Leuchtend orange Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Hits: 98
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 26.11.2021 07:38 Uhr

BEZIRK. In der Farbe der Solidarität, in leuchtendem Orange, erstrahlen derzeit gleich drei Gebäude im Bezirk Rohrbach. Damit soll das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar gemacht werden.

Beinahe jede fünfte Frau in Österreich ist zumindest einmal in ihrem Leben von physischer oder sexueller Gewalt betroffen. Die UN-Kampagne „Orange the World“ von 25. November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen) bis 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) will mit orange erleuchteten Gebäuden weltweit für dieses Thema sensibilisieren. Die Corona-Pandemie verstärkt die häusliche Gewalt zusätzlich, allein im Bezirk Rohrbach gab es bis Ende Oktober insgesamt 24 Betretungsverbote (laut Gewaltschutzzentrum OÖ). „Diese Zahlen zeigen, wie wichtig die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung zu diesem Thema auch in Österreich immer noch ist“, sagt dazu Elfriede Haindl, Präsidentin des Rohrbacher Soroptimistinnen-Clubs, der sich aktiv an der Kampagne beteiligt. „Die Botschaft heißt: Hinsehen und Handeln. Denn Gewalt an Frauen, Kindern und Jugendlichen darf keinen Platz in unserer Gesellschaft haben.“

Gewaltschutzgruppe im Klinikum Rohrbach

Hinschauen, hinhören, handeln lautet auch der Leitsatz der Gewaltschutzgruppe im Klinikum Rohrbach. Alle Berufsgruppen werden dabei laufend sensibilisiert, informiert und geschult. Ergänzend gibt es für alle interessierten Mitarbeiter ein neues E-Learning-Modul zum Umgang mit gewaltbetroffenen Patienten.

Angebote an den 16 Tagen gegen Gewalt

  • Themenabend Online „Häusliche Gewalt“ am Donnerstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr: Juristin Maria Grabner spricht über Erscheinungsformen und Auswirkungen von häuslicher Gewalt, gibt einen Einblick in das Gewaltschutzgesetz und informiert über einstweilige Verfügungen und Betretungsverbote
  • Themenabend Online „Trennung und einvernehmliche Scheidung“ am Donnerstag, 9. Dezember, 19.30 Uhr: Juristin Maria Grabner gibt einen Überblick über den Ablauf des Verfahrens, über Vereinbarungen betreffend Unterhalt und Kinder, die Aufteilung von Vermögen und Schulden und gibt Tipps, die speziell für Frauen wichtig sind.

Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen des Frauennetzwerks Rohrbach ist anonym und kostenfrei möglich. Anmeldung: Tel. 07289/6655 oder seminarefnw@frauennetzwerk-rohrbach.at

  • Am Sonntag, 5. Dezember, 10 Uhr laden die Rohrbacher Soroptimistinnen zu einem Gottesdienst mit Abt Lukas Dikany in der Stiftskirche, bei dem ebenfalls das Thema „Stoppt Gewalt an Frauen“ im Mittelpunkt steht.

Kommentar verfassen



Gut gelaufen im Pustertal

ROHRBACH-BERG. Beim traditionsreichen 46. Pustertaler Skimarathon waren auch drei Rohrbacher Skilangläufer am Start.

177 Starter aus zwölf Nationen waren beim FIS Masters am Hochficht dabei

HOCHFICHT. Drei erfolgreiche Renntage liegen hinter dem Organisationsteam der SU Böhmerwald: Sie zauberten für den FIS Masters Cup eine perfekte Piste in den Schnee.

Jörg Walz‘ Werke tun jetzt noch was gutes

HASLACH. Unter dem Titel “Neue Zeichnungen“ zeigte der St. Martiner Künstler Jörg Walz seine jüngsten – und vielleicht letzten – Werke in der Galerie im Gwölb. Diese wurden für einen guten ...

Süße Weihnachtsgrüße und mehr: Kleine Gesten bereichern den Heimalltag

ROHRBACH-BERG. Die einen stellen sich mit Keksen bei den Bewohnern ein, andere singen für sie Lieder oder spendieren Blumen: Wenn sich Menschen Zeit für nette Aktionen in den Altenheimen des Sozialhilfeverbandes ...

33 Stars des Handwerks ins Rampenlicht gerückt

BEZIRK ROHRBACH. Helden und Heldinnen des Handwerks in Oberösterreich haben Autorin Karin Haas und Fotograf Volker Weihbold aufgespürt und in einem Buch zusammengefasst. Gleich vier davon kommen aus ...

Band „Leinöl“ stellt ihr neues Album vor

JULBACH/PREGARTEN. Eigentlich sollte das neue Album „Winta“ der Band Leinöl bereits im Dezember der Öffentlichkeit präsentiert werden. Corona machte diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung ...

Visionic Design wurde als 20.000. Spartenmitglied Willkommen geheißen

KLEINZELL. Die Werbeagentur Visionic Design OG aus Kleinzell konnte als 20.000. Unternehmen in der WKOÖ-Sparte Information und Consulting begrüßt werden.

Hausabholung für Verpackungsabfall: Gelber Sack kommt ab Jänner 2023

BEZIRK ROHRBACH. Beinahe in ganz Österreich ist der Gelbe Sack schon lange Praxis, ab Jänner 2023 kommt dieser auch im Bezirk Rohrbach. Der Bezirksabfallverband hat sich für die Einführung des Wertstoff-Sacks ...