Rallycross: Erster Titel-„Matchball“ für Alois Höller

Hits: 323
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 23.08.2019 15:57 Uhr

OEPPING/GREINBACH. Den ersten Matchball in Sachen Staatsmeistertitel hat am kommenden Wochenende Rallycrosser Alois Höller (Ford Fiesta 4x4): Im PS-Center in Greinbach könnte er das nationale Championat bereits vorzeitig für sich entscheiden.

 

Höller hält aktuell bei 135 Zählern, sein schärfster Herausforderer, der Slowake Marian Gajdos (Ford Focus) hat 55 Punkte auf seinem Konto. Bei noch drei ausstehenden Rennen genügt dem Oeppinger daher eine einzige Zielankunft vor Gajdos, um den „Titelsack“ endgültig zuzumachen.

Und das sollte bereits am kommenden Wochenende möglich sein. „In den bisherigen Saisonläufen habe ich Gajdos immer im Griff gehabt. Wenn die Technik hält, sollte das auch in Greinbach gelingen“, gibt sich der Routinier zuversichtlich.

37. Staatsmeister-Titel möglich

Klappt es mit dem Gewinn der Staatsmeisterschaft – es wäre der insgesamt 37. Titel in seiner langen Laufbahn – kann sich Alois Höller in den noch verbleibenden Saisonrennen (u.a. in Melk) ganz auf den Gewinn der weiteren noch möglichen Meisterschaften konzentrieren: In der FIA-Zone ist der Rubble Master-Pilot ebenso noch aussichtsreich mit dabei wie im tschechischen und im ungarischen Championat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Senioren-Kabarett: Die Leo-Oma erzählt

NEUSTIFT. Martin Leopoldseder alias Leo-Oma verzaubert sein Publikum nicht nur mit seinen humorvollen Programmen, sondern auch mit Magie. Am 7. März kommt er auf Einladung des Seniorenbundes ...

ÖAMTC machte 2019 895 Kinder fit für den Straßenverkehr

BEZIRK ROHRBACH. Welche Gefahren lauern im Straßenverkehr? Wie kann ich mich für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen? Wie lange ist der Bremsweg eines Autos? Diesen und vielen weiteren ...

Strasser Steine schafft höchsten Umsatz der Geschichte

ST. MARTIN. Strasser Steine konnte im Vorjahr erneut um 10 Prozent zulegen und hat damit die 35 Millionen Umsatz-Marke geknackt.

Wissen ist der beste Schutz im Katastrophenfall

ROHRBACH-BERG. Vorsorgen für den Katastrophenfall ist einfach, aber es muss gemacht werden. Deshalb bietet der Zivilschutzverband wieder einen Basiskurs zur Bevorratung an.

D'Vierkanter OHRakeln in Rohrbach vokale Prophezeiungen

ROHRBACH-BERG. Das brandneue, siebte Programm der Vierkanter lädt dazu ein, zum „OHRakel“ zu pilgern und vokalen Prophezeiungen in ihrer besten Form zu lauschen – am 31. Jänner in der ...

Wie Qualität und Handwerk aus St. Martin die Design-Welt erobern

NEUFELDEN. Wie man es schaffen kann, von der kleinen Mühlviertler Tischlerei zu einem weltweit gefragten Design-Unternehmen zu wachsen, davon erzählte Martin Steininger von Steininger.Designers ...

197 Erstklasser brauchen viel mehr Platz

HASLACH. Bildung ist die Chance auf eine bessere Zukunft, braucht aber Infrastruktur. Genau hier setzt der Rohrbacher Lionsclub an und baut für Kinder in Uganda eine Schule aus.

Silber für Niederwaldkirchner beim weltweit größten Wintersport-Festival

NIEDERWALDKIRCHEN. Die Winter World Masters Games (WWMG) sind das weltweit größte Wintersport-Festival für Sportler über 30 Jahren. Langläufer Herbert Wolkerstorfer aus Niederwaldkirchen ...