Fünf Hobbywinzer – Schon die Römer kelterten Wein im Attergau

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 18.08.2019 09:54 Uhr

ST. GEORGEN. Seit dem heurigen Jahr wird wieder Wein im Attergau angebaut. Fünf Attergauer Hobbywinzer haben am Koglberg einen Weingarten mit 250 Reben angesetzt.

Inspiriert durch die Tatsache, dass das Klima nördlich der Alpen immer wärmer wird, haben fünf Attergauer Hobbywinzer beschlossen, einen Weingarten anzulegen. Nach Beratungen einer südsteirischen Rebschule entschieden sie sich für die Sorte Solaris.

Fruchtig, duftig und harmonisch

Diese Rebe wurde erst vor ein paar Jahren im deutschen Weininstitut entwickelt und zwar besonders für Gebiete, welche bis jetzt nicht zu den typischen Weinanbaugebieten gehören. Die Weißweinsorte Solaris leitet sich von der Sonne ab, die der Sorte aufgrund ihrer Kraft zu einer frühen Reife und zu einer hohen Zuckerleistung verhilft. Die Weine sind fruchtig, duftig und harmonisch und werden sowohl zur Stilwein- als auch Dessertweinerzeugung verwendet. Solaris ist eine rundum unkomplizierte Sorte und ideal für Neulinge im Weinbau, denn sie ist winterhart, pilzwiderstandsfähig,  mehltauresistent, selbstbefruchtend und relativ anspruchslos.

Trockene Weine dieser Sorte erinnern an Chardonnay, restsüße Weine an Sauvignon blanc. Die fünf Hobbywinzer sind derzeit fast täglich im Weingarten, um ihre Arbeiten zu verrichten. Um dieses Vorhaben finanziell zu stemmen, wirbt man auch um sogenannte Weinpaten, die das Projekt unterstützen sollen, aber ab der ersten Ernte dann auch davon profitieren. Interessierte am Weinbau können telefonisch unter 0676-6716397 Kontakt aufnehmen.

Auch eine Homepage ist im Aufbau: www.koglbergwinzer.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grandioses Finale des Literatur-Festivals

LENZING. Mit einer sensationellen Show mit Power-Point-Präsentation hat der deutsche Thriller-Superstar Sebastian Fitzek das Attersee Krimi-Festival würdevoll beendet. Es war zugleich der einzige ...

Rainbows – Kinder nach Trennung oder Verlust gut begleiten

BEZIRK/PINSDORF. Wenn eine Partnerschaft auseinander geht, wenn eine Familie von einem Todesfall betroffen ist, sind die Erwachsenen mit den damit einhergehenden Veränderungen und den eigenen ...

Nachbarschaftsduell in Vöcklamarkt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Regionalligist Vöcklamarkt empfängt Hertha Wels. Mondsee will gegen St. Valentin überraschen.

Eine richtige Rettungskette rettet Leben

BEZIRK. Es ist Wochenende: Maria fährt mit ihrem Mountainbike einen Waldweg entlang. Bei einem Holzstoß sieht sie einen anderen Radsportler, der verletzt am Boden liegt. Er wirkt benommen ...

Senioren beim Bienenvater

VÖCKLABRUCK. 25 Mitglieder des Seniorenbundes und der ÖVP-Frauen Vöcklabruck besuchten die Bienenvölker des treuen Stammtischbesuchers Sepp Pfoser  in Pilsbach. 

Forschen und entdecken: Das war die zweite Kinderuni im OKH Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. „Neues entdecken und einfach ausprobieren“, hieß es bereits zum zweiten Mal bei der Kinderuni „KeKademy“ im OKH - Offenes Kulturhaus. Vier Tage lang stillten 120 Kinder ...

ÖAMTC: Gratis E-Bike-Kurs

SCHWANENSTADT. Um im Straßenverkehr sicher und unfallfrei unterwegs zu sein, bietet der ÖAMTC gemeinsam mit dem Land OÖ spezielle E-Bike-Kurse an, die sich besonders an Senioren und Wiedereinsteiger ...

Zweite Lehrlingsmesse

FRANKENBURG. Ganz konkret etwas gegen den Lehrlingsmangel zu tun, ist die Absicht des Vizebürgermeisters Heinz Leprich, der am Samstag, 28. September, von 9 bis 13 Uhr im Kulturzentrum bereits seine ...