Feierliche Eröffnung des gelungenen, neuen Schörflinger Ortszentrums

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 17.09.2019 08:51 Uhr

SCHÖRFLING. Bei spätsommerlichem Traumwetter erfolgte am Sonntag die Eröffnung des neu gestalteten Marktplatzes. Und auch das im Vorfeld umstrittene Projekt scheint ein wahr gewordener Traum zu sein, fallen die Meinungen der Menschen dazu doch überaus positiv aus.

„Gut Ding braucht Weile. Hier soll man Feste feiern, zusammenkommen und Freunde treffen – so soll es sein“, sagte Bürgermeister Gerhard Gründl am Beginn seiner Rede. Er erinnerte damit zwischen den Zeilen an die leidige Geschichte um den umstrittenen Abriss des ehemaligen Lohningerhofes, an dessen Stelle nun der Treffpunkt Marktplatz trat. Gründl hob speziell den Einsatz von Vizebürgermeisterin Gabriela Rathje, der Koordinatorin des Projekts seitens der Marktgemeinde, hervor. Rathje nannte dann drei zentrale Punkte, die mit dem Projekt erreicht werden sollten und auch wurden: die Zentrumsbelebung, eine Verkehrsberuhigung und der Erhalt des alten Marktplatzes. Zudem konnten Fördermittel abgeholt werden. Rathje dankte aber auch den Anrainern und den Gewerbetreibenden für ihr Verständnis während der Bauarbeiten und dem Bauhof für die erbrachten Leistungen. Christoph Hauser aus Vöcklabruck sagte zu seiner Arbeit als Projektplaner: „Bei so einer Aufgabe muss man in drei Schritten vorgehen: Was ist gut? Was fehlt? Und mit welchen Details kann man auf den Ort eingehen und eine Beziehung, beispielsweise zum historischen Schörfling herstellen?“ Die Landtagsabgeordneten Sabine Promberger (SPÖ) und Elisabeth Kölblinger (ÖVP) sprachen von einem Gewinn für die Gemeinde, einer gelungenen Durchlüftung des Ortsbildes und einem Platz für ein gutes Miteinander.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Timelkamer Landwirte auf Besuch bei regionalen Produzenten

TIMELKAM. Die heurige Bildungsfahrt der Timelkamer Landwirtschaft stand ganz im Zeichen der Regionalität. 

Alois Mühlbacher und die Sonaren sorgten in der St. Anna Kirche für Begeisterungsstürme

TIMELKAM. Ein einzigartiges Konzert war in der wunderschönen St. Anna Kirche in Oberthalheim zu erleben. Gastierten hier doch der einstige St. Florianer Sängerknabe Alois Mühlbacher ...

Bürgermeister-Wechsel in Mondsee und Frankenburg erfolgt - in Seewalchen geplant

MONDSEE/FRANKENBURG/SEEWALCHEN. In der Vorwoche wurde in zwei Gemeinden im Bezirk ein neues Gemeindeoberhaupt gewählt. In Seewalchen steht ein Bürgermeisterwechsel bevor, nähere Infos ...

13-Jähriger in Waldstück sexuell belästigt: Polizei ersucht um Hinweise

STEINBACH AM ATTERSEE. Von einem bislang unbekannten Mann wurde ein 13-Jähriger am 19. Oktober gegen 11.10 Uhr in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Steinbach sexuell belästigt. Die Polizei ...

Versuchter Raub an 3 Minderjährigen geklärt - 2 Jugendliche als Täter ausgeforscht

VÖCKLABRUCK. Ein versuchter Raub an drei 13 bzw. 14 Jahre alten Burschen vom 21. September konnte nun geklärt werden - nach umfangreichen Ermittlungen der PI Vöcklabruck wurden zwei Jugendliche ...

Arnold Obermayr aus Schwanenstadt ist Diplomat in Peking

SCHWANENSTADT/PEKING. Im Rahmen der Delegationsreise von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander nach China sprach Tips-Chefredakteur Josef Gruber bei einem Empfang in der Österreichischen ...

Drei fulminante Konzerte

REGAU Das 15. Festival „Kammermusik im Vituskircherl“ stand unter dem Motto Vokal – Instrumental. Am Programm standen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Inna Savchenko, Trio Fontaine), Johannes ...

LED-Blaulicht: Neue Brillengläser mit Blaulichtfilter

ST. GEORGEN/A. Das Blaulicht der Handys beeinflusst die Benutzer! Durch Smartphone-Displays (LED-Blaulicht) verursachter schlechter Schlaf kann die kognitiven Fähigkeiten negativ beeinflussen ...