Wasserversorgung für Lipa: Projekt in Aufnahmezentrum fertiggestellt

Hits: 23
Karin Seyringer Online Redaktion, 21.09.2021 10:48 Uhr

OÖ/LIPA. Oberösterreich hat das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International mit 110.000 Euro unterstützt, um im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu sichern - Tips hat berichtet. Die Bauarbeiten sind nun fertiggestellt.

Die Bauarbeiten verliefen ohne Verzögerung und nach Plan (Gesamtkosten 150.000 Euro) und wurden kürzlich abgeschlossen, die finale technische Begutachtung ist erfolgt.

Im Mai brachte Landeshauptmann Thomas Stelzer einen Antrag auf Unterstützung mit 110.000 Euro ein, die Oö. Landesregierung hatte diesen einstimmig beschlossen. „Mit der finanziellen Hilfe für sauberes Trinkwasser konnten wir die Lebensbedingungen in den Flüchtlingsunterkünften an Ort und Stelle konkret verbessern“, freut sich Stelzer.

„Für Österreich banal, dort große Erleichterung“

Auch Stefan Fritz, Geschäftsführer von Hilfswerk International weiß: „Das Flüchtlingscamp Lipa hat endlich fließendes Wasser. Was für uns hier in Österreich so banal klingt, ist für die Menschen in Lipa eine große Erleichterung. Es gibt genug sauberes Wasser zum Trinken und für Hygienemaßnahmen. Die Gesundheit der Flüchtlinge wird somit deutlich verbessert werden. Die Sicherstellung von ausreichend Wasser bedeutet für Geflüchtete in Bosnien und Herzegowina ein Leben in Würde. Im Namen vom Hilfswerk International und Menschen auf der Flucht in Bosnien und Herzegowina bedanke ich mich herzlich für die Unterstützung, ohne die das nicht möglich gewesen wäre.“

Wasserquellen verbunden

In Lipa gab es eine Wasserquelle, die eine minimale Wasserkapazität (30m³/Tag) aufwies. Im Umkreis von rund zwei Kilometer gab es zwei weitere potenzielle Wasserquellen. Durch die Verbindung der Wasserquellen Begovac und Lipa beträgt die Gesamtwasserkapazität des Camp Lipa ab sofort rund 240 m3/Tag und somit ganzjährig genügend sauberes Wasser für rund 2.000 Menschen.

Alle Wasserquellen – und die dafür nötigen Orte für Bauarbeiten – liegen auf staatlichem Grund, weswegen die Baugenehmigungen rasch erteilt wurden und Eigentumsprobleme ausgeschlossen werden konnten. Die Stromversorgung des Camps erfolgt über Generatoren, die auch für das neu gebaute Wassersystem genutzt werden. Die Stadt Bihac plant, das Camp an das öffentliche Stromversorgungssystem anzuschließen, was dieses Projekt ergänzt.

Neben der Errichtung des Wasserversorgungssystems im Flüchtlingsaufnahmezentrum in Lipa leistet das Land OÖ auch 200.000 Euro Soforthilfe für Flüchtlinge in und um Afghanistan. „Es geht um schnelle und substanzielle Unterstützung direkt in Regionen, wo Menschen Not leiden“, ist Stelzer überzeugt.

Kommentar verfassen



Digitalisierung der oö. Jagdgebiete

OÖ. Der Oö. Landesforstdienst arbeitet an der Digitalisierung der Jagdgebiete Oberösterreichs. Das Projekt bietet verschiedene Anwendungsmöglichkeiten mit Mehrfachnutzen für die beteiligten Nutzer. ...

OÖ Bauernbund dankt bisherigem Obmann Hiegelsberger

OÖ. Mit dem Wechsel ins Landtagspräsidium gibt Max Hiegelsberger auch seinen Posten als Obmann des OÖ Bauernbundes ab. Hiegelsberger war seit 2010 Agrar- und Gemeindelandesrat und seit 2011 Bauernbund-Landesobmann. ...

OÖ Bauernbund nominiert Franz Waldenberger für die Wahl des Landwirtschaftskammer-Präsidenten

OÖ. Nach dem Wechsel der bisherigen Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ Michaela Langer-Weninger in die OÖ Landesregierung wurden nun in den Gremien des OÖ Bauernbundes ...

Neue Corona-Maßnahmen: Ungeimpften drohen Ausgangsbeschränkungen

Im Falle eines starken Anstiegs der Auslastung der Intensivstationen gibt es neue Corona-Maßnahmen. Sobald 500 Intensivbetten mit Corona- Patienten belegt sind, kommt in vielen Bereichen eine „2-G-Regel“. Ab ...

Vorsicht vor gefälschtem „Voicemail“ SMS

OÖ. Es sind erneut Betrugs-SMS im Umlauf. Derzeit erhalten Personen in Österreich immer wieder Kurznachrichten (SMS) mit Informationen zu einer verpassten Sprachnachricht: „verpasster ...

Fünf neue Abgeordnete: SPÖ-Landtagsclub neu aufgestellt

OÖ. Einstimmigkeit herrschte bei der ersten Klubsitzung des SPÖ-Landtagsklubs für die 29. Gesetzgebungsperiode des Oö. Landtags. Sämtliche Positionen - vom Klubvorsitzenden Michael Lindner über den ...

Grüne OÖ bestätigen Kaineder als Landesrat

OÖ. Dem formellen Prozedere nach den Landtagswahlen 2021 entsprechend, haben die Grünen drei grundsätzliche personelle Entscheidungen vorgenommen. Auf Vorschlag des Landesvorstands der Grünen OÖ wurden ...

Landtag: ÖVP mit zehn neuen Gesichtern

OÖ. Am Samstag findet die konstituierende Sitzung des neuen oö. Landtags sowie die erste Sitzung der neuen Landesregierung in OÖ statt. Zehn der 22 Landtagsmandate der ÖVP werden neu besetzt.