Goethe groovt auf der Ruine

Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 22.07.2019 14:23 Uhr

LOSENSTEIN. Poetisches Storytelling erwartet die Burgruine am Freitag, 26. Juli, um 19.30 Uhr mit „Goethe groovt“.

Das Quartett aus dem Raum Steyr rückt seit vier Jahren Gedichte alter Meister der Literatur musikalisch ins Licht der Gegenwart. Berührende Texte werden mit allen Möglichkeiten der Genres Pop und Weltmusik zu einprägsamen Songs versponnen. Auch Improvisation darf dabei nicht fehlen. Das Projekt hat bereits zwei CDs veröffentlicht: „Goethe Live“ und „Pilger“. Für das dritte Album, das 2020 erscheint, startet im Herbst ein Crowdfunding.

Eintritt: freiwillige Spenden!

Info bei Schlechtwetter unter Tel. 0676/9791361. Veranstalter ist der gemeinnützige Verein „Rund um die Burg“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



40 Jahre Dambacher Schwarzbergfest

GARSTEN. Der Musikverein Dambach, der SC-Real Dambach und die FF Sand laden zur Jubiläumsausgabe des traditionellen Damberger Schwarzbergfestes am Sonntag, 1. September, ein.

Autounfall in Waldneukirchen

WALDNEUKIRCHEN. Auf der Steinersdorfstraße kam ein PKW früh morgens von der Fahrbahn ab.

Schlange auf Terasse

HAIDERSHOFEN. Eine Steyrer Familie machte eine ungewöhnliche Entdeckung im Garten ihres Wochenendhauses.

Schüler bringen „Frau Häuptling Abendrot“ auf Akku-Bühne

STEYR. Die 6B der Musik-NMS Promenade Steyr spielt ab 9. September vergnügliches Theater im AKKU Kulturzentrum: Das Stück heißt „Frau Häuptling Abendrot“ und ist eine Popoperette ...

Verbesserungsbedarf beim Radnetz

STEYR/REICHRAMING. Der Fahrradaktivist Andreas Pfaffenbichler und der Nationalratsabgeordnete Markus Vogl (SPÖ) machten sich ein Bild von den Radwegen in Steyr und Reichraming.

Alf Poier mit „Humor im Hemd“ in Bad Hall

BAD HALL. Kleinkunst-Größe Alf Poier gastiert am Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr mit seinem jüngsten Programm im Stadttheater.

Weyrer auf Rundreise

WEYER. Auf seiner fünftägigen Reise nach Vorarlberg besichtigte der Seniorenbund zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Ferienaktion der FF Schiedlberg

SCHIEDLBERG. Unter dem Motto „Abenteuer Feuerwehr“ brachte die FF Schiedlberg 25 Kindern spielerisch das Feuerwehrwesen näher.