Mundschutz statt Sportbekleidung: Löffler stellt Fertigung um

Hits: 6237
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 30.03.2020 16:26 Uhr

RIED. Seit der vorigen Woche stellt der Sportbekleidungshersteller Löffler Mundschutz-Masken zum Schutz vor Covid-19 her.

Geschäftsführer Otto Leodolter: „Mit rund der Hälfte der Belegschaft werden täglich rund 700 bis 1.000 Stück produziert. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Produktion dieser lebenswichtigen Masken.“

Anfrage vom Land

Das Land Oberösterreich hat bereits vor einigen Wochen bei Löffler angefragt; seit diesem Zeitpunkt arbeitet man im Unternehmen an der Entwicklung und Umsetzung der Mundschutzmasken.

In Zusammenarbeit mit einem Wiener Institut wurde vor einiger Zeit begonnen, verschiedene Materialien auf eine mögliche Verwendung für Schutzmasken zu testen. Diese werden aus hochwertigem Funktionsmaterial hergestellt und entsprechen gewissen Standards, die genauen Normen- und Zertifizierungsrichtlinien werden aber noch einige Wochen dauern.

Vor allem soziale Dienste im Land OÖ, beim Rote Kreuz und im Krankenhaus Ried werden aktuell mit den Löffler-Masken versorgt.

Otto Leodolter: „Als heimischer Textilhersteller wollen wir hier soziale Verantwortung zeigen und einen Beitrag zur Erhaltung des Gesundheits- und Pflegebereichs leisten.“

Kurzarbeit

Löffler hat für seine Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Aktuell arbeitet nur rund die Hälfte der Belegschaft Leodolter: „Wir halten uns strikt an die Vorgaben der Regierung. Auf ältere Mitarbeiter oder solche mit familiären Verpflichtungen nehmen wir Rücksicht.“  

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Cook up Kitchen verschenkt Gratis-Menüs zum Vatertag

GEINBERG. Viktoria Stranzinger von der Kochschule „Cook up Kitchen“ in Geinberg möchte nach der erfolgreichen Muttertags-Aktion für die Caritas auch zum Vatertag gemeinsam mit ihren Kunden ...

Goldhaubenfrauen präsenteren ihre neuen Trachten

MEHRNBACH. Auf Anregung von Irmi Maier, Obfrau der Goldhaubengruppe Mehrnbach, startete im Jänner 2020 ein Nähkurs für Goldhaubenkleider. Die Obfrau konnte die Schneiderin Annemarie Koller ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer besuchte die Firma Löffler

RIED. Landeshauptmann Stelzer ist in den kommenden Wochen in allen Regionen des Landes unterwegs. Unter dem Motto „Oberösterreich wieder stark machen“ werden gezielt Betriebe und Organisationen ...

Wirtshauspaket: Heimische Wirte kämpfen aufgrund von Corona um ihre Existenz

BEZIRK RIED/OÖ. Die Gastronomie und Wirtshäuser sind von der Corona-Krise besonders hart getroffen. Gerade deswegen ist es jetzt wichtig, den heimischen Wirtshäusern einen Besuch abzustatten ...

„Kleinviehgeschichten“ von sechs Innviertler Autoren

BEZIRK RIED. Sechs Innviertler Autoren haben ein neues Buch herausgebracht. „Frau Bügel liebt Geflügel“ lautet der Titel und enthält lustige Kleinviehgeschichten. Das Buch ist im ...

Zivilschutz-SMS ist ein verlässliches Krisenkommunikationsmittel

BEZIRK RIED. Das Zivilschutz-SMS wird derzeit in 50 Prozent der oberösterreichischen Gemeinden eingesetzt. Es hat sich in den letzten Wochen auch bezüglich Corona-Informationen bewährt.

Wallfahrten nach Maria Schmolln

KIRCHDORF/INN. Der Wonnemonat Mai ist reich an Tradition und Brauchtum und steht ganz mit Mittelpunkt der Marienverehrung. Nachdem Corona-bedingt heuer alles ein wenig anders ist und keine größeren ...

Schildermeer fürs Klima

RIED. Fridays for Future Österreich ruft dazu auf, am 29. Mai in so vielen Orten wie möglich ein Schildermeer zu veranstalten. Auch die FFF-Gruppe Ried macht mit. Die Aktion findet am Freitag, ...