Süße Weihnachtsgrüße und mehr: Kleine Gesten bereichern den Heimalltag

Hits: 129
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 16.01.2022 05:11 Uhr

ROHRBACH-BERG. Die einen stellen sich mit Keksen bei den Bewohnern ein, andere singen für sie Lieder oder spendieren Blumen: Wenn sich Menschen Zeit für nette Aktionen in den Altenheimen des Sozialhilfeverbandes machen, bereiten sie mit dieser kleinen Geste große Freude.

Schulen sind besonders eifrig, wenn es um soziales Engagement geht: Die Volksschüler aus Kleinzell etwa haben für die Bewohner des örtlichen Altenheims bunte Weihnachtssterne gebastelt, diese vor dem Haus übergeben und dabei weihnachtliche Lieder gesungen. „Gerade in Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, dass unsere Bewohner Aufmerksamkeit erfahren“, freut sich Kleinzells Heimleiterin Brigitte Pfaller über die Aktion.

Das bestätigt auch Martin Reumüller, Heimleiter in Rohrbach-Berg: „Die älteren Menschen freuen sich sehr über solche netten Gesten, gerade weil sie aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkte soziale Kontakte haben“, meinte er, als er von den Schülern der 2c-Klasse des Rohrbacher Gymnasiums stellvertretend für alle Bewohner Geschenke entgegennahm. Die Jugendlichen haben Kekse gebacken und diese mit einem Weihnachtsgruß versehen. Bei der Übergabe sangen sie ein Weihnachtslied mit Geigenbegleitung, die Bewohner konnten von ihren Fenstern und Balkonen aus zuhören und waren sichtlich begeistert.

Im Altenheim Lembach haben sich Bewohner und Mitarbeitende über den Besuch der Sternsinger gefreut; das Altenheim Haslach ist dank bunter Weihnachtssterne, die von der Gärtnerei Schiffbänker überbracht wurden, aufgeblüht; im Altenheim Lembach hat die jüngste Diplom-Kraft Sarah Hartl in ihrer Freizeit mit den Bewohnern Kekse gebacken; und ebenfalls im Altenheim Lembach hat die 12-jährige Helena Magauer-Leitgeb Geschenke an Bewohner und Mitarbeitende verteilt. „Das Schönste im Leben ist, jemanden zum Lachen zu bringen“, begründet die junge Neustifterin ihre Tat.

Paten gesucht

In den sechs Bezirksaltenheimen des Rohrbacher Sozialhilfeverbandes freut man sich über jegliche Form des sozialen Engagements und der Zusammenarbeit. Interessierte Personen und Organisationen können sich einfach direkt im jeweiligen Heim melden. Den Heimalltag bereichern kann man auch als Pate, welche aktuell im Altenheim Lembach gesucht werden. Ehrenamtliche Unterstützer begleiten dabei die Bewohner bis zu ihrem Auszug und sind somit wichtige Bezugspersonen für ältere Menschen.

Kommentar verfassen



Regionalentwickler wechselt zu Glasfaser-Infrastrukturunternehmen

AIGEN-SCHLÄGL. Der bisherige Leiter der Klima- und Energiemodellregion Donau-Böhmerwald, Johannes Großruck, wechselt zur öGIG und setzt sich als Projektleiter Regionalentwicklung auch weiterhin für ...

Zwei Mal Bronze für Werbeagentur Fredmansky

NEUFELDEN/LINZ. Die Werbeagentur Fredmansky mit Standorten in Neufelden und Linz ist vom Art Directors Club (ADC) ausgezeichnet worden.

Großes Umstyling für fleißige Schüler

AIGEN-SCHLÄGL. Bereits seit zwei Jahren betreuen die Schülerinnen und Schüler der PTS Aigen-Schlägl den Instagram-Account der Haarschneiderei Sebastian Hackl. Die Zusammenarbeit mit lokalen Wirtschaftstreibenden ...

„Bis Linz soll man uns hören“: Chor-Schar brachte den Hollerberg zum Klingen

AUBERG. „Für dieses Singen ist der Berg gemacht“: Nicht nur Gastgeber Stefan Hofer vulgo Hollerberger freute sich über die sangesfreudigen Leute, die am Sonntagnachmittag zahlreich auf den Hollerberg ...

Branchentreff: Tischler versammelten sich zum Erfahrungsaustausch

BEZIRK ROHRBACH. Nach einjähriger Zwangspause fand vor kurzem die Bezirksversammlung der Rohrbacher Tischler wieder statt.

14 Feuerwehren bekämpfen Bauernhofbrand

ST. JOHANN. Seit heute Vormittag um 10.22 Uhr (Stand 23. Mai, 13.20 Uhr) stehen insgesamt 14 Feuerwehren in St. Johann im Brandeinsatz. Der Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes ist dort bis auf die Grundmauern ...

Gold für Pammer, Silber für Wolfmayr: Rohrbacher Radteams dominierten Berg-Staatsmeisterschaft

BEZIRK ROHRBACH. Die Rohrbacher Radteams haben vergangenes Wochenende die Österreichische Amateur-Berg-Staatsmeisterschaft dominiert: Rene Pammer (Velo.crew PopaFlo) fuhr zu Gold und ist somit Staatsmeister, ...

Faustball: Arnreiterinnen mussten sich Tabellenführer Nussbach mit 0:4 geschlagen geben

ARNREIT. Die Faustball-Damen der Union Arnreit mussten sich in der fünften Bundesligarunde dem Tabellenführer und Titelverteidiger Nussbach mit 0:4 geschlagen geben.