Vortrag: Hilfestellung im Umgang mit dem Tod

Hits: 290
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 14.09.2019 14:56 Uhr

LOHNSBURG. Einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen, findet jeder sinnvoll. Er hilft, in Krisensituationen adäquat zu reagieren. Wenn man das Wissen daraus nie anwenden muss, umso besser. „Doch noch viel wichtiger ist ein “Letzte-Hilfe-Kurs„ – Empowerment im Umgang mit dem Tod brauchen wir nämlich früher oder später alle“, sagt der Thanatologe und Notfallpsychologe Martin Prein.

Er wird auf Einladung der Gesunden Gemeinde Lohnsburg am Donnerstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle den Vortrag „Letzte Hilfe Kurs – weil der Tod eine Thema ist“ halten.Aus seiner Berufspraxis als Bestatter und Psychologe hat Martin Prein einen einzigartigen Blick auf den toten Menschen. Für ihn gibt es kein „Richtig oder Falsch“ im Umgang mit dem Tod. Empathisch, gewürzt mit Humor, gibt er Hinterbliebenen das Rüstzeug, ihre Handlungsmacht zu wahren und unterstützt alle anderen darin, für Trauernde trotz eigener Unsicherheiten da zu sein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit hoher Eigenmotivation zum Sieg

RIED. Mit dem letztlich ungefährdeten 3:1-Heimsieg gegen SV Licht-Loidl Lafnitz hat die SV Guntamatic Ried den ersten von elf Schritten zum Aufstieg gemacht.

Hörmanseder Stahlbau spendet Defibrillator

TUMELTSHAM. Er ist klein, platzsparend und kann im Ernstfall Leben retten - ein Defibrillator. Hörmanseder Stahlbau GmbH spendierte der Gemeinde Tumeltsham ein solches Gerät. Dieses ist im Eingangsbereich ...

ÖVP befüllt Sandkisten

RIED. Nach anfänglicher Verzögerung „wegen Corona“ läuft die jährliche Sandkistenfüllaktion der Ortsgruppen von ÖAAB und OÖVP auf vollen Touren.

Spielwarensammlung für Kinder in Nigeria

HAIBACH/ ASCHACH/ HARTKIRCHEN. Die Initiative ONYII Fly in Hartkirchen sammelt bis Ende Juni Spielzeug für einen Kindergarten in Aguluzigbo in Nigeria. 

Wertvolle Pellets aus Reststoffen

WIPPENHAM. Mit ihrer Idee, aus vermeintlich wertlosen Reststoffen, die in Deponien und Verbrennungsanlagen ungenutzt entsorgt werden, Pellets zu erzeugen, geht die Firma DiKatech GmbH neue Wege in der ...

Lokalaugenschein in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim

KIRCHDORF/MÜHLHEIM. Auch die Kinder in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim drücken wieder die Schulbank. Trotz der getroffenen Schutzmaßnahmen fühlen sie sich wohl. „Nur ...

Online-Turnfest beim ÖTB

RIED. Als Ersatz für die ausgefallenen Meisterschaften veranstaltet der ÖTB Oberösterreich einen großen Online-Bewerb für alle: das „Turnfest dahoam“. Vier Wochen lang gibt ...

Amerikanischer Botschafter verschenkte Masken

RIED/SCHWANENSTADT. Als Zeichen der guten amerikanisch-österreichischen Beziehungen verschenkten die USA eine halbe Million Schutzmasken an die österreichische Bevölkerung.