Mehr Platz für Pistenflöhe und neues Kassengebäude am Hansberg

Mehr Platz für Pistenflöhe und neues Kassengebäude am Hansberg

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 21.05.2019 18:44 Uhr

ST. JOHANN. Kaum ist die Ski-Saison am Hansberg vorbei, rollen dort jetzt schon wieder die Bagger. Von den Neuerungen im Skigebiet werden vor allem Pistenflöhe ab der kommenden Wintersaison profitieren.

Jede freie Minute werken derzeit die Vereinsmitglieder der Ski- und Sportunion St. Johann auf der Baustelle hoch oben am Hansberg. „Bisher war das Kassengebäude neben dem Kinderland immer ein neuralgischer Punkt, weil dort nicht nur die Liftkasse war, sondern auch gleichzeitig der Eingang zum Kinderland. Das war nicht ganz optimal. Deshalb bauen wir jetzt ein neues Kassengebäude mit separatem Eingang für das Kinderland. Außerdem wird im neuen Gebäude auch ein barrierefreies WC integriert sein. So sparen sich die Kleinen den Weg in die Skihütte, wenn es einmal schnell gehen muss“, erklärt Reinhard Gaisbauer, Obmann-Stellvertreter des SSU St. Johann.

Breitere Piste

Auch die Piste im Kinderland wird um fünf Meter verbreitert. Gaisbauer: „Bei gutem Besuch ist es schnell einmal zwischen Förderband und Seillift relativ eng geworden. Die breitere Piste bietet dann auch noch mehr Sicherheit bei den ersten Schwüngen unserer kleinen Besucher.“

Neues Förderband

Spätestens ab der Saison 2020/21 soll der Seillift einem dritten Förderband weichen. Um die Kosten im überschaubaren Rahmen zu halten, stemmt der Verein die Bauarbeiten mit viel Eigenleistung. Die Rohbauarbeiten werden bis zur von Tips präsentierten 11. HansbergChallenge am Samstag, 29. Juni, mit Frühschoppen am Sonntag, 30. Juni, abgeschlossen sein.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NordwaldKammerspiele nehmen sich um neue Operetten-Produktion an

NordwaldKammerspiele nehmen sich um neue Operetten-Produktion an

PUTZLEINSDORF/AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Jahre nach dem großen Erfolg der Leinenhändlersaga denken die Verantwortlichen bereits an eine neue Produktion: Der Obersteiger wird im Sommer 2020 auf ... weiterlesen »

Borkenkäfer-Massen schwappen jetzt auch auf höhere Waldlagen über

Borkenkäfer-Massen schwappen jetzt auch auf höhere Waldlagen über

BEZIRK ROHRBACH. Die Waldbesitzer des Bezirks Rohrbach kämpfen aktuell gegen die größte Borkenkäferplage der Geschichte. Und sie kommen nicht zur Ruhe, denn weil die gefräßigen ... weiterlesen »

Vier Jungmathematiker aus dem Gymnasium ergatterten Stockerlplatz

Vier Jungmathematiker aus dem Gymnasium ergatterten Stockerlplatz

ROHRBACH-BERG. Beim Regionalbewerb der Mathematik-Olympiade haben sich die Teilnehmer aus dem Rohrbacher Gymnasium sehr gut geschlagen: Vier Jungmathematiker gehören zu den Preisträgern. weiterlesen »

Next Level am neuen Standort entdecken

Next Level am neuen Standort entdecken

ROHRBACH-BERG. Die Produktionsschule des Vereins ALOM ist übersiedelt und am neuen Standort in der Bahnhofstraße im ehemaligen Gebäude der Bezirkshauptmannschaft zu finden. weiterlesen »

Im Haus Sonnenwald fühlen sich Bewohner und Betreuer wohl

Im Haus Sonnenwald fühlen sich Bewohner und Betreuer wohl

AIGEN-SCHLÄGL. Hell, großzügig und gemütlich präsentiert sich das neue Wohnhaus des Arcus Sozialnetzwerks, in dem seit einem Monat 20 Menschen mit Beeinträchtigung ihren ... weiterlesen »

Im Achtelfinale der Europaspiele war für Daniel Allerstorfer Endstation

Im Achtelfinale der Europaspiele war für Daniel Allerstorfer Endstation

ST. PETER/NIEDERWALDKIRCHEN. Einen Tick zu viel wollte Daniel Allerstorfer bei der Judo-Europameisterschaft im Rahmen der Europaspiele in Minsk. Im Achtelfinale war für das Schwergewicht aus ... weiterlesen »

Trasse für 110 kV-Leitung präsentiert

Trasse für 110 kV-Leitung präsentiert

MÜHLVIERTEL. Die Trasse für die heftig umstrittene Starkstromleitung in den Bezirk Rohrbach wurde am Montag Abend bei der fünften und letzten Regionskonferenz in Haslach präsentiert. ... weiterlesen »

Mühlviertler Bioheumilchbauern  bringen bald Frischmilch in die Regale

Mühlviertler Bioheumilchbauern bringen bald Frischmilch in die Regale

ST. MARTIN/MÜHLVIERTEL. Die Sonnwende ist für die Bauernschaft seit jeher eine wichtige Zeit. Dann wird gefeiert, dass hoam­-gheigt worden ist. Die Mühlviertler Bioheumilchbauern haben ... weiterlesen »


Wir trauern