Schnur quer über Radweg gespannt: E-Biker bei Sturz verletzt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 24.08.2019 19:43 Uhr

SEEWALCHEN. Eine Nylonschnur, die ein 15-Jähriger quer über einen Rad- und Gehweg in der Ortschaft Steindorf gespannt hatte, wurde einem 53-jährigen E-Biker am 24. August um 10 Uhr zum Verhängnis.

Der 53-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war zusammen mit seiner gleichaltrigen Ehefrau auf dem öffentlichen Geh- und Radweg mit dem E-Bike unterwegs. Die beiden nahmen die ca. 1,5 mm dicke und hüfthoch über den Weg gespannte Nylonschnur gerade noch wahr, die 53-Jährige blieb stehen und warnte ihren Mann. Dieser bremste jedoch zu stark ab und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

15-jähriger Schüler gestand die Tat

Am gleichen Tag sprachen die Eltern eines 15-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck aufgrund der Medienberichterstattung ihren Sohn auf einen möglichen Tatzusammenhang an; daraufhin gestand der Schüler, die Schnur gespannt zu haben - er habe sich bei seiner Handlung eigentlich nichts gedacht, sagte er bei der folgenden Einvernahme am Abend des 24. August bei der Polizei Schörling aus.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alkolenkerin rief nach Unfall Polizei

VÖCKLABRUCK. Eine Autofahrerin, die 2,04 Promille Alkohol im Blut hatte, hat nach einem Unfall mit Sachschaden selbst die Polizei gerufen. Ihr wurde schlussendlich der Führerschein abgenommen. ...

Nähen für Frühchen und Sternchen

OTTNANG. Der ehrenamtliche Verein „Mit Herz für Frühchen und Sternchen“ näht, häkelt, strickt und bastelt für Frühchen und Sternenkinder. Sternenkinder sind Babys, die ...

Als Vorbereitung auf Ernstfall füllten Regauer Feuerwehren Sandsäcke

REGAU. Um rasch reagieren und um auf vorbereiteten Schutz in Form von einsatzbereiten Sandsäcken bei Hochwasser- oder Starkregenereignissen zurückgreifen zu können, wurden über ...

Feierliche Eröffnung des gelungenen, neuen Schörflinger Ortszentrums

SCHÖRFLING. Bei spätsommerlichem Traumwetter erfolgte am Sonntag die Eröffnung des neu gestalteten Marktplatzes. Und auch das im Vorfeld umstrittene Projekt scheint ein wahr gewordener ...

Lebenshilfe Oberösterreich: 2.285 Trommler holten Weltrekord nach Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Anlässlich ihres 50-jährigen Geburtstags lud die Lebenshilfe Oberösterreich Djembenspieler dazu ein, gemeinsam den Weltrekord der „largest drumming lesson“ zu ...

Bergrettung musste zu nächtlichem Einsatz auf den Mahdlgupf ausrücken

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Kurz vor dem Ende des Attersee Klettersteiges bekam eine 31-jährige Slowakin am 13. September abends Krämpfe in den Armen und konnte nicht mehr weiter; Mitglieder des ...

Erschöpfter Tscheche per Hubschrauber aus Attersee Klettersteig gerettet

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Am 14. September musste ein 34-jähriger Tscheche, der aus Erschöpfung nicht mehr weiter konnte, per Polizeihubschrauber aus dem Attersee Klettersteig gerettet werden. ...

Alkolenker fuhr auf Leitschiene auf: PKW wurde in Wald geschleudert

ZELL AM MOOS. Ein 20-jähriger betrunkener PKW-Lenker kam am 14. September gegen 3.35 Uhr auf der B154 von der Fahrbahn ab; das Fahrzeug geriet auf die Leitschiene und wurde anschließend in den ...