Nächster Stunt für das Buch der Rekorde

Hits: 1511
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.08.2018 10:00 Uhr

STEYR. Er hat es schon wieder getan. Günter Schachermayr hat mit seiner Vespa erneut für Aufsehen gesorgt, musste seinen Stunt aber vorzeitig abbrechen.

In Straßwalchen ließ sich Schachermayr samt seiner Vespa auf ein Kettenkarusell montieren. Nach elf Minuten und einer zurückgelegten Distanz von 5,9 Kilometer musste die Fahrt abgebrochen werden. „Ich musste erbrechen, deshalb mussten mich meine Helfer aus knapp 40 Metern bergen“, erzählt der Steyrer, der nach wenigen Minuten wieder wohlauf war. „Jetzt geht das Video-Material nach Großbritannien. Ich hoffe auf den nächsten Eintrag ins Guiness Buch der Weltrekorde“, so Schachermayr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steyrer Streetwork weiter aktiv

STEYR. Jugendarbeit bleibt auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten wichtig. Die Streetwork Steyr-Mitte und Streetwork Steyr-Resthof sind weiterhin telefonisch, per Whatsapp und Social Media erreichbar. ...

Kinderschutz: Zuhause nicht immer sicher

STEYR. Für viele Familien wird die Corona-Pandemie zum Belastungstest. „In dieser Situation brauchen Familien Hilfen, die nicht bewerten, sondern unterstützen“, so Sonja Farkas vom Kinderschutzzentrum ...

Steyrer Betriebe setzen auf Kurzarbeit

REGION STEYR. ÖGB-Regionalvorsitzender Andreas Brich motiviert weiter, das Modell zu nutzen: „Diese Lösung ist das Beste für Unternehmen und Beschäftigte“.

In Krisen nie ganz alleine: Beziehungsberatung in Steyr

STEYR. Neun Berater der diözesanen Einrichtung „Beziehungleben.at“ stehen Menschen in Steyr derzeit telefonisch mit ihrem guten Rat zur Seite. Tips sprach mit der Koordinatorin der Beratungsstelle ...

„Wie ein Ball mit 100 km/h auf dich zufliegt, kannst du im Wohnzimmer nicht trainieren“

STEYR. Beachvolleyballer Clemens Doppler hatte seine vierten Olympischen Spiele in Folge anvisiert. Im Gespräch mit Tips schildert der 39-Jährige, wie er mit der Verschiebung von Tokio 2020 umgeht. ...

Ekiz-Familienberatungsstelle begleitet durch die Krise

STEYR. Telearbeit bei gleichzeitiger Lernbetreuung, Beziehungskonflikte, die Sorge um geschwächte Angehörige: Das Eltern-Kind-Zentrum Bärentreff bietet Menschen in der fordernden ...

Altstoffsammelzentren in Steyr-Land öffnen am 3. April

STEYR-LAND. Alle Altstoffsammelzentren (ASZ) im Bezirk haben am Freitag, 3. April, zu den üblichen Betriebszeiten geöffnet. Das ASZ Bad Hall öffnet zusätzlich am Donnerstag, 2. ...

Leserbrief: Zeichen der Stadt

STEYR. Leserbrief von Konditormeister Rudolf Schmidt: Geschätzter Herr Bürgermeister, werte Mitglieder der Stadtregierung, bezugnehmend auf den Bericht in der Wochenzeitung Tips bezüglich ...