrechnungshof empfiehlt Einsparungen fortzusetzen

Vielfach ist die gute Konjunktur verantwortlich für die im Gesamthaushalt deutlich verbesserte finanzielle Lage. Sollte sich die konjunkturelle Entwicklung der österreichischen Wirtschaft–wie von Wirtschaftsexperten prognostiziert–eintrüben, muss das Landdamit rechnen, dass die finanziellen Spielräume aus dem Steueraufkommen wieder deutlich geringer werden. „Darum sollte es den eingeschlagenen Weg des konsequenten Budgetvollzugs mit maßvollen Einsparungen fortsetzen und auch in wirtschaftlich guten Zeiten nötige strukturelle Reformen nicht vernachlässigen“, empfiehlt Landesrechnungshof-Direktor Friedrich Pammer.<

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Neue Attraktion in Linz: Von Linz nach Ottensheim und retour bequem und schnell mit dem Donaubus

LINZ/OTTENSHEIM. Der neue Donaubus, ein schnittiger Katamaran, bringt die Fahrgäste in circa 15 Minuten bequem und pünktlich von Ottensheim nach Linz und wieder zurück.

Konstantin Wecker sorgte für eine magische Nacht am Linzer Domplatz

LINZ. Der Liedermacher und Poet Konstantin Wecker sorgte am Linzer Domplatz für einen fulminanten Abschluss von Klassik am Dom 2019. 

Richtiger Umgang mit der Sonne: Krebshilfe OÖ bot voestalpine-Mitarbeitern Hautcheck an

LINZ. Die Haut ist das größte schützendes Organ – nur zu leicht kann es trotzdem passieren, dass viel zu wenig darauf geachtet wird. Die Österreichische Krebshilfe Oberösterreich ...

Ab in die Berge – aber nur mit der richtigen Ausrüstung

Der Berg ruft und die Mitarbeiter der Mammut Stores zeigen, auf welche Ausrüstung man setzen sollte!

33. Linzer Pflasterspektakel brachte Besucherrekord

LINZ. Mit einem neuen Besuchsrekord ging das 33. Linzer Pflasterspektakel erfolgreich zu Ende. Rund 270.000 Besucher wurden bei bestem Wetter in der Linzer Innenstadt unterhalten.

Holi Festival kommt letztmals nach Linz

LINZ. Seit sechs Jahren tourt das „Holi Festival der Farben“ durch Europa – nach vielen ausverkauften Shows in den Hauptstädten Österreichs kommt das farbenfrohe Spektakel am Samstag, ...

Aggressiver Lokalgast nach Rauferei festgenommen

LINZ. Ein 26-jähriger Iraker wurde am 20. Juli gegen 4 Uhr in einem Linzer Lokal verhaftet, nachdem er im Zuge einer Rauferei einen 24-jährigen Landsmann verletzt hatte.

Nächtlicher Vandalenakt in Linz: öffentliche Toilettanlage durch Böller beschädigt

LINZ. Am 19. Juli kurz vor Mitternacht zündete ein bislang unbekannter Täter einen Böller in einer öffentlichen Toilettanlage.