Erster Ehrenamtspreis der Leader Region Perg-Strudengau vergeben

Hits: 191
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 07.10.2021 11:38 Uhr

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Im Rahmen der Leader-Generalversammlung am 4. Oktober im „Haus der Erinnerung“ wurde das erste Mal der Ehrenamtspreis an Personen verliehen, die sich bei einem Leader-Projekt besonders ehrenamtlich engagieren.

Die ersten drei Preisträger sind: Helmut Hager für seine Arbeit beim Projekt „Burgturm Spilberg“. Seine Laudatio hielt Obmann-Stellvertreter Franz Haslinger. Außerdem wurde Markus Peböck für seine Arbeit beim Projekt Vereinsstadl St. Thomas am Blasenstein geehrt. Diese Laudatio hielt Bürgermeister Michael Naderer. Auch wurde Martin Dreiling für seine Arbeit im Kulturhof Perg ausgezeichnet. Seine Ehrenworte wurden von Bürgermeister Toni Froschauer gesprochen. Leader-Obmann Bürgermeister Nikolaus Prinz übergab die Skulpturen und bedankte sich bei den Preisträgern. Die nächsten Ehrenamtspreise werden 2022 verliehen.

Konzept für die nächsten Jahre

Prinz präsentierte auch die beachtliche Bilanz der aktuellen Förderperiode: Über 70 Leader- Projekte mit einem Investitionsvolumen in der Höhe von 5,5 Millionen Euro und einer Fördersumme von drei Millionen Euro wurden umgesetzt. Aktuell wird an der lokalen Entwicklungsstrategie für die nächsten sechs Jahre gearbeitet, denn die neue Förderperiode beginnt 2023.

Für Interessierte, finden noch zwei Zukunftsworkshops statt: Gemeinwohl und Ehrenamt am 14. Oktober um 19 Uhr im Franz Xaver Müller Vereinshaus in Dimbach. Alle Jugendlichen sind am 28. Oktober um 19 Uhr in den Großdöllnerhof in Rechberg eingeladen, um über der Zukunft der Region mitzureden. Infos und Anmeldung unter www.pergstrudengau.at

Kommentar verfassen



In Mühlviertler Chili-Manufaktur wird bei Kooperationsprojekt mit der Diakonie Inklusion gelebt

KATSDORF/RIED IN DER RIEDMARK. In der Diakonie-Werkstätte Ried/Riedmark ist das Chilifieber ausgebrochen. Seit der Kooperation mit der Mühlviertler Chili-Manufaktur dreht sich zweimal in der Woche alles ...

Neue Streetworkout-Anlage bei den Bad Kreuzener Schulen in Betrieb

BAD KREUZEN. Beim Projekt „Laufmonat Mai – Wir laufen nach Nepal“ konnten die Bad Kreuzener Schulen heuer dank Unterstützung aus der Region 27.000 Euro an den Nepal-Hilfsverein SWAN Österreich ...

Union Münzbach wurde bei der Trainersuche im eigenen Ort fündig

MÜNZBACH. Bei den Fußballern der Sportunion Greisinger Münzbach lief es zuletzt in der 2. Klasse Nord Ost am grünen Rasen alles andere als nach Wunsch.

Die vier Verbund-Wasserkraftwerke an der Donau in Oberösterreich stehen unter einer neuen Leitung

MITTERKIRCHEN/WALLSEE. Der langjährige Werksgruppenleiter Reinhard Kremslehner verabschiedete sich per Ende November in den wohlverdienten Ruhestand und übergab die Leitung der vier Wasserkraftwerke ...

Straßenmeistereien in Perg und Grein sind gerüstet für die Wintermonate

PERG/GREIN. In der aktuellen Winterdienstsaison wurden landesweit 714 Tonnen Streusalz verbraucht. Auf den Bezirk Perg entfallen dabei 59 Tonnen, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 87 Tonnen ...

Mitglieder der Union Klam tauschten in den vergangenen Wochen regelmäßig Tennisschläger gegen Arbeitsgeräte

KLAM. Anstatt mit ihren vertrauten Rackets waren die Mitglieder der Union Klam-Tennissektion ab September vor allem an den Wochenenden vielfach mit diversen Arbeitsgeräten in der Hand auf der Anlage anzutreffen. ...

Die Bezirkshauptstadt Perg erstrahlt im weihnachtlichen Lichterglanz

PERG. In Perg vermitteln die rund 5.000 Lampen der Weihnachtsbeleuchtung jetzt wieder diese besondere Stimmung in den Abendstunden der Adventzeit.

„Wir haben durch Delta auch bei den Kindern schwere Krankheitsverläufe“

PERG. Letzte Woche hat die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) grünes Licht für die Impfung von Biontech/Pfizer bei Kindern ab fünf Jahren empfohlen. Tips hat dazu mit dem Perger ...