Gütesiegel an vier Meistersingerschulen verliehen

Hits: 378
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:51 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Insgesamt 78 Meistersingerschulen umfasst das Bildungsland OÖ. Das bedeutet einen neuen Rekord an singenden Schulen, die am Donnerstag mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Vier davon liegen im Bezirk Rohrbach.

Es sind keine unbekannten Schulen, die bei der Festveranstaltung als besonders singfreudig ausgezeichnet wurden: Die Musikvolksschule Altenfelden, die Volksschule Helfenberg, die Volksschule Peilstein sowie die Musikmittelschule Neufelden erhielten erneut das Gütesiegel verliehen. Dieses gilt für jeweils ein Jahr und wurde gemeinsam vom Chorverband OÖ und der Bildungsdirektion OÖ inititiiert. Heuer wurde es zum dritten Mal vergeben. Notwendig, um damit ausgezeichnet zu werden, sind ein Schulchor, die Integration der Chorstunden in den Stundenplan, dokumentierbare musikalische Aktivitäten in- und außerhalb der Schule, sowie regelmäßige Fortbildungen der Chorleiter und Sänger.

Beeindruckendes musikalisches Talent

„Wer Kunst und Kultur in jungen Jahren kennenlernt, wird immer wieder darauf zurückkommen. Das gemeinsame Singen in einem Chor ist eine bereichernde Erfahrung für Alt und Jung. Das Gütesiegel ist ein Zeichen dafür, dass an diesen Schulen auch die kreativen, musischen und künstlerischen Kompetenzen der Kinder gefördert werden“, erklärte Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Verleihung.

Bildungsdirektor Alfred Klampfer ergänzte, dass „das Engagement der Pädagogen aber auch das musikalische Talent der Schüler wirklich beeindruckend ist“. Eine Kostprobe davon gab es gleich beim Festakt, wo unter anderem auch der Oberstufenchor der Musikmittelschule Neufelden, die Happy Voices, zu hören war. Neben drei a capella-Gesängen begeisterten die die Schüler mit dem Jazz-Hit „Crazy little thing“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Karriere in der Pflege: Schule informiert über mögliche Ausbildungen

ROHRBACH-BERG. Wer mehr über die Pflegeausbildungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Rohrbach erfahren möchte, sollte den Info-Nachmittag am 28. Februar nicht verpassen. ...

Skiunfall: Tschechin brach sich nach Kollision mit Volksschulkind das Becken

HOCHFICHT. Ein Kind im Volksschulalter kollidierte Freitagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der Hochwaldabfahrt im Skigebiet Hochficht mit einer 78-jährigen Tschechin, die sich dadurch das Becken gebrochen ...

Brand im Kindergarten Julbach

JULBACH. Die Feuerwehren Julbach, Peilstein, Hinterschiffl und Ulrichsberg wurden Freitagmorgen um 6:46 Uhr zu einem Brand im Kindergarten Julbach gerufen.

Ski-Weltcup: Saison für Reisinger nach Kreuzbandriss vorbei

PEILSTEIN. Die Peilsteiner Skirennläuferin Elisabeth Reisinger hat sich Freitagmittag bei ihrem Sturz in der Weltcupabfahrt in Crans Montana in der Schweiz (wir haben berichtet) das vordere Kreuzband ...

Nebelberger Jäger sind auch beim Stockschießen treffsicher

NEBELBERG. Die Nebelberger Jäger haben ihre Zielgenauigkeit auch im Stocksport unter Beweis gestellt und sind Bezirksmeister geworden. 

Ski-Weltcup: Elisabeth Reisinger nach Sturz mit Hubschrauber abtransportiert (UPDATE 21.2., 16:30 Uhr)
 VIDEO

Ski-Weltcup: Elisabeth Reisinger nach Sturz mit Hubschrauber abtransportiert (UPDATE 21.2., 16:30 Uhr)

PEILSTEIN. Die Peilsteiner Skirennläuferin Elisabeth Reisinger ist Freitagmittag bei der Weltcupabfahrt in Crans Montana (Schweiz) gestürzt und daraufhin mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus ...

Werner Baumüller lässt seine resolute Pfarrersköchin wieder ermitteln

KOLLERSCHLAG/WEINVIERTEL. Im Weinviertel muss die von  Werner Baumüller geschaffene Pfarrersköchin Hemma wieder als Ermittlerin aktiv werden.

Drogenlenker haben im Bezirk Rohrbach kein leichtes Spiel

BEZIRK ROHRBACH. Von den knapp 900 Fällen mit Drogen am Steuer, die im Vorjahr in Oberösterreich erfasst wurden, wurde etwa jeder achte Lenker im Bezirk Rohrbach aus dem Verkehr gezogen.