Gütesiegel an vier Meistersingerschulen verliehen

Hits: 407
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:51 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Insgesamt 78 Meistersingerschulen umfasst das Bildungsland OÖ. Das bedeutet einen neuen Rekord an singenden Schulen, die am Donnerstag mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Vier davon liegen im Bezirk Rohrbach.

Es sind keine unbekannten Schulen, die bei der Festveranstaltung als besonders singfreudig ausgezeichnet wurden: Die Musikvolksschule Altenfelden, die Volksschule Helfenberg, die Volksschule Peilstein sowie die Musikmittelschule Neufelden erhielten erneut das Gütesiegel verliehen. Dieses gilt für jeweils ein Jahr und wurde gemeinsam vom Chorverband OÖ und der Bildungsdirektion OÖ inititiiert. Heuer wurde es zum dritten Mal vergeben. Notwendig, um damit ausgezeichnet zu werden, sind ein Schulchor, die Integration der Chorstunden in den Stundenplan, dokumentierbare musikalische Aktivitäten in- und außerhalb der Schule, sowie regelmäßige Fortbildungen der Chorleiter und Sänger.

Beeindruckendes musikalisches Talent

„Wer Kunst und Kultur in jungen Jahren kennenlernt, wird immer wieder darauf zurückkommen. Das gemeinsame Singen in einem Chor ist eine bereichernde Erfahrung für Alt und Jung. Das Gütesiegel ist ein Zeichen dafür, dass an diesen Schulen auch die kreativen, musischen und künstlerischen Kompetenzen der Kinder gefördert werden“, erklärte Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Verleihung.

Bildungsdirektor Alfred Klampfer ergänzte, dass „das Engagement der Pädagogen aber auch das musikalische Talent der Schüler wirklich beeindruckend ist“. Eine Kostprobe davon gab es gleich beim Festakt, wo unter anderem auch der Oberstufenchor der Musikmittelschule Neufelden, die Happy Voices, zu hören war. Neben drei a capella-Gesängen begeisterten die die Schüler mit dem Jazz-Hit „Crazy little thing“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jugendservice ist auch in turbulenten Zeiten für Jugendliche erreichbar

ROHRBACH-BERG. Mit hilfreichen Informationen unterstützt das Jugendservice des Landes OÖ Jugendliche, aber auch Eltern und Lehrer in diesen turbulenten Corona-Zeiten.

Des is a entarische Zeit: Leinöl veröffentlicht Corona-Reggae
 VIDEO

„Des is a entarische Zeit“: Leinöl veröffentlicht Corona-Reggae

JULBACH. Die Familienband Leinöl hat über die aktuelle „entarische Zeit“ einen Song mitsamt Musik-Brickfilm veröffentlicht.

32, alleinerziehend und zu wenig Geld

ROHRBACH-BERG. Als wir sie treffen, ist Andrea schon seit vier Uhr morgens auf den Beinen. Sie ist geringfügig bei drei verschiedenen Putzfirmen angestellt, schupft nebenbei alleine Haushalt ...

Gym-Schüler stehen im Finale des Geonomic Awards

ROHRBACH-BERG. Mit ihrem Wissen in Geographie und Wirtschaftskunde qualifizierten sich zwei Schüler des Rohrbacher Gymnasiums für das Bundesfinale beim GEOnomic Award.

83 bestätigte Corona-Fälle im Bezirk Rohrbach - Soldaten übernehmen Gesundheitschecks

BEZIRK ROHRBACH. Innerhalb der letzten 24 Stunden gab es im Bezirk Rohrbach sechs Neuinfektionen. Das Land OÖ meldet aktuell 83 bestätigte Corona-Fälle.

Geplanter Bio-Wochenmarkt in der Gartenschau-Gemeinde muss warten

AIGEN-SCHLÄGL. Jetzt hat das Corona-Virus auch den geplanten Bio-Wochenmarkt erwischt: Der für 25. April vorgesehene Start und die damit verbundenen Markttage werden auf unbestimmte Zeit ...

Warum der Rohrbacher Kirchturm jetzt in rot-weiß-rot leuchtet

ROHRBACH-BERG. Ein Zeichen der Solidarität setzt SmashLand Veranstaltungstechnik und lässt den Turm der Rohrbacher Pfarrkirche in den österreichischen Farben leuchten.

Bei Erima müssen 17.000 bereits produzierte Olympia-Teile in die Warteschleife

ROHRBACH-BERG. Erima-Österreich Geschäftsführer Willy Grims steht dieser Tage vor einer besonderen Herausforderung. Denn nicht nur die Sportler, auch den Ausrüster trifft der Ausfall ...