Motorradfahrer werden auf Lärm und Geschwindigkeit hingewiesen

Hits: 299
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 03.08.2020 15:08 Uhr

DIMBACH/GREIN. Eine neue Anzeigentafel an der B119 in Fahrtrichtung Dimbach weist Motorradfahrer künftig auf Lärm und überhöhte Geschwindigkeit hin.

„Die Verkehrssicherheit ist ein hohes Gut, das es ständig zu verbessern gilt. Aber auch der Schutz der heimischen Bevölkerung vor überdimensioniertem Lärm darf nicht außer Acht gelassen werden“, unterstreicht Infrastruktur-Landesrat Günter Steinkellner. Daher ergreift man im Rahmen eines Pilotprojektes weitere Schritte. Mit einem neuen, fix am Straßenrand installierten Messgerät werden Motorradfahrer, die zu laut unterwegs sind, detektiert. Bei einer Überschreitung des voreingestellten Dezibel-Wertes von 84 dB wird über eine Displayanzeige an der darauffolgenden Anzeigetafel das Wort „Leiser!“ angezeigt. Aber nicht nur die Lautstärke wird gemessen, auch auf überhöhte Geschwindigkeit folgen Warnhinweise. „Vielen Motorradfahrern ist nicht bewusst, welche Lärmpegel von ihren Maschinen ausgehen. Mit dem Dialogboard haben wir ein Pilotprojekt gestartet, bei welchem die Motorradfahrer direktes Feedback bekommen“, so Steinkellner. Die Erfahrungen mit dem Gerät werden nach Ende der Saison ausgewertet. Wenn sich positive Effekte zeigen, soll über die Installation weiterer Geräte nachgedacht werden.

Neue Bodenmarkierungen

Aber auch im Bereich Verkehrssicherheit wird für Motorradfahrer vieles getan. So wurden an drei Kurvenkombinationen entlang der B119 von Grein Richtung Dimbach Bodenmarkierungen für Motorradfahrer angebracht. Diese sollen die Lenker vor waghalsigen Kurvenfahrten schützen. Bereits in anderen Bundesländern zeigten diese Maßnahmen positive Erfolge. „.Durch die optische Verschmälerung der Kurvenbereiche erwarten wir uns, dass die Fahrlinien eingehalten werden und die Motorradfahrer in den Kurven nicht über die Mittellinien hinausragen“, so Steinkellner. <

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Mobilitätswoche 2020 stand in Mauthausen ganz im Zeichen des Radfahrens

In der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September beteiligten sich zahlreiche Mauthausnerinnen und Mauthausner an den Aktionen des FahrRad Teams: Radlerfrühstück, SternRADln, ...

Stachelige Freunde in Katsdorf zur Pflege - Helfer gesucht

KATSDORF. Katrin Mayrhofer aus Katsdorf kümmert sich seit Jahresbeginn um hilflose Igel. Weitere liebevolle Igel-Pfleger werden immer gesucht.

Drogenhändler aus dem Bezirk Perg ausgeforscht

BEZIRK PERG. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Perg wird verdächtigt, zwischen Ende November 2019 und Mitte Juli dieses Jahres in Tschechien Methamphetamin angekauft zu haben.

66-jähriger Mann von Holzspalter schwer verletzt

GREIN. Zu einem Unfall bei Holzarbeiten kam es gestern Nachmittag in Grein.

3. SSW Sommer Cup 2020

PERG. Am 19. September 2020 fand nun der würdige Abschluss des 3. Südstadtwirt Sommer Cup 2020 statt.  

Schnäppchenmarkt vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg

PERG. Schnäppchenjäger aufgepasst: Von 28. September bis 2. Oktober findet vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg ein Outdoor-Verkauf statt. 

Verschoben auf Mai 2021: Das Sinfonieorchester spielt Ende September in Schwertberg auf

SCHWERTBERG. Das rund 70-köpfige Sinfonieorchester lässt am 26. und 27. September die Aiserbühne erklingen.

SPÖ zeigt anlässlich Equal Pay Day 2020 auf: Bezirk Perg wieder negativer Spitzenreiter, Frauen arbeiten 101 Tage unbezahlt

BEZIRK PERG. Der Equal Pay Day ist jener Tag, ab dem Frauen statistisch gesehen gratis arbeiten. Im Bezirk Perg ist das der 22. September. Demnach verdienen Frauen im Bezirk Perg für die gleiche Arbeit ...