SPÖ Stadt Ried verschenkt statt Kalender Schwanthaler Zehner

Hits: 480
Stadtrat Peter Stummer, Fraktionsobfrau Sabine Steffan, Gemeinderat Sebastian Forstner, Stadtrat Michael Kirchmayr Foto: Bertich
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 05.11.2020 14:18 Uhr

RIED. SPÖ Ried verzichtet heuer auf den Weihnachtskalender und unterstützt mit den damit freigewordenen Finanzmitteln die Rieder Kaufmannschaft, Gastronomie und deren Arbeitsplätze.

„Aufgrund der aktuellen Krise und der erschwerten Marktsituation für die Rieder Kaufmannschaft und Gastronomie, wollen wir als Arbeiterpartei, im Rahmen unserer Möglichkeiten, die Rieder Kaufmannschaft, Gastronomie und deren Arbeitsplätze unterstützen. Mit den nun eingesparten Finanzmitteln des SPÖ Kalenders lassen wir auf Worte Taten folgen“, so SPÖ-Stadtparteiobmann Peter Stummer.

Schwanthaler Zehner gewinnen

Es wird ab Mitte November ein von der SPÖ Ried organisiertes Gewinnspiel auf Facebook geben. Per Kommentar, wird es möglich sein, einen von 100 x 50 Euro in Form von Schwanthaler Zehner Gutscheinen zu gewinnen. Berechtigt zur Teilnahme sind alle User die in Ried wohnen. Voraussetzung ist eine Definition im Kommentar, für was und in welchem Geschäft oder Lokal der Stadt Ried dieser Gutschein konsumiert wird. Alle glücklichen Gewinner werden innerhalb einer Woche per PN kontaktiert. Die Zusendung des Gutscheins erfolgt auf dem Postweg. Ebenso wird es möglich sein, andere Personen für diesen 50 Euro Gutschein zu nominieren.

Einkauf ankurbeln

Nachhaltig erwartet sich die SPÖ Stadt Ried das Interesse an den Geschäften und der Gastronomie weiter zu erwecken und gleichzeitig durch das erhöhte regionale Einkaufen langfristig die Arbeitsplätze in Ried zu sichern.

Kommentar verfassen



Infoabend zur Pflegeausbildung im Krankenhaus Ried

RIED. Jugendliche Berufseinsteiger und erwachsene Berufsumsteiger wählen mit einer Ausbildung im Pflegebereich eine sinnerfüllte Arbeit mit Zukunft. Am Standort des Krankenhauses der Barmherzigen ...

Parteien in den Gemeinden zum Klima-Wahlcheck befragt

BEZIRK RIED. Anfang Mai startete die Klima Allianz OÖ die Befragungen für den Klima-Wahlcheck 2021. Nun liegen die Ergebnisse vor. So kann sich jeder Wähler selbst davon ein Bild machen, ...

Spatenstich für Doppelhausanlage in Eberschwang

EBERSCHWANG. Die ISG baut in Eberschwang im Gemeindegebiet Teichterberg eine neue Doppelhausanlage mit insgesamt acht Doppelhäusern. Dafür griffen Richard Berger (ISG), Herwig Enzinger (ISG), ...

Rumänienhilfe Ritter hat am Hohen Markt einen neuen Laden

RIED. Am Hohen Markt 5a, neben der Metzgerei Lang, hat die Rumänienhilfe ihren neuen Standort bezogen. Nach mehreren Umzügen und Corona-bedingt mussten die beliebten Flohmärkte in der Messehalle ...

Volksschüler in Ort ernten Früchte aus dem Hochbeet

ORT/INNKREIS. In Riesenschritten geht das Schuljahr in der Volksschule Ort in seine letzte Phase und nimmt nach den Öffnungsschritten nochmal Fahrt auf. Auf Initiative von Luisa Horn wurden zwei Hochbeete ...

Viele Einsätze nach dem Unwetter

RIED. Feuerwehren im gesamten Bezirk waren in der Unwetternacht von Montag auf Dienstag unterwegs. Auch die Stadtfeuerwehr Ried war im Dauereinsatz.

Amtsleiterin nach 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

SENFTENBACH. Nach 45 Dienstjahren, davon 27 Jahre als Leiterin des Gemeindeamtes, ging Anna Hamminger in den Ruhestand.

Markus Schneiderbauer kandidiert für die ÖVP als Bürgermeister

GURTEN. Die ÖVP Gurten hat ihren Spitzenkandidaten einstimmig für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 nominiert: Markus Schneiderbauer will für die ÖVP den Bürgermeister ...