Spatenstich für Rückhaltebecken in Poneggen

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 18.06.2019 07:54 Uhr

SCHWERTBERG. Infolge von Starkregenereignissen kommt es im Ortsteil Poneggenfeld immer wieder zu Überflutungen aus dem oberhalb des Anwesens Lesterls entspringenden Baches. Am 12. Juni erfolgte nun die Spatenstichfeier für das Rückhaltebecken in Poneggen.
 

Der geplante Schutz vor Hochwässern mit 100-jährlicher Auftrittswahrscheinlichkeit im Bereich Poneggenfeld soll mithilfe eines Rückhaltebeckens errichtet werden. Denn dort hatten 45 Häuser regelmäßig mit Hangwasser zu kämpfen. Außerdem soll eine neue Verrohrung für den Abfluss des Beckens gebaut werden. Schon vor Jahren wurde von der Wildbach- und Lawinenverbauung ein Rückhaltebecken am Poneggenbach zum Schutz der Unterlieger errichtet. Die in den letzten Jahren häufig aufgetretenen Starkregenereignisse führten zu einer Überlastung des vorhandenen Beckens und somit auch zu einer Überbordung der anschließenden Gewässerstrecke, was wiederum eine Gefährdung der Siedlungsräume entlang des Poneggenbaches zur Folge hatte. „Bei Informationsabenden wurden auch Wünsche von den Anrainern selbst eingebracht. Diese wurden alle berücksichtigt und das Projekt konnte zur Zufriedenheit aller abgeschlossen werden“, so Bürgermeister Max Oberleitner. Die Maßnahmen mussten natürlich dementsprechend an die lokalen Gegebenheiten angepasst werden. Dabei wurden Gelände und Hanglage genau analysiert. Die vielen einzelnen Maßnahmen die durchgeführt werden, sollen zum einen für sich sprechen aber auch gemeinsam den bestmöglichen Schutz für die Anrainer bieten. Bereits in den ersten drei Monaten soll der Großteil des Rückhaltebeckens stehen.

Infoabend

Am 17. Juni findet um 19 Uhr ein Infoabend zum Hochwasserprojekt Broat'n und Winden/Windegg im Volksheim statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rollende Kunstwerke in Taschen verwandelt

GREIN. Zum 50-jährigen Jubiläum der Lebenshilfe und dem 30-jährigen Jubiläum des Speditionsunternehmens schickt Schlager Transporte zwei von der Lebenshilfe gestaltete Jubiläums-LKWs ...

Titelverteidiger-Duo Grasserbauer/Kefer machte bei Beach Finals erneut das Rennen

PERG. Die Beachvolleyball-Landesmeister 2019 wurden am Wochenende bei den Beach Finals in der Perger Badewelt gekürt.

Julian Wagner baut mit Sieg in Weiz die Führung in der Rallye-Staatsmeisterschaftswertung aus

BEZIRK PERG/WEIZ. Am vergangenen Wochenende konnte Julian Wagner bei der Rallye Weiz in einem wahren Sekundenkrimi seinen zweiten Gesamtsieg der Saison einfahren und damit seine Führung in der Staatsmeisterschaft ...

Auf Schnäppchenjagd im Perger Stadtzentrum

PERG. Die Perger Kaufleute im Stadtzentrum laden am 26. und 27. Juli zur sommerlichen Schnäppchenjagd ein. Die Handelsbetriebe bieten bei den Schnäppchen-Tagen viele Waren deutlich verbilligt ...

Von der Opernwerkstatt-Leiterin zur erfolgreichen Opernregisseurin

GREIN. Bereits eine Woche vor der offiziellen Eröffnung der Jubiläums-Donaufestwochen 2019 gab es eine Kinderversion der Haydn-Oper im Pfarrsaal Grein zu bestaunen.

Sommertheater-Premiere auf Schloss Auhof wurde kräftig beklatscht

PERG. Letzte Woche ging unter tosendem Applaus die Premiere der Komödie „Mord auf Schloss Haversham“ über die Bühne.

Musik-Feuerwerk der Extraklasse auf der Freizeitwiese in Schwertberg

SCHWERTBERG. Ein internationales musikalisches Feuerwerk wird Besuchern beim zweiten Schwertberg Jammed geboten.  

Strahlende Kinderaugen trotz Regen am zweiten Mükis-Wochenende

PERG. Die 44. Auflage der Mühlviertler Kinderspiele ging am Sonntag, 14. Juli, in die Zielgerade. Das neue Festgelände hat seine Bewährungsprobe hervorragend gemeistert.