„Bauernhof im Flammen“: Brand war nur eine optische Täuschung

Hits: 75
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 24.10.2021 14:27 Uhr

ROHR IM KREMSTAL. Ein vermeintlicher Brand auf einem Bauernhof in Rohr im Kremstal stellte sich Samstagabend glücklicherweise als falscher Alarm beziehungsweise optische Täuschung heraus.

Die warme Abluft aus einem Abluftrohr eines Nebengebäudes führte zu einer optischen Täuschung. Durch die Fahrzeuglichter einer angrenzenden Straße, schaute das Ganze wie ein Brand aus. 

 

Kommentar verfassen



Freiwilligkeit verbindet

STEYR-LAND. 600.000 Oberösterreicher sind in Sportvereinen, Musikkapellen, Gemeinden, Feuerwehren und anderen Einsatz-Organisationen aktiv. Sabrina Grillmayr engagiert sich seit mehr als 17 Jahren freiwillig ...

Volkshilfe Steyr dankt Freiwilligen

STEYR. Besuche bei alten Menschen, Lernen mit Flüchtlingen, Mithilfe in den Volkshilfe-Shops oder Freizeitbegleitung von Menschen mit Beeinträchtigung – anlässlich des Tages des Ehrenamtes (5. Dezember) ...

GWG-Projekt im Brunnenschutzgebiet sorgt für Unmut

STEYR. An der Winklingerstraße in Gleink sollen rund 120 Wohneinheiten entstehen. Anrainer und Umweltschützer sind alles andere als begeistert.

Sechs Spieler sollen Vorwärts verlassen

STEYR. Im Herbst 2021 blieben die Kicker des SK BMD Vorwärts Steyr klar unter den Erwartungen und überwintern auf dem letzten Tabellenplatz. Die zuletzt steigende Formkurve gibt aber Zuversicht für ...

Betrüger gab sich als Sohn einer 58-Jährigen aus und forderte Geld

STEYR-LAND. Ein Betrüger forderte Freitagnachmittag von einer 58-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land per Handynachricht Geld. Er gab sich als der Sohn der 58-Jährigen aus, täuschte ...

19-Jähriger nach Überschlag schwer verletzt

KLEINREIFLING. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land kam Samstagmorgen mit seinem Auto in Kleinreifling von der B 115 ab und überschlug sich daraufhin mehrfach. Er wurde schwerverletzt.

Bedürfnisse der Mitmenschen im Fokus

MARIA NEUSTIFT. Der Tag des Ehrenamtes wird am 5. Dezember gefeiert. Markus Stubauer ist in seiner Heimatgemeinde nicht nur als Kaufmann tätig, sondern engagiert sich auch bei der Feuerwehr.

88-jährige Steyrerin stürzte mit ihrem Auto in die Enns

STEYR. Freitagnachmittag stürzte beim Ennskai in Steyr eine 88-jährige Steyrerin mir ihrem Auto in die Enns.