Hauser eröffnet neues Tech-Center in St. Martin

Hits: 713
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 06.12.2019 09:27 Uhr

ST. MARTIN. Ein wegweisendes Entwicklungs- und Testzentrum hat Kältespezialist Hauser am Standort St. Martin geschaffen. Insgesamt wurden mehr als drei Millionen Euro dort investiert.

Das neue Hauser Tech-Center verfügt über einen modernen Bürotrakt und ein erweitertes Testlabor mit insgesamt 2.000 Quadratmetern Fläche. Zusätzlich wurden neue Sozial-, Sanitär- und Umkleideräume auf rund 400 Quadratmetern geschaffen. Im Zentrum des Tech-Centers befindet sich der „Marktplatz“ für Kundenpräsentationen sowie das „Hauser Cafe“ als Treffpunkt für Mitarbeiter und Kunden. Der Umbau schafft nicht nur für die Mitarbeiter vor Ort ein optimales Arbeitsumfeld, sondern bietet bei Bedarf auch temporäre Arbeitsplätze für Kollegen aus anderen Niederlassungen. 

Modernste Technik für Entwicklung und Test

Um die hohe Qualität der Kühlmöbel und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auch für die nächsten Jahre zu sichern, floss ein großer Teil der Investition in die Neugestaltung der Labor- und Testräume. Das Tech-Center umfasst nun Testplätze für Kühlmöbel, einen Akustik- und Technikraum sowie Montageboxen für mechanische Aufbauten und Überprüfungen. Die Kälteanlagen wurden so konzipiert, dass sie auch zur Kühlung der Klimaräume und zur Beheizung der neuen Büroräume genutzt werden können. Zudem verfügt die neue Messtechnik über innovative Datenauswertungssysteme. Dadurch ist sichergestellt, dass ein optimaler Testbetrieb rund um die Uhr gewährleistet werden kann. 

„Mit dieser Investition haben wir sicher eines der besten Kühlmöbel-Labors in Europa gebaut. Ich bin davon überzeugt, dass wir damit unsere Wettbewerbsfähigkeit und Marktposition stärken und sichern werden“, erklärt Geschäftsführer Thomas Loibl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zwei neue Bibliothekare für den Bezirk Rohrbach

HASLACH/ KOLLERSCHLAG. Petra Kitzmüller (Bibliothek Haslach) und Rainer Heuser (Bibliothek Kollerschlag) haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildung zum Bibliothekar erfolgreich abgeschlossen.

Pater Anselm Grün verrät, wie man das Staunen wieder lernen kann

ROHRBACH-BERG. Den Blick auf die alltäglichen Dinge und das scheinbar Selbstverständliche lenkt Pater Anselm Grün, der am 31. Jänner bereits zum vierten Mal im Centro zu Gast ist.

Senioren-Kabarett: Die Leo-Oma erzählt

NEUSTIFT. Martin Leopoldseder alias Leo-Oma verzaubert sein Publikum nicht nur mit seinen humorvollen Programmen, sondern auch mit Magie. Am 7. März kommt er auf Einladung des Seniorenbundes ...

ÖAMTC machte 2019 895 Kinder fit für den Straßenverkehr

BEZIRK ROHRBACH. Welche Gefahren lauern im Straßenverkehr? Wie kann ich mich für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen? Wie lange ist der Bremsweg eines Autos? Diesen und vielen weiteren ...

Strasser Steine schafft höchsten Umsatz der Geschichte

ST. MARTIN. Strasser Steine konnte im Vorjahr erneut um 10 Prozent zulegen und hat damit die 35 Millionen Umsatz-Marke geknackt.

Wissen ist der beste Schutz im Katastrophenfall

ROHRBACH-BERG. Vorsorgen für den Katastrophenfall ist einfach, aber es muss gemacht werden. Deshalb bietet der Zivilschutzverband wieder einen Basiskurs zur Bevorratung an.

D'Vierkanter OHRakeln in Rohrbach vokale Prophezeiungen

ROHRBACH-BERG. Das brandneue, siebte Programm der Vierkanter lädt dazu ein, zum „OHRakel“ zu pilgern und vokalen Prophezeiungen in ihrer besten Form zu lauschen – am 31. Jänner in der ...

Wie Qualität und Handwerk aus St. Martin die Design-Welt erobern

NEUFELDEN. Wie man es schaffen kann, von der kleinen Mühlviertler Tischlerei zu einem weltweit gefragten Design-Unternehmen zu wachsen, davon erzählte Martin Steininger von Steininger.Designers ...