Petition gegen Abschiebung von Asylwerbenden in einer Ausbildung

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 07.03.2018 14:30 Uhr

LINZ/LUFTENBERG. Der Skandal um die drohende Abschiebung von Lehrlingen spitzt sich immer mehr zu und die Protestwelle wächst tagtäglich. Jetzt startet eine neue Kampagne in Form einer neuen Allianz von Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Betroffenen.

Die Zahl der Lehrlinge steigt: bundesweit sind bereits 748 Asylwerbende in Lehre, davon 312 in Oberösterreich. Aber auch die Zahl der Negativbescheide nimmt zu. Etwa ein Drittel der Lehrlinge hat bereits einen negativen Bescheid in erster Instanz erhalten. Das sind alleine in Oberösterreich über 100 Betroffene, die im Fall einer Bestätigung des negativen Bescheids in zweiter Instanz akut von Abschiebung bedroht sind. Es ist zu befürchten, dass es in den nächsten Wochen und Monaten zu einer Welle von Negativbescheiden in zweiter Instanz mit drohenden Abschiebungen kommen wird. 

Der Protest aus der Bevölkerung nimmt zu. Egal ob Lehrer, Unternehmer, Politiker wird der Ruf nach einer humanen Lösung für Asylwerbende in einer Lehre oder Ausbildung immer lauter. 

Petition

Jetzt startet eine neue Kampagne in Form einer neuen Allianz von Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Betroffenen. Die Luftenberger Bürgermeisterin Hilde Prandner unterstützt die Petition. Diese steht online unter www.anschober.at/petition zur Unterzeichnung bereit. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Motorradfahrer kam von der Fahrbahn ab und stürzte

GREIN. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Grieskirchen geriet am 24. August um 13.30 Uhr auf der B119 auf das Straßenbankett und stürzte.

Open Air Kabarett in Katsdorf

KATSDORF. Bei der Open-Air Kabarettnacht der ÖVP Katsdorf stellt Fredi Jirkal am Samstag, den 31. August sein neues Programm vor.

Grüner Cocktail mit Ulrike Böker beim 5. Luftenberger Sommerkino

LUFTENBERG. Am 31. August 2019 laden die Grünen Luftenberg zum 5. Sommerkino mit Ehrengast Ulrike Böker.

Bewegung und Kreativität bei der Ferienpassaktion

MAUTHAUSEN. Im Rahmen der Ferienpassaktion haben sich 23 Kinder von den Aktionen des Tourismusverbandes Mauthausen begeistern lassen.

Verein verhilft jungen Nigerianern zu wirtschaftlicher Unabhängigkeit

SCHWERTBERG. Der Verein HELP-TRANS-FAIR hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen in Nigeria dabei zu unterstützen, selbstständig wirtschaften zu können.

Sportangebote in der Natur

BEZIRK PERG. Der Hochsommer ist vorbei und die kühleren Temperaturen laden ein, wieder Sport im Freien zu machen. Im Bezirk Perg gibt es einige Möglichkeiten, die eigene Fitness in der Natur ...

Erfolgreicher Gemeindesporttag in Naarn

NAARN. In verschiedensten Sportarten konnten sich die Sportbegeisterten am 3. August am Gemeindesporttag messen.

Volleybärenbande siegt bei Beachvolleyballturnier

RIED IN DER RIEDMARK. Mehr als 50 begeisterte Spieler kämpften beim Beachvolleyballturnier der FPÖ Ried in der Riedmark um den Sieg.