Unwetter sorgte wieder für zahlreiche Einsätze

Hits: 353
Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 29.06.2022 10:42 Uhr

OÖ. Auch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch traf eine Unwetterfront Oberösterreich. Überschwemmungen, Unfälle und Brände waren die Folge. Bis 21 Uhr waren etwa 60 Feuerwehren mit 900 Einsatzkräften beschäftigt. In Linz wurde die Tiefgarage am Hauptplatz geflutet.

Besonders stark betroffen waren laut Landeswarnzentrale in der Nacht auf Dienstag die Bezirke Wels-Land, Grieskirchen und Eferding. Auch in den Bezirken Linz-Land, Schärding, Urfahr-Umgebung, Freistadt und Perg mussten Einsätze abgearbeitet werden, nachdem bereits von Montag auf Dienstag heftige Unwetter große Schäden vor allem in der Landwirtschaft angerichtet hatten.

Starke Regenfälle

Durch die starken Regenfälle wurden Keller und Gebäude überflutet, Verkehrswege durch die Wassermassen und umgestürzte Bäume blockiert und unpassierbar gemacht, und mehrere Verkehrsunfälle sorgten für erhöhtes Einsatzaufkommen. Einzelne Blitzschläge an Wohnhäusern und landwirtschaftlichen Objekten führten dabei ebenso zu Alarmierungen wie ein in Brand geratener Baum in der Gemeinde Kallham. Ein Blitz traf in Allerheiligen im Mühlkreis (Bezirk Perg) einen Heustadel. Weitere Einsätze nach Blitzeinschlägen gab es in Hartkirchen und Allerheiligen.

Linzer Tiefgarage geflutet

In Linz wurde in den Nachtstunden die Tiefgarage am Hauptplatz mit etwa 70 Zentimeter Wasser überflutet. Bis in die Morgenstunden waren die Berufsfeuerwehr Linz und die freiwilligen Feuerwehren der Stadt mit Pumparbeiten beschäftigt. Mehr dazu hier.

Bis 21 Uhr waren laut Landeswarnzentrale 60 Feuerwehren mit ca. 900 Einsatzkräften bei annähernd 100 Einsätzen zugange. Nach 21 Uhr nahm das Einsatzgeschehen ab.

Kommentar verfassen



Prominente fordern in offenem Brief an Stelzer „Nein zum Burschentag“

OÖ/WELS. In einem offenen Brief des Mauthausen Komitees Österreich und des OÖ. Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus fordern 95 Persönlichkeiten von Landeshauptmann Thomas Stelzer konsequenteres ...

Online-Frauenberatung OÖ wird gut angenommen

OÖ/LINZ. Wenn man vor einer wichtigen Entscheidung steht, Veränderungen anstehen, man Probleme hat, aber niemanden, mit dem man darüber sprechen kann, ist die Online-Frauenberatung OÖ eine erste richtige ...

Einmalzahlung für Studienbeihilfebezieher: Überweisung startet

Ö. Der Bund startet am Dienstag mit der Auszahlung der im Rahmen des Antiteuerungspaketes beschlossenen Einmalzahlung für Studienbeihilfebezieher. 300 Euro werden überwiesen.

Arbö OÖ: PKW-Klimaanlage wichtig für Komfort und Gesundheit

OÖ. Wenn die Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke steigen, ist die Klimaanlage im Auto ein wahrer Segen. Gerade weil das Kühlsystem oft genutzt wird, sollte es auch regelmäßig gewartet ...

Achleitner: OMV-Gasspeicher zu 84 Prozent gefüllt

OÖ/WIEN. Bei einem Arbeitsgespräch mit OMV-CEO Alfred Stern war die Sicherung der heimischen Gasversorgung zentrales Thema für Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP). Die OMV-Gasspeicher sind ...

Schnell noch einreichen, für den Oö. Handwerkspreis

OÖ. Seit über zwei Jahrzehnten holt die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer OÖ in Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank OÖ und Wirtschaftsressort des Landes OÖ besondere Handwerksleistungen ...

Neue Kreditregeln für Haimbuchner „eigentumsfeindlich“

OÖ. Mit Anfang August sind die neuen Regeln für Kredite in Kraft getreten – was bislang empfohlen wurde, ist nun verpflichtend einzuhalten. Für Oberösterreichs Wohnbau-Landesrat, LH-Stellvertreter ...

Schuldnerhilfe und Hypo OÖ helfen mit „Betreutem Konto“

OÖ/LINZ. Das „Betreute Konto“, ein Angebot zur Existenzsicherung von Land OÖ und Schuldnerhilfe OÖ, übernimmt die Durchführung und Überwachung existenzieller Zahlungen (darunter Miete, Energiekosten) ...