„Zeichn, Zimtstern und Zinnober“ - das neue Weihnachtsbuch ist da

Hits: 94
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 25.11.2020 11:41 Uhr

TUMELTSHAM. Monika Krautgartner hat wieder ein neues Weihnachtsbuch geschrieben. Sie verknüpft lieb gewonnene Weihnachtstraditionen mit aktuellen, persönlichen Geschichten, ohne das eine lächerlich zu machen oder dem anderen zu huldigen.

In ihrem neuen Weihnachtsbuch macht die passionierte Vielschreiberin das, was ihr so gut wie kaum jemand anderem gelingt. Gekonnt und köstlich ihre Ausführungen zu den Themen Verkleidungen, Erwartungen, Geschenke, die niemand haben möchte, oder den kleinen Konflikten rund um Tradition und zeitgemäßer veganer Ernährung. Wie immer geht sie auch mit diesem „gedruckten Weihnachtsschmankerl“ dem Feiertagstrubel unserer Tage ans Eingemachte. Mit Augenzwinkern und der bestechenden Geradlinigkeit ihrer Mundart bereitet sie ihre Leserinnenschar auf eine sehr liebenswürdige Art auf das Weihnachtsfest vor. Der Grande Dame der Innviertler Mundartdichtung, die schon rund 60 Bücher, aber auch einige (Weihnachts)-Theaterstücke geschrieben hat, ist mit diesem Buch wieder eine berührende Liebeserklärung ans Christkind und an die Weihnachtszeit gelungen. Heiter, gespannte Erwartung widerspiegelnd und ein sehr gelungenes Abbild ganz normaler Alltagsszenen zu den Feiertagen. Der bekannte Innviertler Seelsorger Pater Berthold schrieb dem liebenswerten Buch ein Vorwort.

Buchbestellung

Das Buch „Zeichn, Zimtstern und Zinnober“ ist beim Trauner Verlag, sowie bei der Schriftstellerin unter monika@krautgartner-monika.at und in den Buchhandlunge erhältlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lambrechten stärkt die Kaufkraft mit erfolgreichem Gutscheinsystem

LAMBRECHTEN. In kurzer Zeit hat die Gemeinde Lambrechten ein eigenes Gutschein-System entworfen, um die Kaufkraft im Ort zu halten und das Bewusstsein für den Einkauf im Ort zu stärken.

Jupiter – der neue Planet im Skiservice-Universum

RIED. Die Firma Wintersteiger entwickelte mit Jupiter eine neue vollautomatische und digitale Serviceanlage für Ski und Snowboards. Die Premiere der Jupiter wurde nun weltweit per Livestream aus dem ...

SPÖ fordert Anti-Corona-Zentren

GEIERSBERG/RIED. Der designierte SPÖ-Bezirksvorsitzende Fritz Hosner, Bürgermeister von Geiersberg, fordert eine aktivere Corona-Politik und wenigstens ein Anti-Corona-Zentrum für den Bezirk ...

Voll im Bildungstrend: Bilingualer Unterricht am Gymnasium Ried

RIED. In Oberösterreich gibt es im Sekundarbereich nur zwei öffentliche Gymnasien, die zweisprachige Zweige beziehungsweise Schwerpunkte anbieten: Die LISA (Linz International School Auhof) und ...

Birgit Seifried kandidiert als Bürgermeisterin für die FPÖ in Waldzell

WALDZELL. Birgit Seifried tritt für die FPÖ in Waldzell als Bürgermeisterkandidatin an. Sie lebt seit 2002 in Waldzell, ist verheiratet und Mutter zweier Töchter.

„Kleinstadtkaliber“ will in Erinnerung bleiben

LAMBRECHTEN. „Kleinstadtkaliber“ – so lautet der Künstlername des Sängers und gebürtigen Rieders Johann Gollhammer. Der 40-Jährige – seit einigen Jahren in Lambrechten ...

Online Live-Konzert des Polizeiorchesters Bayern

WIPPENHAM. Mit Werken der Strauß-Dynastie und Arien aus berühmten Opern und Operetten bescherte das Polizeiorchester Bayern seinem Publikum im Loryhof Wippenham Anfang 2020 einen schwungvollen ...

„Jeder Mensch soll seine Freizeit selbst bestimmt gestalten können“

INNVIERTEL. Roman Haunschmid aus Vöcklamarkt hat 2012 den Verein MoBet (Mobile Betreuung) gegründet. Jennifer de Haan aus Obernberg ist diplomierte Sozialbetreuerin für Behindertenbetreuung ...