Im Pflegerhof zieht der Frühling ein

Hits: 299
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 08.03.2021 06:24 Uhr

ROHRBACH-BERG. Kunsthandwerker aus der Region beziehen wieder Quartier im Pflegerhof.

22 Aussteller sind beim Ostermarkt ab 13. März im Pflegerhof in Rohrbach-Berg dabei und präsentieren sich im ehemaligen Keramikgeschäft und auch im Innenhof. Das Angebot ist breit gefächert und spannt sich von Naturkosmetik und Kräuterprodukten über Holz- und Keramikwaren bis hin zu Schmuck oder Textilien. Damit will man an den Erfolg der Weihnachtsausstellung anknüpfen. „Trotz der beiden Lockdowns gab es eine unheimliche Resonanz und alle waren zufrieden – mit dem Ergebnis, aber auch mit dem menschlichen Mehrwert“, resümiert Initiatorin Eva Schlegel.

Selber aktiv werden

Sofern das Wetter es zulässt, sind jetzt zu Ostern auch Mitmach-Aktionen geplant. Gleich zum Auftakt am Samstag, 13. März, sowie am Samstag, 27. März, bereitet Andrea Oppel Blumen aus Filz zum Fertigstellen vor. Am Freitag, 26. März, nachmittags und am Samstag, 27. März, gibt es Gelegenheit zum Flechten von Kräuter- und Drahtkörben mit Norbert Gruber. Am Freitag, 2. April, zeigt Renate Paschinger, wie man Zwirnknöpfe herstellt. Wer etwa eine Stunde Zeit hat, kann dieses alte Handwerk kennenlernen und einen eigenen Knopf gegen einen kleinen Unkostenbeitrag selber machen. Am Samstag, 3. April, können die Besucher mit Korbflechterin Nicole Kudla Osternesterl herstellen, ebenfalls gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

Sri Lanka-Hilfsprojekt

Unter die Aussteller mischt sich auch Margit Wengler aus St. Martin, die mit dem Verkauf von Gewürzen und Mehlspeisen Geld für ihr Hilfsprojekt in Sri Lanka sammelt. Sie informiert am Freitag, 19. März auch näher über die Initiative, mit der in den vergangenen 15 Jahren viele Häuser und eine Schule gebaut, Armenkindergärten unterstützt, Patenschaften vermittelt und seit Beginn der Corona-Pandemie die Menschen mit Reislieferungen versorgt werden konnten.

Frühlings-Markt von 13. März bis 3. April, Pflegerhof Rohrbach-Berg

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr; Samstag von 9 bis 12 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hotel Guglwald ermöglicht Live-Konzertgenuss mit JackTheBusch

GUGLWALD. Wöchentliche Live-Konzerte sind im Hotel Guglwald ein besonderes Highlight für die Gäste. Weil die Hoteltüren aber vorerst noch geschlossen sind, hat sich Gastgeber Alexander ...

Rohrbacher Destillerie zählt zu den weltbesten mit „Höchster Qualität“

BEZIRK ROHRBACH. Die weltbesten Edelbrände werden alljährlich bei der „Destillata“ ausgezeichnet. Die Destillerie Honky von Helmut Gumpenberger aus Rohrbach-Berg hat dabei eine ganz besondere ...

Wahlen im Herbst: Stadtbürgermeister Andreas Lindorfer einstimmig zum Spitzenkandidat gewählt

ROHRBACH-BERG. Die ÖVP Rohrbach-Berg stellt die Weichen für die Zukunft und gibt Änderungen innerhalb der Partei sowie Ziele für die Wahlen im Herbst bekannt.

Solidaritätsaktion für MAN-Mitarbeiter

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Taferlaktion machte die SPÖ des Bezirkes Rohrbach auf ihren Einsatz für Arbeitsplätze und gegen die Schließung von Betrieben aus Profitgier aufmerksam. ...

Bevölkerung und Experten erarbeiten Zukunftsvisionen für St. Stefan-Afiesl

ST. STEFAN-AFIESL. Wo soll sich die Gemeinde St. Stefan-Afiesl in den nächsten Jahren im Bereich Wohnen und Leben hinentwickeln? Eine Antwort auf diese Frage soll das Projekt „Masterplan 2030“ ...

23-jähriger Rohrbacher prallte mit Auto gegen Baum

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein 23-jähriger Rohrbacher kam heute Dienstag mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. 

Da werden alte Sachen kreativ wiederverwendet

OEPPING/PEILSTEIN. „Verwenden statt Verschwenden“ haben sich Lukas Gabriel und Jasmin Keinberger von der Landjugend Oepping-Peilstein als Motto für ihr Projekt anlässlich der JUMP-Ausbildung ...

Martin Mairhofer und Michaela Märzinger führen Rohrbachs Bauernschaft in die Zukunft

BEZIRK ROHRBACH. Rohrbachs Bauern und Bäuerinnen, welche die knapp 2.000 landwirtschaftlichen Betriebe im Bezirk führen, haben ein neues Sprachrohr: Martin Mairhofer aus Hofkirchen und Michaela ...