Freundschaftliches Kräftemessen der Feuerwehren beim Nasslöschbewerb in St. Stefan-Afiesl

Hits: 92
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 11.08.2022 06:00 Uhr

ST. STEFAN-AFIESL. Zum Feuerwehr-Nasslöschbewerb lädt die FF St. Stefan am Walde am kommenden Samstag, 13. August, ein.

Ganz im Zeichen von Spaß, Teamgeist und Kameradschaft findet am Samstag, 13. August, ab 14 Uhr der Nasslöschbewerb des Bezirkes Rohrbach beim Feuerwehrhaus der FF St. Stefan am Walde in St. Stefan-Afiesl statt.

Am Sonntag, 14. August, folgt der traditionelle Frühschoppen, beginnend mit einer Feldmesse um 10 Uhr. Dabei wird auch die neue Tragkraftspritze gesegnet.

Kommentar verfassen



Niederwaldkirchen auf fünf Rundwegen erkunden

NIEDERWALDKIRCHEN. Auf fünf gut beschilderten Rundwegen können Wanderlustige durch die Marktgemeinde Niederwaldkirchen und die Landschaft des Oberen Mühlviertels wandern.

Herbstzeit ist Pilzzeit

NIEDERKAPPEL.Die Landschaftsschule Donauschlinge lädt ein, mit dem Experten Otto Stoik auf Schwammerlsuche zu gehen und dabei essbare von giftigen Pilzen unterscheiden zu lernen.

Das Börserl schonen

LEMBACH. Wohlgeordnet präsentieren sich am 1. Oktober wieder viele Kinderartikel der Herbst-/Wintersaison in der Dorfner-Halle.

Tschejefem spielt „Rosmarie“ zum Zehnten

ST. STEFAN-AFIESL. Pure Lebensenergie verspricht das „Kiste“-Konzert mit Tschejefem am 13. Oktober im Stefansplatzerl.

Andrea Schwarz lässt mitten im Alltag den Himmel aufblitzen

ROHRBACH-BERG/AIGEN-SCHLÄGL. Mit Andrea Schwarz kommt eine der meistgelesenen christlichen Schriftstellerinnen deutscher Sprache ins Obere Mühlviertel.

Winterliche Kindersachen zum günstigen Preis

JULBACH. Der Elternverein Julbach veranstaltet im Saal des Gasthauses Annabründl am 1.Oktober von 9 bis 12 Uhr einen Kindersachenflohmarkt, schon etwas winterlich gehalten.

Bikepark Aigen-Schlägl wird erst am 1. Oktober eröffnet

AIGEN-SCHLÄGL. Wegen der schlechten Wettervorhersage verschiebt die Bike Union Böhmerwald (BUB) die Eröffnung des Bikeparks Aigen-Schlägl auf 1. Oktober.

120 Kameraden übten im Altenheim

LEMBACH. Um für den Ernstfall bestmöglich gerüstet zu sein und Fehlerquellen schon jetzt beseitigen zu können, damit die Rettungskette einwandfrei funktioniert, gab es im Bezirksaltenheim Lembach eine ...