Bootstaufe in Untermühl: Donau Yacht heißt Julio

Hits: 1090
Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 24.08.2019 19:00 Uhr

ST. MARTIN. Mit seinem Unternehmen „Donau Yachten“ bietet Thomas Schauer ein nobel eingerichtetes Sportboot, eine Active 905 Weekend vom Hersteller Quicksilver-Boats, zur Miete an. Gestern Nachmittag wurde das bisher noch namenlose Schiff im Sportboothafen Untermühl auf den Namen Julio getauft.

Zu diesem Anlass hatte sich allerlei Lokalprominenz eingefunden. Unter anderem Wolfgang Schirz, Bürgermeister von St. Martin. Er gratulierte Schauer zu seinem unternehmerischen Mut und versprach gleichzeitig im Namen der Gemeinde, ihn jederzeit bestmöglich zu unterstützen.

Mit Gottes Segen

Durch das Vorprogramm der Tauffeier führt der Obmann des Rohrbacher Wirtschaftsbundes, Andreas Höllinger. Er begrüßte unter anderem Petra Riffert, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich und Margit Angerlehner, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Letztere übernahm auch die Taufpatenschaft. Die Taufe selbst führte schließlich, gewohnt locker, St. Martins Pfarrer Reinhard Bell durch. „Gottes Segen ist keine Garantie für wirtschaftlichen Erfolg“, stellte er fest. Aber Schauer könne sich immer sicher sein, dass Gott für seine Schäfchen nur das Beste will, auch wenn das nicht immer gleich offensichtlich sei. 

Wunsch nach mehr Komfort

Zum Abschluss erklärte Schauer, wie es überhaupt zur Gründung von Donau Yachten kam. „Ich fahre selbst gerne Boot. Sobald ich auf dem Wasser bin, kann ich herrlich entspannen. Vor allem bei längeren Fahrten hat aber immer etwas gefehlt: eine kleine Küche etwa oder ein normales WC mit Wasserspülung. Nachdem man in der Nähe nirgendwo ein solch gut ausgestattetes Boot chartern kann, habe ich das selbst in Angriff genommen.“ Gekostet habe das Boot „eine sechsstellige Summe“, genaueres war nicht zu erfahren. Chartern kann man die Yacht unter www.donau-yachten.com.

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Snowboardcross: Kroh bei FIS-Rennen in der Schweiz zweimal vierter

HASLACH/ KOLLERSCHLAG. Der Haslacher Snowboardcrosser Andreas Kroh (SU Böhmerwald) belegte bei den beiden FIS-Rennen in Flumserberg (Schweiz) zweimal Platz vier.

Sudetendeutsche Schimeisterschaften am Hochficht

HOCHFICHT. Josef Wöß und Julia Stockinger gewannen die Sudetendeutschen Schimeisterschaften am Hochficht. 

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband auf Stimmenfang in Haslach

HASLACH. Seine Bezirkstour im Vorfeld der Wirtschaftskammerwahlen (2. bis 5. März) führte Helmut Mitter, Landesgeschäftsführer des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV), nach ...

40.000 warme Mittagessen in 20 Jahren ausgeliefert

ALTENFELDEN. Seit im Jahr 2000 in Altenfelden das Angebot „Essen auf Rädern“ gestartet wurde, wurden 40.000 warme Mahlzeiten ausgeliefert.

Judo: Platz fünf für Allerstorfer bei European Open in Oberwart

ST. PETER. Der Petringer Judoka Daniel Allerstorfer schrammte bei den European Open in Oberwart als fünfter knapp am Podest vorbei. 

Musik komplett außer Rand und Band

NEUFELDEN. Wer kennt sie nicht, die Melodien aus Bud Spencer- und Terence Hill-Filmen? Genau diesen widmet sich die Band „Außer Rand und Band“, die von den Musikern von De Strawanza und Freunden ...

Bezirk Rohrbach wappnet sich gegen Afrikanische Schweinepest

BEZIRK ROHRBACH. Auch, wenn die Afrikanische Schweinepest (ASP) bis dato den Bezirk Rohrbach noch verschont hat, so bereiten sich Jägerschaft, aber auch Behörden schon auf den Ernstfall vor. ...

Kabarett und Fetzenball als Generalprobe für das Stefansplatzerl

ST. STEFAN-AFIESL. Das Stefansplatzerl öffnet am Faschingssamstag, 22. Februar, erstmals seine Tore. Die Besucher von Kabarett und Fetzenball können sich auch vom Baufortschritt des neuen Lokals ...