Starke Initiative in Weiten

Hits: 83
Franz Habegger, , 13.11.2020 09:29 Uhr

meinRegal.at: Starke Initiative in Weiten - Voller Energie durch die Krise

 

Während sich Österreich ab März 2020 im ersten Lockdown befand, hat die Nah&Frisch Kaufleutefamilie Habegger in Weiten eine Initiative mit dem Namen „meinRegal.at“ ins Leben gerufen.

In den schön gestalteten Regalen können regionale Produkte direkt vom Erzeuger präsentiert und auch verkauft werden. Familie Habegger ist es ein Anliegen, die positive Zusammenarbeit zwischen regionalen Erzeugern von landwirtschaftlichen Produkten und Kunsthandwerk sowie dem Handel zu ermöglichen. Aber vor allem möchten sie den Kunden die Vielfalt der regionalen Produkte zeigen und ihre Wertschätzung steigern. Die Verkaufspreise legen ausschließlich die Erzeuger selbst fest.

Das Nah&Frisch Geschäft fungiert als Dienstleister für Bereitstellung der Regalflächen, Präsentation und Bezahlung. So profitieren Kunden und bereits 22 Erzeuger von dem nachahmenswerten Konzept. Auf der Website findet sich ein ansprechender Überblick zu den einzelnen Produzenten. Eine interaktive Karte zeigt, wo die einzelnen Hersteller zu Hause sind.

www.meinregal.at | www.nuf-weiten.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Persenbeug-Gottsdorf: Bürgermeister Manfred Mitmasser tritt zurück

PERSENBEUG-GOTTSDORF. Der langjährige SP-Ortschef Manfred Mitmasser erklärte heute seinen Rücktritt. Versäumnisse im Bereich Abgaben und Gebühren führten zu diesem Schritt. ...

Testzentrum in Melk in den Startlöchern

MELK. Am Montag, 25. Jänner, wird das Covid Zentrum Melk(CZM) in der Linzer Straße 8 eröffnet. Dort können kostenlose Corona-Schnelltests gemacht werden. Das Zentrum bleibt dauerhaft ...

SPÖ: Ex-Stadtrat Jürgen Eder ist zurück

BEZIRK MELK. Lange Zeit war Jürgen Eder das Gesicht der Melker SPÖ. Im Herbst des vergangenen Jahres zog er sich als Stadtrat zurück. Nun übernimmt er auf Bezirksebene neue Aufgaben. ...

Hochzeitsboom in Melk trotz Krise

MELK. Im Corona-Jahr 2020 läuteten in Melk die Hochzeitsglocken besonders oft. Die Stadtgemeinde verzeichnete 104 Eheschließungen und Verpartnerungen, das sind um 52 Prozent mehr als im ...

Weniger Kirchenaustritte im Pandemie-Jahr 2020

NÖ. Die Diözese St. Pölten verzeichnete 2020 bei Kirchenaustritten im Vergleich zum Jahr davor einen Rückgang um gut sieben Prozent.  

Niederösterreichs Alten- und Pflegeheime bis zum Wochenende großteils durchgeimpft

NÖ. Rund 18.500 Personen wurden in Niederösterreichs bereits geimpft. Bis zum Wochenende will man mit den meisten Alten- und Pflegeheimen durch sein.

Online-Ticketingsystem für Melker Eislaufplatz kommt

MELK. Seit 26. Dezember ist der Eislaufplatz in Melk geöffnet. Bald soll der Ticketverkauf digitalisiert werden.

Flächentests am 16. und 17. Jänner in Niederösterreich

NÖ. In Niederösterreich werden am 16. und 17. Jänner wieder freiwillige kostenlose Coronavirus-Schnelltests durchgeführt. In einigen wenigen Gemeinden beginnt die Testung ...