Sportunion fordert Öffnung des Vereinssports mit Präventionskonzepten

Hits: 255
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 15.02.2021 15:47 Uhr

OÖ. Am 15. Februar evaluiert die Bundesregierung wie berichtet die Corona-Situation. Anlässlich dessen will die Sportunion OÖ dem Vereinssport zu einer baldigen Rückkehr verhelfen. So könne etwa auf Maßnahmen wie Tests gesetzt werden.

Studien (z.B. Observer im Auftrag von Sport Austria) belegen, dass insbesondere die jüngste Generation unter den Schließungen von Sporteinrichtungen leidet. Mehr Bewegung sei daher dringend notwendig, sagt die Sportunion OÖ. Laut ihr sollten Kinder und Jugendliche parallel zu den Schulen auch wieder in Sportvereine dürfen. Eine Möglichkeit hierzu wird mittels Corona-Schnelltests gesehen, sowohl von Teststraßen als auch Schulen und Apotheken. „Österreichs Vereinssport kann ein Anreiz sein, um Corona-Tests in die Breite zu bringen. Damit könnte man auch Indoor-Sport für Mannschaften, Gruppen sowie Kontaktsportarten sicher wieder stattfinden lassen. Unsere Sportvereine haben auch entsprechende Corona-Präventionskonzepte und sind bereit für den Neustart. Die kostenlosen Heimtests schaffen zudem eine neue Möglichkeit, Indoor- und Outdoor-Sport in den Vereinen schrittweise zu ermöglichen“, führt Sportunion Präsident Peter McDonald aus.

15.000 Sportvereine mehr berücksichtigen

Im Detail soll das Training im Freien unter sicheren Rahmenbedingungen angeboten werden dürfen, für Sport in Innenräumen könnte ein negatives Testergebnis Voraussetzung sein. „Mithilfe der flächendeckenden Infrastruktur und der Unterstützung der Sport-Dachverbände soll der Vereinsbetrieb auf einem sicheren Weg lieber heute als morgen wieder ins Laufen kommen“, meint McDonald. Er möchte der gesamten Bevölkerung wieder mehr Sport und Bewegung ermöglichen. Darüber hinaus sollten Österreichs 15.000 Sportvereine insgesamt mehr Berücksichtigung im Kampf gegen die Pandemie, aber auch rund um Gesundheit und Fitness finden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Daniel1529
    Daniel152917.02.2021 14:18 Uhr

    Elektroroller Test von ADAC - Der Elektroroller "ROBO-S" von Elektroroller Futura wurde vom ADAC mit der Note 2,7 getestet. Der ADAC schrieb "Der mit 3.699 Euro für ein elektrisches Leichtkraftrad sehr günstige Futura Rob-S schneidet mit der Testnote 2,7 erstaunlich gut ab." Hier geht es direkt zum Testbericht: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/elektromobilitaet/elektroroller-125/details/4494/futura-robo-s

Kommentar verfassen



Jetzt anmelden für die neue „Beach.Liga.OÖ“

OÖ. Gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Volleyball Verband (OÖVV) organisiert der Österreichische Volleyball Verband (ÖVV) im Zeitraum Mai bis August die „Beach.Liga.OÖ“ ...

Über 200 Schnupperplätze in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Vor wenigen Tagen wurde in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck die Initiative „OÖ schnuppert“ gestartet. Mittlerweile stehen für interessierte Jugendliche in 43 Betrieben ...

Lisa Weddig wird neue Geschäftsführerin der Österreich Werbung

LINZ/OÖ. Lisa Weddig wurde zur neuen Geschäftsführerin der Österreich Werbung bestellt. Sie folgt auf Petra Stolba, die 15 Jahre im Amt war. Positive Reaktionen kommen von Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat ...

SPOÖ: „Chatprotokolle der ÖVP sind frauenverachtend“

LINZ/OÖ/WIEN. Kürzlich wurden Chatprotokolle rund um ÖVP-Politiker wie Bundeskanzler Sebastian Kurz, Finanzminister Gernot Blümel und Generalsekretär Thomas Schmid veröffentlicht. Daraus geht unter ...

Arbeiterkammer OÖ fordert kostenlose Selbsttests für Elga-Aussteiger

OÖ. Seit Anfang März können sich Krankenversicherte ab 15 Jahren einmal im Monat fünf kostenlose Antigen-Selbsttests in Apotheken holen. Einzelne Gruppen wie Elga-Aussteiger sind jedoch ausgeschlossen. ...

Tipps zum Umstieg auf Sommerreifen

LINZ. Die situative Winterreifenpflicht endet am 15. April. Der Arbö gibt Tipps zum Umstieg auf Sommerreifen.

Umfrage: Bewusstsein für Cybermobbing nimmt zu

LINZ/OÖ. Dass Cybermobbing in den vergangenen Jahren deutlich zunahm, meinen 44 Prozent der oberösterreichischen Bevölkerung zwischen 14 und 50 Jahren in einer IMAS-Umfrage. Mit dem Begriff assoziieren ...

100 Buchpakete von „Bakabu, der Ohrwurm“ für Oberösterreichs Kindergärten

OÖ. Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander stellt 100 Buchpakete von „Bakabu, der Ohrwurm“ für Kindergärten zur Verfügung. Diese können im Rahmen einer Verlosung gewonnen ...