Neuer Leiter der Urologie

Hits: 35
Primar Johannes Esterbauer leitet jetzt die Urologie in Ried. (Foto: KH BHS Ried / Hirnschrodt)
Primar Johannes Esterbauer leitet jetzt die Urologie in Ried. (Foto: KH BHS Ried / Hirnschrodt)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 01.08.2021 14:05 Uhr

RIED. Mit 1. Juli übernahm Johannes Esterbauer die Leitung der Abteilung für Urologie am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Er folgt dort Primar Erich Würnschimmel, der nach über 18 Jahren als Abteilungsleiter in den Ruhestand tritt.

Der 59-jährige gebürtige Innviertler Johannes Esterbauer ist seit 2003 am Rieder Krankenhaus tätig, seit 2007 als stellvertretender Abteilungsleiter. Er studierte Medizin in Innsbruck und absolvierte die Turnus- und Facharztausbildung in Braunau und Ried. Die ersten Jahre als Facharzt arbeitete der Urologe im St. Josef-Krankenhaus Braunau, bevor er zurück nach Ried wechselte, um dort zu bleiben.

Esterbauer: „Die Urologie ist ein relativ überschaubares Fachgebiet, jedoch enorm spannend und abwechslungsreich, weil uns zur Behandlung sowohl konservative als auch operative Verfahren zur Verfügung stehen und wir Menschen jeden Alters behandeln.“

Eine wichtige Aufgabe sieht Esterbauer darin, Schwerpunkte wie die onkologische Versorgung und minimalinvasive Operationstechniken weiter auszubauen und die bereits sehr gute Zusammenarbeit mit den Spitälern Braunau und Schärding zu intensivieren.

Kommentar verfassen



Medaillensammler

RIED. Philipp Gruber vom ARBÖ Radsportteam Ried holte bei den Landesmeisterschaften in Wels den ausgezeichneten dritten Platz im Straßenrennen der U15.

Neue Heimstätte für den UVC ist eröffnet

RIED. Gerade einmal sieben Monate nach dem Spatenstich ist die neue Volleyball-Halle auf dem Messegelände, der „Raiffeisen Volleydome“, am 22. September eröffnet worden.

Beim Schlaganfall kommt es auf jede Minute an

RIED. Rund 25.000 Menschen jährlich erleiden in Österreich einen Schlaganfall. Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried werden pro Jahr knapp 500 Patienten behandelt.

Tag des Denkmals in Obernberg

OBERNBERG. Obernberg ist heuer wieder dabei, wenn am 26. September, dem österreichweiten „Tag des Denkmals“, ein besonderes Augenmerk auf die zahlreichen, besonderen Orte mit historischer Substanz ...

Der Wirtschaftsrebell Heinrich Staudinger kommt nach Ried

RIED. Erfolgreicher Unternehmer, Wirtschaftsrebell, Entwicklungszusammenarbeiter, Herausgeber einer Zeitschrift, Sozialaktivist – Heinrich Staudinger ist eine engagierte Persönlichkeit. Am 30. ...

Freude über den Ausbildungsabschluss

BEZIRK RIED. Die Absolventinnen des Ausbildungskurses zur qualifizierten Tagesmutter erhielten nun ihre Zertifikate. Der Ausbildungskurs fand in Kooperation mit dem BFI OÖ statt. In 172 Übungseinheiten ...

Dinoland kommt ins Innviertel

KIRCHDORF/INN. Mehrere Tieflader transportierten die letzten Tage aus dem benachbarten Tüßling (Oberbayern) eine ungewöhnliche Fracht nach Kirchdorf am Inn. Tyrannosaurus Rex, Triceratops ...

Gladiators haben dritten Sieg im Visier

RIED. Nach zwei Siegen in den ersten beiden Saisonspielen hoffen die UAFC Monobunt Gladiators Ried auf die Fortsetzung ihrer Erfolgsserie im nächsten Heimspiel am Samstag, 25. September im Leichtathletikstadion ...