ÖH-Wahl 2021: Studierende wählen im Mai ihre Vertretung

Hits: 192
Von 18. bis 20. Mai können Studierende ihre Vertretung wählen (Symbolbild). (Foto: Volker Weihbold)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 30.04.2021 00:46 Uhr

LINZ/OÖ. Von 18. bis 20. Mai sind Studierende in ganz Österreich aufgerufen, ihre Vertretung zu wählen. Das ist sowohl persönlich als auch per Briefwahl möglich.

Bei der ÖH (Österreichische Hochschülerschaft, Anm.)-Wahl von 18. bis 20. Mai werden die Bundesvertretung, die Vertretung der jeweiligen Hochschule sowie die Studiengangsvertretung gewählt. Wahlberechtigt sind alle ÖH-Mitglieder (Studierende), wenn sie bis spätestens 30. März den Beitrag eingezahlt haben. Auch ausländische Studierende oder diejenigen, die gerade ein Auslandssemester absolvieren, haben die Möglichkeit zu wählen. So kann bis 11. Mai eine Wahlkarte beantragt werden. Das kann mit einem eingeschriebenen Brief, persönlich bei der Wahlkommission der ÖH oder elektronisch mittels Formular geschehen. Hier ist zu beachten, dass damit nur die Bundes-, und Hochschulvertretung, nicht aber die Vertretung des eigenen Studiengangs gewählt werden kann.

Corona-Maßnahmen: Große Räumlichkeiten, Desinfektionsmittel

Wer vor Ort an der ÖH-Wahl teilnimmt, hat Corona-Maßnahmen wie das Tragen einer FFP2-Maske einzuhalten. Ein negativer Covid-19-Test wird nicht verlangt. Der erstellte Leitfaden des Bildungsministeriums sieht unter anderem vor, dass Reserve-FFP2-Masken und Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden müssen. Mitglieder der Wahlkommission sollen eine FFP2-Maske tragen und einen negativen Covid-19-Test nachweisen. Darüber hinaus wird bei der Wahl auf große Räumlichkeiten oder Container im Freien gesetzt.

Nach mehr als einem Jahr Onlineunterricht wurde erstmals auch eine digitale Kampagne zur Wahl auf Kanälen wie Facebook und Instagram gestartet. Bundesweit können acht Fraktionen gewählt werden - die AktionsGemeinschaft (AG), die Grünen und Alternativen Student_innen (Gras), der Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ), Junos Studierende, die Unabhängigen Fachschaftslisten Österreich (Flö), Kommunistischer Student_innenverband - Linke Liste (KSV LiLi), Kommunistischer Student_innenverband - Kommunistische Jugend Österreichs (KSV-KJÖ) und der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS). Das Studierenden-Parlament hat 55 Mitglieder.

Sieben Fraktionen an der JKU

In Oberösterreich sind Studierende von Hochschulen wie Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen wahlberechtigt. Die größte ist die Johannes Kepler Universität (JKU), an der sieben Fraktionen antreten. Darunter sind die AG, VSStÖ/Jus4All und Unabhängige, die unabhängige österreichische Studentenunion (ÖSU) und FLÖ, Junos Studierende, No Ma'am, Freiheitliche Studenten (FS) und der KSV-KJÖ.

Die ÖH-Wahlen werden alle zwei Jahre durchgeführt. Weitere Informationen finden Interessierte auf der eigens zur Wahl eingerichteten Webseite.

Kommentar verfassen



Festival der Regionen 2021

SALZKAMMERGUT. Endlich wieder nationale und internationale Kunst und Kultur nach dem Lockdown. Die Spielorte befinden sich großteils draußen in Parkanlagen, Gärten, Freiflächen oder auf Almen.

Klimaanlage im Auto sollte alle zwei Jahre gewartet werden

OÖ. Wenn die Temperaturen steigen, kommt häufig die Klimaanlage im Auto zum Einsatz. Damit sich Bakterien, Hefen und Pilze nicht festsetzen, sollte die Anlage alle zwei Jahre gewartet werden. Was es ...

IMAS-Studie: Sozialbereich hat gutes Image in OÖ

LINZ/OÖ. Etwa neun von zehn Oberösterreichern finden einen gut ausgebauten sowie verlässlichen Sozialbereich wichtig für eine funktionierende Gesellschaft. Die klare Mehrheit ist zudem mit den Leistungen ...

DJ Ötzi dreht Video zu neuem Song im Salzkammergut
 VIDEO

DJ Ötzi dreht Video zu neuem Song im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Um große Momente im Leben gehts im neuen Song von Musiker Gerry Friedle. Für das Video dazu kam der Tiroler auch ins Salzkammergut.

Haberlander zu Corona-Tests: „Klarheit für die Ferienzeit schaffen“

OÖ. Seit 19. Mai gilt in Österreich der sogenannte „Ninja-Pass“, der Corona-Testpass für Schüler, als Nachweis für den Zutritt. Mit Ende des Schuljahres ist dieser Nachweis allerdings vorbei. ...

Future Days: Veranstaltungen zu Digitalisierung

LINZ/OÖ. Der Sommer steht für die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich ganz im Zeichen der Digitalisierung. Gemeinsam mit dem Ars Electronica Center (AEC) in Linz werden insgesamt 14 verschiedene Veranstaltungen ...

Ehrenamtsmonitor 2021: Jeder Zweite engagiert sich ehrenamtlich

LINZ/OÖ. Jeder zweite Oberösterreicher engagiert sich ehrenamtlich. Das kann etwa bei der Rettung oder Feuerwehr, aber auch in der Nachbarschaftshilfe, bei der Kirche, im Kultur-, oder Sportbereich sein. ...

Projekt Plasbo soll Daten über Kunststoffe im Boden erheben

OÖ. Das Europäische Bodenbündnis und das Klimabündnis Oberösterreich haben am Freitag, 11. Juni, zu einer Online-Tagung zu Plastik und Mikroplastik in Böden eingeladen. Dabei wurde unter anderem ...