Rechenungsabschluss: Budget-Überschuss für Land OÖ

Hits: 263
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 25.06.2019 16:31 Uhr

OÖ/LINZ. Insgesamt zufrieden ist der Landesrechnungshof mit dem Rechnungsabschluss 2018 des Landes OÖ nach einer Initiativprüfung. Er mahnt jedoch auch nötige strukturelle Reformen nicht zu vernachlässigen.

In der Haushaltsrechnung 2018 stehen den einmaligen Einnahmen von 352,3 Millionen Euro aber erstmals höhere Ausgaben von 370,1 Millionen Euro für Rücklagenzuführungen, Schuldenrückzahlungen gegenüber. Im Budgetvollzug wurde damit erstmals ein Überschuss erzielt.

Maastricht-Ergebnis verbessert

Auch das Maastricht-Ergebnis wurde verbessert. Noch 2016 erwirtschaftete das Land im Kernhaushalteinen negativen Saldo; im Jahr 2017 war dieser mit 76,1Mio.Euro bereits positiv.2018 betrug er 131,9Mio. Euro. „Aller Voraussicht nachhatdas Land einen positiven strukturellen Saldo von 114Mio. Euro (Vorjahr 46,9Mio. Euro) erreicht; es hat im Budgetvollzug2018 den Österreichischen Stabilitätspakt2012 hinsichtlich der Schuldenbremse eingehalten und die diesbezügliche Regelgrenze um 165,7Mio. Euro übertroffen“, sagt Pammer.

Landesrechnungshof empfiehlt Einsparungen fortzusetzen

Vielfach ist die gute Konjunktur verantwortlich für die im Gesamthaushalt deutlich verbesserte finanzielle Lage. Sollte sich die konjunkturelle Entwicklung der österreichischen Wirtschaft–wie von Wirtschaftsexperten prognostiziert–eintrüben, muss das Landdamit rechnen, dass die finanziellen Spielräume aus dem Steueraufkommen wieder deutlich geringer werden. „Darum sollte es den eingeschlagenen Weg des konsequenten Budgetvollzugs mit maßvollen Einsparungen fortsetzen und auch in wirtschaftlich guten Zeiten nötige strukturelle Reformen nicht vernachlässigen“, empfiehlt Landesrechnungshof-Direktor Friedrich Pammer.<

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Männer attackierten Polizisten

LINZ. Wegen einer angezeigten Lärmerregung im Bäckermühlweg in Linz schritten Polizisten in der Nacht auf Sonntag in einen Streit zwischen einem 22-jährigen Österreicher und einen ...

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall

LINZ. Einen schweren Sachschaden verursachte ein 29-jähriger Linzer, der in der Nacht auf Sonntag alkoholisiert auf der Wiener Straße die Kontrolle über sein Auto verlor.

Rauchen: Krankenkassen unterstützen beim Aufhören

OÖ. Rauchen aufhören ist sehr schwer und teils nur mit professioneller Hilfe möglich. Diese bieten die heimischen Krankenkassen.

Auch Singen und Sport an den Schulen wieder erlaubt

OÖ/LINZ. Bildungsminister Heinz Faßmann hat die weiteren Lockerungen im Schulbereicht bekannt gegeben - Ende der Maskenpflicht, Sport und Singen ist wieder erlaubt. Die Reaktionen aus Oberösterreich ...

Schienenersatzverkehr aufgrund von Gleisarbeiten am Pfingstwochenende

LINZ. An der südlichen Landstraße gehen die Gleisarbeiten weiter. Daher kommt es am Pfingstwochenende von Samstag, 30. Mai bis Montag, 1. Juni zur Unterbrechung aller Straßenbahnlinien. Schienenersatzverkehr ...

OÖ Kinderwelt feiert internationalen Kindertag

OÖ/LINZ. Am Montag, 1. Juni, findet der internationale Kindertag statt. Auch die OÖ Kinderwelt macht auf diesen besonderen Tag aufmerksam. 

Duale Akademie: Bewerbungsfrist angelaufen

OÖ. Die Duale Akademie ist ein speziell auf Maturanten zugeschnittenes Ausbildungsangebot. Die Bewerbungsfrist für den kommenden Lehrgang ist mit Mai gestartet.

Gesundheitsreferenten wollen Durchimpfungsrate „dramatisch“ erhöhen

OÖ. Die Gesundheitsreferenten der Bundesländer hielten unter dem Vorsitz von Oberösterreichs Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander ihre halbjährlich stattfindende Gesundheitsreferentenkonferenz ...