Finanzservice Rohrbach hat Betrieb aufgenommen – Verstärkung gesucht

Hits: 810
Das neue Team im FinanzService-Center muss noch aufgestockt werden. (Foto: privat)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.07.2021 18:21 Uhr

ROHRBACH-BERG. Nach viermonatiger Umbauphase am Rohrbacher Finanzamt konnte der adaptierte Gebäudeteil fristgerecht übergeben werden. Das neue FinanzService-Center hat somit den Betrieb aufgenommen.

32 Arbeitsplätze umfasst das FinanzService-Center in Rohrbach – einer von insgesamt sechs Standorten in Österreich. Derzeit wird das erste Team mit großteils neuen Bediensteten unter dem erfahrenen Teamleiter Norbert Gahleitner aufgebaut, in der Jobbörse des BMF können sich weitere interessierte Personen für einen Job im Finanzamt Österreich beim FS-C in Rohrbach bewerben.

In den nächsten Wochen will man auf die vorgesehene Anzahl von 16 Personen aufstocken und den neuen Bediensteten das Wissen vermitteln, damit sie für telefonische Anfragen, Chat- und Mailbeantwortungen sowie für diverse andere Tätigkeiten gerüstet sind. „Die Ausbildung läuft parallel zum Dienst und wird in der Arbeitszeit durchgeführt, es fallen daher für die neuen Bediensteten weder Zusatzkosten noch Zusatzzeiten an“, informiert Gahleitner.

17 Teams in Österreich

Im kommenden Jahr wird das zweite FS-C Team in Rohrbach aufgebaut. Österreichweit sollen 17 solcher Teams an den Standorten Lienz, Villach, St. Veit an der Glan, Wien, Krems und eben in Rohrbach entstehen.

Doppelt so viele Mitarbeiter

Die zwei Teams zu je 16 Personen bedeuten für den Standort Rohrbach eine Verdoppelung der Mitarbeiteranzahl. Im Finanzamt Österreich versucht man die freien Raumkapazitäten zu nutzen und auch Arbeit aus den Ballungszentren heraus zu verlagern, wo es sinnvoll ist. Die neu geschaffenen Arbeitsplätze zielen sowohl auf junge Leute, Schulabgänger, aber auch auf Personen, die sich beruflich verändern und sich etwa die tägliche Fahrt nach Linz sparen wollen.

Kommentar verfassen



Bemühen der SHV-Altenheime ausgezeichnet

BEZIRK ROHRBACH. Die Altenheime des Sozialhilfeverbands Rohrbach freuen sich über kürzlich verliehene Zertifikate. Diese heben das Bemühen um das Wohl seiner Bewohner und Mitarbeiter einmal mehr hervor. ...

Oldtimertreffen samt Frühschoppen in Klaffer

KLAFFER. Das Gasthaus „zum Überleben“ und der Oldtimer Club Böhmerwald laden am 25. Juli zum Frühschoppen samt Oldtimertreffen beim Gasthaus ein.

Wo bleibt die Solidarität? Leserbrief zur Corona-Impfung

ROHRBACH-BERG. Otto Diendorfer hat der Tips-Redaktion einen Leserbrief zum Thema „Impfung - Wo bleibt die Solidarität?!! zukommen lassen.

Mobile Umweltlabore luden zum Experimentieren

BEZIRK ROHRBACH. Die Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ organisierte unter dem Motto „Umwelt:Spiel:Raum“ mobile Umweltlabore, welche Gemeinden, Schulen und Kindergärten buchen konnten, um darin ...

Götzendorfer Florianis eröffneten ihr neues Feuerwehrhaus

OEPPING/GÖTZENDORF. Mit der Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses, fand das wahrscheinlich größte Projekt der Götzendorfer Feuerwehrgeschichte am 17. Juli einen gelungenen Abschluss.

Bauernecken sind eine Chance für 93 Direktvermarkter

BEZIRK ROHRBACH. Gutes aus der Region von bäuerlichen Erzeugern kann man seit Oktober 2005 in den Bauernecken des Lagerhauses kaufen. Für 93 Direktvermarkter ist dies eine wichtige Absatzmöglichkeit. ...

Granitevents-Reihe geht mit Lederhosenrock mit Melissa Naschenweng zu Ende

ST. MARTIN. Der pinke Wirbelwind Melissa Naschenweng stellt sich mitsamt Band zum Abschluss der Granit Events-Reihe in der Erlebniswelt Granit ein.

Musikschüler lernen jetzt auch Zither und Harfe

ST. PETER. Der Volksmusik räumt die Musikschule St. Peter einen höheren Stellenwert ein.