Mit Foxi auf Safari: Neuer Wanderweg wird am Wochenende eröffnet

Hits: 308
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 27.05.2022 16:30 Uhr

ST. STEFAN-AFIESL. Das kommende Wochenende steht in St. Stefan-Afiesl ganz im Zeichen des Wanderns. Der neue Natursafariweg wird am Sonntag, 29. Mai, eröffnet. Für Tips hat Susanne Kaiser, Co-Autorin des Wanderbuches „Abenteuer Natur“, einen Wandertipp zum neuen Weg zusammengestellt.

Kommt mit auf Safari und wandert mit Foxi dem kleinen Fuchs durch die Wälder und Wiesen des Mühlviertler Hochlandes. Info- und Aktivstationen vermitteln Interessantes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt und die Geheimnisse der Natur. Für kleine und große schlaue Füchse gibt es auch ein Rätsel zu knacken. Wer die 14 Fragen auf den Wegweisern richtig beantwortet und zum Schluss das richtige Lösungswort hat, bekommt eine kleine Überraschung beim Stefansplatzerl. An schönen Tagen hat man entlang des Rundwegs ein Wahnsinnspanorama mit einem fantastischen Ausblick und kann die Berggipfel des Salzkammergutes am Horizont sehen. Die Wanderung endet direkt beim Stefansplatzerl. Perfekt, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Wanderwert für Kinder:

Nicht nur für Kinder ein super Naturerlebnis- und Lehrpfad. Die Stationen sind abwechslungsreich gestaltet und machen riesigen Spaß. Stifte für die Rätselkarte und Becherlupe mitnehmen (Becherlupen können auch beim Startpunkt gekauft werden). Großer Spielplatz und Beachvolleyballfeld sowie Streichelzoo „Goaswoad“ beim Stefanplatzerl, eventuell Sandspielsachen einpacken. Wechselkleidung nicht vergessen!

Ausgangspunkt/Parken:

Wandererbankerl mit Infostation oberhalb des Stefansplatzerls neben dem Trafohäuschen und der Straße in Richtung Innenschlag.

Wegbeschreibung:

Der Rundweg beginnt beim Wandererbankerl oberhalb des Stefansplatzerls. Dort findet ihr auch den hölzernen Infokasten. Darin befinden sich die Wanderfolder inklusive Routenverlauf und Rätselkarte sowie Stifte zum Ausleihen und Becherlupen zum Kaufen. Vom Startpunkt aus überquert man die Straße und folgt dieser ein paar Meter bergauf, bis man auf der rechten Seite zum ersten Wegweiser kommt (auf den Wegweisern befinden sich auch die Quizfragen für das Rätsel). Das letzte Stück des Rundweges verläuft entlang dem Pürwaldbacherls. Hier darf nach Herzenslust gepritschelt, gespielt und die Wasserwelt erforscht werden.

Eröffnung am Sonntag

Foxi und das Team des Natursafariweges laden am Sonntag, 29. Mai, um 10 Uhr zur offiziellen Eröffnung ein. Verschiedene Stationen entlang des Weges sorgen für Spaß und Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist beim und rund um das Stefansplatzerl gesorgt.

Ersatztermin bei Schlechtwetter: 5. Juni.

Anforderung: leicht; 80 Hm; leichte bis mittlere Steigung auf Wiesen- und Waldwegen. Der Weg ist mit geländegängigem Kinderwagen oder Buggy befahrbar.

Dauer: Rundweg: 2 Stunden; 3,2 km (genügend Spielzeit einplanen!)

Wetter: Für jedes Wanderwetter geeignet, rund 25 Prozent befinden sich im Schatten.

Kommentar verfassen



Pfadis laden zum Petersfeuer ein

ROHRBACH-BERG. Wie auch in den letzten Jahren veranstaltet die Pfadfindergruppe Rohrbach-Berg das traditionelle Petersfeuer – dieses Mal, am 25. Juni ab 18 Uhr, jedoch an einem anderen Ort als bisher ...

Haslacher und Helfenberger Schüler zeigten bei Programmier-Bewerb in Budweis auf

HASLACH/HELFENBERG. Haslacher Mechatroniker und Schülerinnen und Schüler der TNMS Helfenberg konnten sich beim diesjährigen Microbit-Programmier-Wettbewerb in Budweis auszeichnen.

Nach zwei Jahren Pause: Rohrbacher Volksschüler spielten wieder um VS-Cup

ST. MARTIN. Nach zwei Jahren Corona-Pause fand vor kurzem wieder der Fußball Volksschul-Cup statt. Gespielt wurde in St. Martin, dem Sieger der letzten Austragung.

Ein Laien-Defibrillator an jeder der zehn Rot-Kreuz-Dienststellen im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Seit Anfang Juni hängt bei jeder der zehn Rot-Kreuz-Dienststellen im Bezirk Rohrbach ein Laien-Defibrillator. Die Bedienung ist einfach, das Gerät erklärt dem Anwender ...

Volksschulkinder auf märchenhaften Spuren

NIEDERWALDKIRCHEN. Eine abwechslungsreiche Märchenwanderung erlebten die Kinder der Volksschule Niederwaldkirchen. Dabei gab es auch spannende Einblicke in die Schmiedekunst.

Rohrbacherin kandidiert für die Landesschülervertretung

BEZIRK ROHRBACH. Am 30. Juni stehen die Wahlen zur oberösterreichischen Landesschülervertretung an. Die Kandidaten stellen sich dabei der Wahl im AHS-, BMHS- und BS-Bereich. Aus dem Bezirk ...

Petringer Stocksport-Damen kämpfen um das Final Four

ST. PETER/WIMBERG. Die Petringer Stocksport Damen kämpfen am kommenden Sonntag um den Einzug in das Final Four der Stocksport-Staatsliga. Sie treffen dabei auf den 1. ESV Bad Fischau-Brunn.

Lions und Freunde erlebten einen abwechslungsreichen Tag am Traunsee

BEZIRK ROHRBACH. Auch nach 25 Jahren ist der Tag mit Freunden des Rohrbacher Lionsclub immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis für Menschen mit Beeinträchtigung.