Voi Lebm will ein gutes Leben für alle in der Region verankern

Voi Lebm will ein gutes Leben für alle in der Region verankern

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.03.2018 14:42 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. In jeder Gemeinde gibt es Projekte, Initiativen und Aktivitäten, die das Leben für alle ein bisschen besser machen. Diese aufzuzeigen und Bewusstsein dafür zu schaffen, hat sich das Leaderprojekt Voi Lebm zum Ziel gesetzt. Damit die Region auch weiterhin lebens- und liebenswert bleibt.

„Wir haben viele Schatzkisten in unserer Heimat. Diese müssen wir gemeinsam durchstöbern und die Schätze heben“, meint Irene Rosenberger-Schiller, Projektkoordinatorin von Voi Lebm, die sich gemeinsam mit dem Kernteam um ein „gutes Leben für alle, auch für die nächsten Generationen“ bemüht.

Bewusstseinsbildung in den Gemeinden

Dazu sollen jetzt Bürgermeister, Amtsleiter, Gemeinderäte  zum Nachdenken angeregt werden: Bis Juni werden die Voi Lebm-Mitglieder alle Gemeinden besuchen, das Projekt vorstellen und dabei eine Lebenseinstellung vermitteln. „In den einzelnen Gemeinden soll man sich Gedanken darüber machen, was die Bewohner brauchen, was zum guten Leben fehlt, aber auch welche Besonderheiten die Gemeinde auszeichnet“, erklärt Rosenberger-Schiller näher. Das kann die funktionierende Nachbarschaftshilfe sein, der Seniorenstammtisch, die aktive Gesunde Gemeinde oder der MühlFerdl, nennt die Projektkoordinatorin einige Beispiele. „Voi Lebm möchte animieren, sich auf positive Werte zu besinnen und diese weiterzutragen. Denn nur dann bleiben die Leute in ihrer Heimat oder kommen wieder zurück“, ist sie überzeugt.

Neues schaffen

Gleichzeitig sollen neue Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung und ein achtsames Miteinander gesetzt werden. In den Startlöchern steckt etwa das Repair-Cafe. Die Initiative in Kooperation mit dem Bezirksabfallverband Rohrbach und der Klima- und Energiemodellregion will zum Reparieren statt Wegwerfen von defekten Alltagsgegenständen animieren.

Magdalena Lorenz aus Haslach hat den Arbeitsauftrag und die Ziele des Leaderprojekts Voi Lebm als Geschichte zusammengefasst. Diese ist im untenstehenden pdf als Download nachzulesen. 

Artikel weiterempfehlen:

PDF Download

Download

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






St. Martin holt sich den Fußball-Cup der Volksschulen

St. Martin holt sich den Fußball-Cup der Volksschulen

PUTZLEINSDORF. Ein Vormittag voller Einsatz und Spielfreude, voller Sportlichkeit und Fairness war der Fußballcup der Volksschulen, der in Putzleinsdorf ausgetragen wurde. weiterlesen »

Rettungshunde zeigten perfekte Nasenarbeit

Rettungshunde zeigten perfekte Nasenarbeit

ROHRBACH-BERG. Zu den besten Rettungshunde-Teams Österreichs gehören Mitglieder der Rohrbacher SVÖ-Ortsgruppe. weiterlesen »

Säumertour mit Pferden, Eseln und einem Maultier

Säumertour mit Pferden, Eseln und einem Maultier

LEMBACH. Zum heurigen zweiten Lindenblütenfest hat sich Initiatorin Margot Haderer wieder etwas Besonders einfallen lassen: Zu Gast sind nämlich zwei Schweizer, die die jahrhundertealte Tradition ... weiterlesen »

Rohrbacher SPÖ macht sich für die Aktion 20.000 - Auf die Erfahrung kommt's an stark

Rohrbacher SPÖ macht sich für die Aktion "20.000 - Auf die Erfahrung kommt's an" stark

ROHRBACH-BERG. Die Rohrbacher SPÖ hat sich die Aktion 20.000 - Auf die Erfahrung kommt's an zu Herzen genommen und vor der AMS-Geschäftsstelle eine Verteileraktion gestartet. Zahlreiche Interessierte, ... weiterlesen »

Das alte Fahrrad wiederbeleben: Kurs am Unterkagererhof

Das alte Fahrrad wiederbeleben: Kurs am Unterkagererhof

AUBERG. Reparieren statt Wegwerfen, Herrichten statt neu kaufen! Das ist die Devise der Bikekitchen am Samstag, 6. Juli, am Unterkagererhof. weiterlesen »

Letzte Maturaprüfungen an der HLW sind geschafft

Letzte Maturaprüfungen an der HLW sind geschafft

ROHRBACH-BERG. An den BBS Rohrbach sind die letzten Prüfungen geschafft: Die Maturanten der HLW haben ihre Reife- und Diplomprüfungen hinter sich gebracht und auch die Abschlussprüfung ... weiterlesen »

Zwei Rohrbacher wurden wegen Pornografischer Darstellung Minderjähriger angezeigt

Zwei Rohrbacher wurden wegen "Pornografischer Darstellung Minderjähriger" angezeigt

BEZIRK ROHRBACH. In Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt Wien klärte die Polizei aus dem Bezirk Rohrbach Fälle von Pornografische Darstellung Minderjähriger auf. Die Beschuldigten, ... weiterlesen »

Schwimmen lernen: Früh anfangen, aber ohne Druck

Schwimmen lernen: Früh anfangen, aber ohne Druck

BEZIRK ROHRBACH. Ertrinken ist eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern unter 14 Jahren, warnt das Rote Kreuz erneut zu Beginn der heurigen Badesaison. Bianca Hofmann aus Rohrbach-Berg ist eine ... weiterlesen »


Wir trauern