ReVital-Fahrräder schonen Umwelt und Geldbörse

Hits: 296
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 05.03.2021 04:48 Uhr

ROHRBACH/OÖ. Rechtzeitig zum Start der Radsaison gibt es in den ReVital-Shops Fahrräder zum günstigen Preis.

Im ReVital-Shop in der Rohrbach-Berger Bahnhofstraße sowie flächendeckend in ganz Oberösterreich gibt es ab 8. März gebrauchte Fahrräder, die von der Volkshilfe gemeinsam mit Partnerbetrieben und den Bezirksabfallverbänden über die Wintermonate gesammelt, geprüft und bei Bedarf repariert wurden. Sie sind somit technisch und funktionell einwandfrei und entsprechen der Straßenverkehrsordnung. „Vom Kinder- und Jugendrad bis zu Erwachsenenrädern ist für jeden etwas dabei“, freut sich der zuständige Bereichsleiter Fred Edlinger.

Wiederverwenden statt wegschmeißen

Durch den Kauf dieser revitalisierten Fahrräder werden nicht nur Umwelt und Geldbörse geschont, der Handel mit ihnen schafft auch Arbeitsplätze. Das oö. ReVital-Netzwerk umfasst mittlerweile 25 Shops. Jährlich können dadurch mehr als eine Million Kilogramm qualitätsgeprüfte ReVital-Waren in die Wiederverwendung gebracht werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Naturtipp im April: In der Hecke blühen die Veilchen...

Die bekanntesten und beliebtesten Veilchen sind wohl die Duftveilchen (Viola odorata). Sie werden auch Wohlriechende Veilchen genannt, denn die kleinen dunkelvioletten Blüten verströmen einen ...

Gym-Schüler vergleichen Arbeit in Stadt und Land

ROHRBACH-BERG. Seit fünf Jahren gibt es am Rohrbacher Gymnasium mit dem Wahlpflichtfach TheoPrax eine Kooperation mit der Wirtschaft.

24-jähriger Autodieb ausgeforscht

LEMBACH. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Lembach in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt OÖ konnte ein 24-jähriger Autodieb aus dem Bezirk Rohrbach ausgeforscht ...

Biohof Zauner steht im Finale des Bio-Awards

NIEDERWALDKIRCHEN/OÖ. Im Finale des Bio-Awards Oberösterreich steht der Biohof Zauner und hofft dabei auf viele Stimmen aus der Region.

Polizeiinspektion Neufelden forschte 15-jährige Internetbetrügerin aus: Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe

NEUFELDEN. Der Polizeiinspektion Neufelden gelang es, eine 15-jährige Internetbetrügerin auszuforschen. Nahezu 100 Betrugshandlungen soll das Mädchen durchgeführt haben. 

Schiffsanlegestelle in Niederranna abgebaut – für neue Lösung braucht es Mitstreiter

HOFKIRCHEN/NIEDERRANNA. Nach fünf Jahren Diskussion wurde am Dienstag die Schiffsanlegestelle vor dem Gasthof Draxler in Niederranna abgebaut und abtransportiert. Sie soll aber ersetzt werden – ...

50-Jähriger schnitt sich mit Motorsäge in den Unterschenkel

BEZIRK ROHRBACH. Bei Holzarbeiten hat sich ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach verletzt.

Initiative „OÖ schnuppert“: Mehr als 30 Betriebe im Bezirk laden ein

BEZIRK ROHRBACH. Schwieriger als sonst gestaltet sich aktuell die Berufsorientierung und das Schnuppern in Betrieben – und damit auch der Einstieg in eine Lehrlingsausbildung. Die „ Initiative ...