Museum: Aufruf zum Sammeln von Geschichten in Zeiten von Covid-19

Hits: 172
Mag. Angelika Mitterhauser Mag. Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 03.04.2020 12:37 Uhr

STEYR. Das Museum Arbeitswelt ruft die Menschen auf, es beim Dokumentieren der aktuellen Krise zu unterstützen.

Die Corona-Pandemie ist ein historischer Einschnitt im sozialen Zusammenleben und hinterlässt auch massive Spuren in der Arbeitswelt. Das Museum Arbeitswelt möchte diese Phase des Umbruchs mit Zeitdokumenten aus Steyr und der Region dokumentieren.

Solidarität und Veränderung

„Wir suchen vor allem Geschichten, die Solidarität und die Veränderung am Arbeitsplatz zeigen“, so der künstlerische Leiter Stephan Rosinger. Er ersucht die Bevölkerung daher, ihre Bilder, Erfahrungen und Geschichten an das Museum Arbeitswelt zu senden.

Auf museum-steyr.at/sammlungsaufruf besteht die Möglichkeit zum direkten Upload von Dateien und zum Schreiben von Erfahrungsberichten. Gesammelte Gegenstände und Dokumente können überdies zu einem späteren Zeitpunkt ans Museum übergeben werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rad-Bus fährt wieder

STEYR/STEYR-LAND. Ab 30. Mai bringt das beliebte Rad-Shuttle wieder an den Wochenenden und Feiertagen in die Nationalpark-Region.

Feine Akku-Kulturhappen zum Neubeginn

STEYR. Das Kulturzentrum Akku nimmt zu Pfingsten wieder seinen Betrieb auf: mit dem Songwriter-Duo blueburyme und einem Best-of von Thomas Franz-Riegler.

Historisches Steyrer Stadttor kam zum Vorschein

STEYR. Bei der Umgestaltung des Brucknerplatzes stießen die Arbeiter auf historisches Mauerwerk. Die Stadtpolitik hat sich bereits auf eine Vorgehensweise verständigt.

Henry-Laden wieder geöffnet

HAIDERSHOFEN. Knapp zwei Monate war aufgrund der Krise auch die Second-Hand-Boutique des Roten Kreuzes in Vestenthal geschlossen.

Erneuter Kellerbrand auf der Ennsleite

STEYR. Zu Christi Himmelfahrt (21. Mai) musste die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in die Keplerstraße ausrücken. Nur zwei Tage später gab es dort erneut Feuer - drei Personen wurden verletzt. ...

Klangbett sorgt für Entspannung

GARSTEN/STEYR. Dank einer Spende in Höhe von 4.800 Euro des Rotary Club Steyr können die Bewohner des Landespflege- und Betreuungszentrums in Christkindl nun auf einem neuen Klangbett entspannen. ...

Brand in Fahrradkeller: Drei Verletzte

STEYR. Aus bislang unbekannter Ursache kam es am gestern Abend in einem Mehrparteienhaus in der Keplerstraße zu einem Brand im Fahrradkeller.

Dobernig bringt weltweite Projekterfahrung mit

STEYR. Harald Dobernig hat eine Professur für Prozessmanagement an der Fachhochschule in Steyr übernommen.