Fest für Solidarität und Menschlichkeit am Genussmarkt

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 17.06.2019 10:13 Uhr

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Der Arbeitskreis Integration feierte sein zehnjähriges Jubiläum mit einem attraktiven Fest am Genussmarkt inklusive kulinarischen Köstlichkeiten, Musik und einem Ballonstart für Frieden und Integration.

Besuch erhielt das Fest von Airan Berg, dem künstlerischen Leiter des bevorstehenden Festivals der Regionen und einer Delegation, die mit einer kurzen Darbietung einen Vorgeschmack auf dieses Event gab. 

Rückblick auf Aktivitäten 

Nach einem Aufruf von Bürgermeister Erich Wahl im Jahr 2009 haben sich Bereitwillige gefunden, den Arbeitskreis gebildet und gemeinsam mit anderen Organisationen wie der Lebenshilfe oder dem Verein für mich und du Taten gesetzt, damit Integration bzw. Inklusion in der Gemeinde gelingt. „Unser Anliegen war immer, uns für Menschen die benachteiligt sind, einzusetzen. Seien es soziale, finanzielle Gründe, körperliche Beeinträchtigungen oder aufgrund der Sprache, aufgrund von Fluchtsituationen. So haben wir verschiedenste Aktivitäten gesetzt, Fußballturniere für Kinder, Film- und Kochabende organisiert“, sagt Andrea Wahl im Rückblick. 

Projekt RadStart 

„Solidarität und der Einsatz für Menschlichkeit bereichern das Leben in St. Georgen und bringen Vielfalt in die Gemeinde“. Viele Initiativen, Vereine und Einrichtungen tragen zu einer gelingenden Integration in St. Georgen bei. Besonders stolz ist der Arbeitskreis auf das Projekt RadStart, das Menschen dabei hilft, am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen und mit der Verwertung von alten Fahrrädern nachhaltig auf Ressourcen achtet. Jeder ist eingeladen, beim Arbeitskreis mitzumachen und Ideen einzubringen. Kontakt: Leitung Arbeitskreis Integration, Andrea Wahl, 0660 60 80 294 oder andrea.wahl@24speed.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musik-Feuerwerk der Extraklasse auf der Freizeitwiese in Schwertberg

SCHWERTBERG. Ein internationales musikalisches Feuerwerk wird Besuchern beim zweiten Schwertberg Jammed geboten.  

Strahlende Kinderaugen trotz Regen am zweiten Mükis-Wochenende

PERG. Die 44. Auflage der Mühlviertler Kinderspiele ging am Sonntag, 14. Juli, in die Zielgerade. Das neue Festgelände hat seine Bewährungsprobe hervorragend gemeistert.  

NMS Waldhausen spendete für Opfer der Flutkatastrophe in Mosambik

WALDHAUSEN. Die sensationelle Spendensumme von 4.828,32 Euro übergab zum Schulschluss die NMS Waldhausen an Vertreter des Jugendrotkreuzes für die Opfer der Wirbelsturmkatastrophe in Mosambik.   ...

Traktorunfälle – Schluss mit dem Sterben

BEZIRK. Immer öfter kommt es mit Traktoren zu gefährlichen Situationen und Unfällen. Fritz Baumgartner aus St. Georgen/Gusen betont in seinem Leserbrief die Gefahren von Traktoren. Gerade ...

Spatenstich für größtes Infrastrukturprojekt in Katsdorf erfolgt

KATSDORF. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für eines der größten Infrastrukturprojekte in Katsdorf. Das Projekt „Sonnenhang“ umfasst die Aufschließung von 35 Baugründen ...

Angebot an die Bürger: „Pergshuttle“ startet im Herbst

PERG. Das Zweitauto überflüssig machen – unter dieser Vision steht das jüngste Projekt für den öffentlichen Verkehr der Stadtgemeinde Perg, dessen Umsetzung nun im Perger ...

Rotes Kreuz Waldhausen steht seit fünf Jahrzehnten im Dienst der Menschlichkeit

WALDHAUSEN. Die Rotkreuz-Ortsstelle Waldhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben sich zahlreiche Ehrengäste, Mitarbeiter und Besucher in der Stiftskirche in Waldhausen ...

Große Kunst von kleinen Künstler im Kindergarten „Bunte Welt“

SCHWERTBERG. Die Kinder vom „Bunte Welt“-Kindergarten sammelten das ganze Jahr über Eindrücke, Bilder, Werkarbeiten und Fotos. Unter dem Titel „Eine künstlerische Jahreszeitenreise“ ...