Testen in nächster Nähe: 22 Rohrbacher Gemeinden bieten Selbsttests unter Aufsicht an

Hits: 4275
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 17.05.2021 09:41 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. In aktuell 22 Gemeinden des Bezirkes kann man künftig Corona-Selbsttests unter Aufsicht durchführen. Welche das sind, ist unter www.land-oberoesterreich.gv.at/corona-test ersichtlich. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Ab Mittwoch, 19. Mai, braucht es in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens einen geeigneten Eintrittsnachweis. Eine Möglichkeit von mehreren ist der Nachweis über einen negativen Corona-Test. Neuerdings werden sogenannte „Selbsttests unter Aufsicht“ in mehr als 170 Gemeinden Oberösterreichs angeboten. Die Testkits dafür werden vom Land zur Verfügung gestellt. Die Durchführung erfolgt vom geschulten Gemeindepersonal. Auch hier wird das Testergebnis offiziell bestätigt und als Eintrittstest anerkannt.

Diese Gemeinden sind dabei:

Mit Stand Montag, 17. Mai, nehmen aus dem Bezirk Rohrbach folgende Gemeinden teil: Arnreit, Auberg, Haslach, Hofkirchen, Julbach, Kirchberg, Klaffer, Kleinzell, Kollerschlag, Nebelberg, Niederwaldkirchen, Oberappel, Oepping, Peilstein, Neustift, St. Johann, St. Martin, St. Peter, St. Ulrich, Sarleinsbach, Schwarzenberg, St. Stefan-Afiesl

Wann in der jeweiligen Gemeinde gestartet wird, welche Öffnungszeiten und Anmeldemöglichkeiten bestehen, darüber informieren die Gemeinden selbst. 

Auch „Wohnzimmertests“ möglich

Zusätzlich bietet das Land OÖ ab 19. Mai die Möglichkeit zum Selbsttest mittels QR-Code von zuhause aus und hat dafür bereits vier Millionen Testkits angekauft. Ab Dienstag, 18. Mai, sind die vom Land gratis zur Verfügung gestellten Testkits inklusive QR-Code mittels E-Card in der Apotheke erhältlich. Zur Durchführung braucht es noch eine Internetanbindung und ein Endgerät mit einer Kamera. Alle Informationen zum Wohnzimmertest mittels QR-Code-Lösung und das Erklärvideo zur Durchführung sind schon jetzt ebenfalls unter obigem Link abrufbar.

Kommentar verfassen



Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Mit vier Verletzten endete Samstagabend ein Verkehrsunfall in Aigen-Schlägl.

Von den letzten 81 Troadkästen: Dokumentation ist jetzt digital gesichert

BEZIRK ROHRBACH. 30 Jahre ist es her, dass der damalige Gymnasium-Professor Raimund Schmid ein Buch über die Troadkästen im Bezirk veröffentlicht hat. Weil dieses schon vergriffen ist, hat ...

Kikas holt Klaus Eckel ins Centro

ROHRBACH-BERG. „Ich werde das Gefühl nicht los“ heißt das Programm, das Kabarettist Klaus Eckel am Freitag, 28. Jänner, auf Einladung des Aigen-Schlägler Kulturvereins Kikas ins Rohrbacher Centro ...

Annika Höller teilt in neuem Buch 17 Erinnerungen an einstige Reisen

HASLACH. Ihrem Weltenbummler-Herz widmete die Haslacher Autorin Annika Höller ihr neuestes Buch „Reisegeschichten“, das soeben erschienen ist. 17 (wahre) Kurzgeschichten von Sevilla bis Prag und von ...

Eine Liebeserklärung an das Bratl

BEZIRK ROHRBACH. Um das „Bratl“ ranken sich viele Geheimrezepte und jeder Koch ist überzeugt: Bei ihm schmeckt‘s einfach am besten. In einer ORF-Sendung lassen sich Spitzenkoch Thomas Hofer vom ...

Ulrichsberg ist Impfkaiser im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Mit Februar tritt die Impfpflicht für Personen ab 18 Jahren in Österreich in Kraft. Die Impfquoten im Bezirk Rohrbach klaffen aktuell zwischen den Gemeinden noch stark auseinander (Stand: ...

Schulcampus wird ab März gebaut

ROHRBACH-BERG. Kostensteigerungen führten zu einem verzögerten Baubeginn beim Rohrbacher Schulcampus. Im März soll es nun losgehen.

Über Böschung geschlittert

ST. MARTIN. Die starke Schneefall und die rutschigen Straßen sorgten am 20. Jänner für mehrere Verkehrsunfälle. In St. Martin rutschte ein Fahrzeug über eine Böschung.