Montag 25. März 2024
KW 13


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Gockel Walter: Hintergrund in Buch und Musik vorgestellt

Madl Marianne, 17.02.2024 12:33

SIMBACH. Mit so einem überwältigendem Interesse hatten Zoran Šijaković und das Team des Simbacher Heimatmuseums nicht gerechnet. Brechend voll war der Veranstaltungsraum, denn jeder wollte das neue Buch um Gockel Walter kennenlernen.

Bücher und mehr zu Gockel Walter (Foto: Madl)
photo_library Bücher und mehr zu Gockel Walter (Foto: Madl)

Kurz vor Weihnachten kam das Buch um Gockel Walter, der seit 24. Juni 2022 auf der Innbrücke zwischen Simbach und Braunau thront auf den Markt. Der Titel: „Wie der Gockel Walter den Frieden in die Welt brachte“.

Riesiges Interesse

Initiator der Veröffentlichung ist Zoran Šijaković, Braunauer Gemeinderat sowie Obmann des Kulturvereins DANICA-AUSTRIA. Er lud zur offiziellen Vorstellung in das Simbacher Heimatmuseum und nicht nur Simbacher, sondern viele Braunauer Gäste fanden den Weg in die Ausstellung, die speziell für diesen Anlass aufgebaut war. Ausschnitte aus Zeitungsartikeln sowie die Originalzeichnungen, die das Buch illustrieren, aber auch Weinflaschen und Tassen mit Gockelaufdruck und -Etikett gab es zu sehen und zu erwerben.

Alfred Feldmeier, Vorstand des Fördervereins Heimatmuseum, freute sich über den regen Zulauf und begrüßte neben den vielen Gästen besonders die beiden Bürgermeister Klaus Schmid (Simbach) und Johannes Waidbacher (Braunau) sowie Altbürgermeister Richard Findl. Mit dabei auch Walter Geirings Bruder Hans und Schwägerin Monika Geiring. Sogar einen Prinzen konnte man im Publikum begrüßen. Prinz Dyke Anyanwu aus Nigeria interessierte sich zusammen mit dem langjährigen Braunauer Priester Maximus Nwolisa für das Thema.

Traum geht in Erfüllung

„Ein Traum ging in Erfüllung bei der Enthüllung“, erinnerte Zoran Šijaković an den Sommer 2022, aber er meinte auch „Ein weiterer Traum mit einem Buch geht in Erfüllung“. Eine Gruppe von Akteuren hat sich um die Geschichte des serbischen Hahns, der einem deutschen Soldaten im Krieg tierischer Kamerad war und der auf der Innbrücke wegen diverser Vorschriften sein Leben lassen musste, Gedanken gemacht und Hintergründe und Gedanken aufgenommen. Sie sind in dem kleinen Büchlein nachzulesen. Mit Professor Wilfried Scharf wurde ein eigenes Musikstück komponiert, das „Divertimento Gockolori“, das an diesem Abend auch in Auszügen zur Aufführung kam und im Buch mittels QR-Code abzurufen ist.

Florian Kotanko fand als Laudator die passenden Worte und lies die Geschichte nochmals Revue passieren, die nach rund 100 Jahren von den beiden Braunauer Heimatforschern Manfred und Tamara Rachbauer entdeckt wurde und von Pressefotograf Walter Geiring wieder in das öffentliche Bewusstsein hervorgeholt wurde. Der Hartnäckigkeit und Zielstrebigkeit Šijaković' sei es zu verdanken, dass sowohl die Skulptur als auch das Buch nachhaltig an diese Friedensgeschichte, aber auch den zu früh verstorbenen Walter Geiring erinnern. „Walter bedeutete beiden Seiten viel“, bestätigte Kotanko und sprach wohl den Anwesenden aus der Seele. Fakt sei aber auch, dass der Einfuhr eines Tieres auch in heutiger EU-Zeit viele Vorschriften widersprechen, meinte er schmunzelnd.

Zu Wort kamen anschließend auch die Co-Autoren Walter Müller, Martina Sens und Hermann Ortner. Besonders aufmerksam lauschten die Besucher immer wieder den musikalischen Einlagen dem Saiten-Ensemble „Con Chordis“.

Gockel-Modell geht auf Europareise

Das „Musterstück“ von Gockel Walter, das Christine Perseis geschaffen hat, ist derzeit noch bis Mitte März im Schmuckgeschäft Bianca Hahn in der Maximilianstraße 6 in Simbach zu sehen. Dann macht es sich auf die Reise durch Europa mit dem Wunsch als friedensstiftender Gockel auf dieses wichtige Gut aufmerksam zu machen - keine leichte Aufgabe in diesen Zeiten.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Anmeldung für den Tag des Sports noch möglich

Anmeldung für den Tag des Sports noch möglich

BRAUNAU/SIMBACH. Am 26. Mai wird der Stadtplatz wieder zum Sportplatz. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr findet auch heuer wieder der grenzübergreifende ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger
Krachend-bayerische Schlemmerreise in Simbach

Krachend-bayerische Schlemmerreise in Simbach

SIMBACH. „Da Meier & Watschnbaam“ präsentieren am Freitag, 15. März, im Bierhaus in Simbach ihr neues Bühnenprojekt.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Lesung mit Rudi Dolezal: My Friend Freddy photo_library

Lesung mit Rudi Dolezal: "My Friend Freddy"

SIMBACH. Nach ausverkauften Lese-Shows von Leibnitz bis Wiener Neustadt, sogar im renommierten Wiener „Casanova“ und einer ersten sehr erfolgreichen ...

Tips - total regional Madl Marianne
„Speed-Dating“: alles rund um die Pflege

„Speed-Dating“: alles rund um die Pflege

BRAUNAU. „Pflege-Speed-Dating“: Eine besondere Gelegenheit bietet das Braunauer Krankenhaus am Freitag, 1. März, von 14 bis 17 Uhr. Schüler, ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger
Von Bolivien bis Bayern - neue Ausstellung im Heimatmuseum photo_library

Von Bolivien bis Bayern - neue Ausstellung im Heimatmuseum

SIMBACH. Auch Bolivien kann zu Simbach einen Bezug haben. Spätestens wenn man mit einer Simbacherin verheiratet ist und schließlich hier seine ...

Tips - total regional Madl Marianne
Über 1000 Teilnehmer demonstrierten gegen Rechts photo_library

Über 1000 Teilnehmer demonstrierten gegen Rechts

SIMBACH. Die Erwartungen der Organisatoren wurden mehr als erfüllt. Über 1000 Teilnehmer folgten dem Aufruf der beiden Organisatoren Marc Pierburg ...

Tips - total regional Madl Marianne
Auf die Plätze, fertig, los: Ausblick auf das Sportjahr in der Grenzregion photo_library

Auf die Plätze, fertig, los: Ausblick auf das Sportjahr in der Grenzregion

BRAUNAU/SIMBACH. Die sportliche Vielfalt in der Grenzregion hält auch im Jahr 2024 zahlreiche Highlights bereit. Von Boxen über American Football ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger
Frühjahrsputz in der Stadt Braunau

Frühjahrsputz in der Stadt Braunau

BRAUNAU. Der alljährliche Frühjahrsputz der Umwelt Profis unter dem Motto „Hui statt Pfui“ findet auch heuer von 1. bis 31. März statt. ...

Tips - total regional Sabrina Antlinger