Großer Andrang beim Pensionistenwandertag

Hans Leitner, , 01.09.2019 10:42 Uhr

Mehr als 800 Wanderer nutzten das optimale Wanderwetter beim Mühlviertelwandertag des Pensionistenverbandes für eine wunderschöne Wanderung und stellten den Veranstalter, die Ortsorganisation Pregarten, vor eine große Herausforderung.

Eine perfekt markierte Strecke, viele Wanderlustige und richtig schönes Wetter machten den Mühlviertelwandertag des Pensionistenverbandes zu einem echten Erlebnis. Gegen Mittag war dann das Wetter so schön, dass auch weniger hektische Wanderer in sportliches Schwitzen kamen. An den Labstellen und nach der Ankuft in der ASKÖ-Halle konnte man sich dann aber ausgiebig stärken.Ortsvorsitzender Manfred Wurm zeigte sich sichtlich erfreut über den tollen Erfolg der Veranstaltung. Er dankte allen Mitwirkenden für die tatkräftige Unterstützung. Im Besonderen dankte er Landespräsident Heinz Hillinger, Labg. Michael Lindner, NR Alois Stöger, NR Sabine Schatz und Vbgm. Alexander Skrzipek für ihre Unterstützung und bat sie um ein paar Grußworte.Prämiert wurden abschließend die größte Gruppe jedes Bezirkes und die größte Gruppe im Verhältnis zu ihrer Mitgliederzahl. Im Bezirk Rohrbach waren das Lembach und St.Johann/St.Peter, im Bezirk Urfahr-Umgebung Gallneukirchen und Gramastetten-Eidenberg-Lichtenberg, im Bezirk Perg Langenstein und Allerheiligen und im Bezirk Freistadt in beiden Kategorien St. Oswald. Da waren mehr als ein Viertel der Mitglieder mitgewandert – eine besondere Leistung.Älteste Teilnehmerin war Marianne Voggeneder aus Hagenberg mit 87 Jahren, ältester Teilnehmer Alois Obenberger aus Steyregg mit 89 Jahren. Am weitesten angereist war die Gruppe aus Bad Ischl, immerhin 128 km.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volkshilfe macht auf Kinderarmut aufmerksam

BEZIRK FREISTADT. Am Donnerstag, 17. Oktober, dem „Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut“, rückte die Volkshilfe Oberösterreich das Thema „Kinderarmut“ ins Zentrum der ...

Stocksport: Sommer-Cup-Finale

BEZIRK FREISTADT. Der Bezirks-Stocksport-Sommer-Cup mit den Abschlussturnieren der jeweiligen Gruppen (A bis D) wurde auf großer Bühne in Lasberg gefeiert.

Neuausrichtung Softwarepark Hagenberg: IT-Security und Analytics 4.0

HAGENBERG. Der Softwarepark wurde vor 30 Jahren gegründet und wird jetzt zum Top-Zentrum für IT-Security und Analystics 4.0 neu ausgerichtet. 

Derby-Sieg für St. Oswalder Fußball-Damen

ST. OSWALD. Die Damenmannschaft des USV St. Oswald spielte als Letztplatzierte gegen die bis dato Vorletzten, die Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach.

Unter Schock: Der ganze Bezirk trauert um die beiden Mordopfer von Wullowitz

LEOPOLDSCHLAG/KEFERMARKT. Landwirt Franz G. (63) und Rot-Kreuz-Mitarbeiter David H. (32) sind tot. Nach dem schrecklichen Drama von Wullowitz steht der ganze Bezirk Freistadt unter Schock.

Musikalische Glückwünsche von Franz Posch und seinen Innbrügglern

LEOPOLDSCHLAG. Seit 30 Jahren ist Hermann Pammer Wirt in Mardetschlag. Grund genug, das Jubiläum zünftig erklingen zu lassen: Franz Posch und seine Innbrüggler sorgten bei der großen ...

HLW hat neue Jungsommelière

Mehr als ein Dutzend Schüler/innen der HLW Classic absolvierten die Prüfung zur Jungsommelière und halten nun ihr Zertifikat in Händen.

Für aggressiven Nachtschwärmer endete Lokalbesuch im Krankenhaus

UNTERWEITERSDORF. Für einen stark betrunkenen und aggressiven 25-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung endete der Besuch eines Lokals im Krankenhaus.