Kammermusiktage bringen wieder Ausnahmekünstler nach St. Marien

Redaktion Linz Land Redaktion Linz Land, Tips Redaktion, 08.07.2019 10:05 Uhr

ST.MARIEN. Bereits zum siebten Mal begrüßt die Gemeinde St. Marien von 15. bis 21. September zu den internationalen Kammermusiktagen. Ein thematischer Schwerpunkt ist dem Klimawandel gewidmet.

Das Publikum erwarten drei Konzerterlebnisse in der außergewöhnlichen Atmosphäre der Kirche St. Michael. Unter der künstlerischen Leitung von Peter Aigner ist es gelungen, international renommierte Künstler zu engagieren, die vor allem mit italienischer Musik aus dem Barock und der Renaissance begeistern wollen. Am 15. September wird das Ensemble Tonus mit der Sopranistin Belinda Loukota die Konzertreihe eröffnen. Die Musiker spielen auf historischen Instrumenten, wie etwa Zink und Barocktrompete.

Vielseitige Talente

Für Mittwoch, 18. September, haben die Sopranistin Anna Magdalena Auzinger, die bereits zum zweiten Mal bei den Kammermusiktagen auftritt, und ihre Begleitung auf der Laute durch Ivano Zanenghi ein englischsprachiges Programm mit dem Titel „Sweeter Than Roses“ vorbereitet. Den Abschluss der Veranstaltung am 21. September macht das Ensemble „Emotion for Change“, unter anderem mit Musikern des Opernhauses „Teatro La Fenice“ in Venedig. Mit thematisch passenden Musikstücken wollen die Künstler vor allem auf regionale Probleme, die durch den Klimawandel entstehen, aufmerksam machen und jeden ermutigen, im unmittelbaren Umfeld zu einer nachhaltigen Verbesserung beizutragen. Eine weitere Neuheit der diesjährigen Kammermusiktage sind die Auftritte von Nachwuchsmusikern im Alter von zehn bis 16 Jahren im Zuge einer „Kids-Ouverture“ vor jedem Hauptkonzert. So haben die Kinder die einmalige Chance, ihr Talent vor großem Publikum zu präsentieren.

15. bis 21. September

Konzertbeginn jeweils um 19 Uhr

Kirche St. Michael, 4502 St. Marien

Kartenvorverkaufsstellen sowie Preise online unter: www.kammermusik-stmarien.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Tips-Selfies aus Traun einsenden und gewinnen

TRAUN. Am 31. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Linz-Land eine Ortsreportage über Traun. Auch die Trauner Tips-Leser sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen.

Die erste Bürgermeisterin Allhamings im Portrait

ALLHAMING. Jutta Enzinger ist seit knapp zwei Wochen erste Ortschefin von Allhaming. Grund genug, sich mit der gebürtigen Niederösterreicherin über ihre ersten Tage im Amt zu unterhalten. ...

Günstige Anbaubedingungen machen Linz-Land zum Kürbis-Bezirk

LINZ-LAND. Die Auswahl der produzierten Öle im Bundesland wird immer größer. Unter den Spezialölen hat sich das Kürbiskernöl in Oberösterreich einen festen Platz ...

Gleich zweimal Kehrmaschine gestohlen

PASCHING. Ein 17-jähriger Linzer stahl am 20. Oktober gegen 20 Uhr eine selbstfahrende Reinigungsmaschine in einem Einkaufszentrum in Pasching und stürzte auf der L1390 auf Höhe ...

20 Jahre Stadtmuseum groß gefeiert

LEONDING. . Am 26. Oktober 1999 wurde das Leondinger Stadtmuseum im Turm 9 eröffnet. Genau 20 Jahre später werden dieses bedeutende Jubiläum und die lebendige Geschichte des Stadtmuseums ...

Raiffeisen-Cup Schwimmen: Medaillenregen für Trauner Sharks

TRAUN. Beim 19. Trauner Raiffeisencup starteten rund 400 Schwimmer aus fünf Nationen. Im Heimbecken zeigten die Sharks vom ASKÖ Schwimmklub Traun, was in ihnen steckt: Sie holten 12 Mal Gold, ...

Mit Bewegung Stress vorbeugen

Bei einem Gesundheitsvortrag im Leondinger Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt spricht die Neurowissenschaftlerin Manuela Macedonia am Dienstag, 22. Oktober, ab 19 Uhr über die positiven Auswirkungen ...

Ansfelden vergibt Ehrenring an Naturfilmer Sepp Friedhuber

ANSFELDEN. Der bekannte Naturfilmer und Naturfotograf erhielt am vergangenen Wochenende im Anton-Bruckner-Centrum eine ganz besondere Auszeichnung: Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, ihm den Ehrenring ...