29 rechtsextreme Straftaten im Vorjahr angezeigt

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 01.05.2017 06:00 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Eine Anfrage von Grünen-Bundesrat David Stögmüller an das Innenministerium nach der Zahl der rechtsex­tremen Straftaten in Oberösterreich im Jahr 2016 stellte dem Bezirk Rohrbach kein gutes Zeugnis aus: Demzufolge gab es hier 29 entsprechende Delikte.

Damit liegt der Bezirk auf dem unrühmlichen zweiten Platz gleich hinter der Stadt Linz. 24 Anzeigen zu einem Fall Laut Auskunft des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach ist dies aber der Tatsache geschuldet, dass gleich 24 dieser 29 Anzeigen zu einem einzigen Fall gehören: Ein Mann aus dem Bezirk hatte im Jahr 2015 die öffentliche Facebook-Gruppe „Neueröffnung Mauthausen!!!!“ gegründet und deren Gruppenmitglieder wurden angezeigt. Ansonsten sei die Zahl der rechtsextremen oder fremdenfeindlichen Delikte im Bezirk Rohrbach nicht ungewöhnlich hoch und von einem Aufkeimen dieser könne keine Rede sein, heißt es vom Bezirkspolizeikommando Rohrbach.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Naturvermittler aus zwei Ländern setzten Spatenstich für neues Besucherzentrum

ULRICHSBERG. Das Interreg-Projekt Spurensuche bringt Naturvermittler aus Ulrichsberg und Oberplan bei gemeinsamen Aus- und Weiterbildungen zusammen. Jetzt erfolgte zudem der Spatenstich für das neue ...

Salzkammergut-Trophy: Sarleinsbacher holten Sieg in der Gemeindewertung

SARLEINSBACH. Drei Sarleinsbacher Mountainbiker starteten bei der Salzkammergut-Trophy in der Gemeinde-Teamwertung, trotzten Nässe und Kälte und standen am Ende ganz oben am Stockerl.

Titel erfolgreich verteidigt: St. Martiner Feuerwehrjugend ist Vize-Weltmeister

ST. MARTIN. Mit einer Spitzenleistung konnte die Jugendgruppe aus St. Martin den Vize-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2017 in der Schweiz erfolgreich verteidigen.

Traktor überschlug sich - Lenkerin verletzt

OBERKAPPEL. Aus der Fahrerkabine herausgeschleudert und verletzt wurde eine 69-Jährige bei einem Traktorunfall.

Zeitgenössische Textilkunst im 740 Jahre alten Schloss

ST. MARTIN/NEUHAUS. Rund um die Europäische Textilkonferenz, die am 27. Juli in Haslach eröffnet wird, erblüht ein Garten Eden aus textiler Kunst. An sechs Standorten sind Werke zeitgenössischer ...

TFS-Absolventen meisterten auch Lehrabschlussprüfung

HASLACH. Die Absolventen der 4. Klasse Mechatronik an der Technischen Fachschule Haslach haben am WIFI in Linz die Lehrabschlussprüfung für Elektro- und Gebäudetechnik geschafft.

Bio-Heumilch aus dem Mühlviertel steht jetzt bei Hofer in den Regalen

BEZIRK ROHRBACH/MÜHLVIERTEL. Hofer hat sein Zurück zum Ursprung-Sortiment ausgeweitet und bietet jetzt auch Bioheumilch aus dem Mühlviertel an.

Dank Einbahnsystem sicher zum Hollerbergfest

AUBERG. Ein Einbahnsystem erwartet die Besucher des Hollerberg-Festes am Wochenende. Dieses wurde aus Sicherheitsgründen auch heuer für die Festtage installiert.