Haus der Nachhaltigkeit entsteht im ehehmaligen Hoffmannhaus

Hits: 73
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 16.01.2020 11:25 Uhr

RIED. Wie in der letzten Tips-Ausgabe berichtet, strebt der Verein Trafos (Transparent, Regional, Authentisch, Fair, Offen, Solidarisch) ein „Haus der Nachhaltigkeit an. Mittlerweile sind zwei wesentliche Schritte getätigt worden – eine Genossenschaft wurde gegründet und das Hoffmannhaus in der Rainerstraße 5 wurde übernommen. Der Umbau hat bereits begonnen.

Bei der Erstellung eines Hauses der Nachhaltigkeit in Ried geht es nun Schlag auf Schlag. Der Verein hat eine Genossenschaft gegründet, die nun das sogenannte Hoffmannhaus in der Rainerstraße 5 übernommen hat und die dafür sorgen wird, dass innerhalb eines Jahres auf 750 Quadratmeter ein „Haus der Nachhaltigkeit“ entsteht.

Genossenschaft gegründet

„Wir haben uns zur Gründung einer Genossenschaft entschlossen, da diese Rechtsform gut verdeutlicht, dass eine große Gruppe von Personen hinter dem Anliegen steht, hier mitdenkt und mitarbeitet und andererseits eine Genossenschaft rechtliche und steuerliche Vorteile bietet“, erklärt Obmann Max Gramberger, der darauf verweist, dass sich schon mehr als 30 Vereinsmitglieder der Trafos dazu bereit erklärt haben, einmal im Monat einen halben oder einen ganzen Tag für das „Haus der Nachhaltigkeit“ zur Verfügung zu stehen. Er lädt auch alle Interessierten ein, sich durch die Zeichnung eines Genossenschaftsanteils oder auch zusätzlich durch die Gewährung eines Genossenschafterdarlehens an der Realisierung des Hauses zu beteiligen. Sehr erfreut sind die Mitglieder über die Immobilie, die sie für ihr Haus der Nachhaltigkeit gefunden haben.

Drei Stockwerke können genutzt werden

Das ehemalige Hoffmannhaus in der Rainerstraße ist sowohl von der Nutzfläche als auch von der Lage her für die Umsetzung ideal. Auf drei Stockwerken stehen jeweils 250 Quadratmeter zur Verfügung, die im Jahr 2020 zu einem sehr ansprechenden Geschäfts- und Begegnungszentrum umgebaut werden. „Entscheidende Planungsschritte haben wir bereits getätigt.

Umbau hat begonnen

Am 15. Jänner wurde mit der Umgestaltung des Hauses begonnen und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir Anfang 2021 eröffnen können“, so Max Gramberger. „Ich lade alle Menschen, die das Thema “Nachhaltigkeit„ im Innviertel voranbringen wollen, ein, dass sie sich uns anschließen und als Genossenschaftsmitglieder oder auch als Mieter im Haus der Nachhaltigkeit mitmachen. Wir wollen mit unserem Haus für nachhaltig wirtschaftende Betriebe leistbare und faire Mietflächen zur Verfügung stellen und einen Treff- und Kristallisationspunkt schaffen, der nachhaltig denkende Menschen zusammenführt und ihnen Einkaufs- und Begegnungsmöglichkeiten bietet“, meint Obmann Gramberger.Weitere Infos unter www.nachhaltig-im-innviertel.at.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kabarettabend: Der „Mettmacher Dreier“

METTMACH. Der Mettmacher Kulturverein Kimm lädt im Rahmen des Biermärz zu seinem dritten gemischten Kabarettabend –dem „Mettmacher Dreier“. Die Künstler werden dabei ein gekürztes ...

SWV will bessere soziale Absicherung für Selbstständige

RIED/TUMELTSHAM. Bei einem Besuch im Star Movie Ried-Tumeltsham stellte Doris Margreiter, Präsidentin des SWV Oberösterreich, die Forderungen und Absichten des SWV bei der kommenden Wirtschaftskammerwahl ...

Das Glücksengerl ist wieder am Hauptplatz gelandet

RIED. Sandra Höckner aus Ried ist die Gewinnerin der dieswöchigen Glücksengerl-Aktion. Noch bis Mai fliegt es über ganz Oberösterreich und verteilt Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Drei neue Sponsorverträge für die SV Ried

RIED. Der sportliche Optimismus bei der SV Guntamatic Ried färbt offenbar ab: In der vergangenen Woche konnte der Verein zwei neue Sponsoren gewinnen und einen Sponsorvertrag erweitern.

Lebenshilfe-Athleten setzten ihre Medaillenjagd in der Slowakei fort

RIED. Ohne lange Pause und beflügelt und hoch motiviert durch ihre Erfolge bei den Special Olympics Winterspielen in Villach machten sich vier Special Olympics-Athleten der Lebenshilfe in Ried auf ...

UVC steht mit einem Bein im Halbfinale

RIED. Der UVC Weberzeile hat gute Chancen, die Saison wie im Vorjahr mit einem Platz unter den besten Vier zu beenden. Mit dem 3:0-Auswärtssieg (25:18, 25:15, 25:23) beim VCA Amstetten NÖ hat ...

Das Krankenhaustheater bringt „Die Widerspenstige“ auf die Bühne

RIED. „Viva Italia!“ heißt es bei der diesjährigen Aufführung des Krankenhaustheaters. Gespielt wird unter der Regie von Raimund Stangl eine moderne Interpretation der Shakespeare-Komödie ...

Junge kreative Filmemacher drehten in Ried und Umgebung

Ried/Tumeltsham. Mittlerweile ist sie eine Tradition: Die Kinopremiere des Österreichischen Jugendfilmverbands. Jedes Jahr seit Gründung des Vereins im Jahr 2016 durften die jungen Filmemacher ...