Steyrer HTL-Schüler restaurierten Büste von Industriepionier Werndl

Hits: 295
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 24.02.2021 11:49 Uhr

STEYR. Im Zentrum der Restaurierungs-Arbeiten stand dabei der hochgezwirbelte Kaiser-Wilhelm-Bart von Josef Werndl, der abgebrochen war. Der kunstvolle Gesichtsschmuck ist nun wieder intakt. 

Die Büste kehrt vorerst wieder in das Depot des Stadtmuseums zurück, wird aber bei der bevorstehenden Landesausstellung ab 24. April für alle Besucher zu sehen sein. „Werndl hat die Grundlagen für den erfolgreichen Industrie- und Arbeitsplatzstandort Steyr gelegt und er spielt auch in der kommenden Landesausstellung in Steyr eine besondere Rolle“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer, der sich am Mittwoch vor Ort bei den Schülern für die Arbeit bedankte.

Keine Kosten 

Das Kunstwerk, das im Jahr 1889 in Wien entstand, wurde vom HTL-Team der Lehranstalt Art and Design unter der Leitung von Abteilungsvorstand Klaus Pichler und Werkstätten-Leiter Stefan Faderl-Höbenreich kostenlos restauriert. „Die HTL Steyr mit ihrer langen Tradition zählt mit mehr als 1.000 Schülern zu den größten Schulen der Region und genießt auch einen hervorragenden Ruf.  Das HTL-Team ist auch immer zur Stelle, wenn die Stadt Unterstützung bei technischen oder künstlerischen Projekten braucht“, freut sich Bürgermeister Gerald Hackl (SPÖ).

Vorgeschichte der Restaurierung

Bereits im Dezember 2020 besuchte das wissenschaftliche Team der Landesausstellung die Blümelhuber-Villa. Bei der Führung durch das Haus kam die Sprache auf die beschädigte Werndl-Büste. Das HTL-Team erklärte sich daraufhin bereit, die Büste zu restaurieren.

Grundlagen für Industriestandort

Josef Werndl lebte von 1831 bis 1889, er schuf die Grundlagen für den erfolgreichen Industrie-Standort Steyr. Werndl erfand unter anderem den Tabernakel-Verschluss für Hinterlader, errichtete leistungsfähige Laufkraftwerke und installierte in Steyr die erste elektrische Straßenbeleuchtung. Sein Denkmal, errichtet vom Wiener Bildhauer Viktor Tilgner, steht an der Enrica-von-Handel-Mazzetti-Promenade.

Vorbereitung nach Plan 

Die Vorbereitungen für die Landesausstellung laufen trotz Corona-Krise nach Plan. Wenn es das Infektionsgeschehen erlaubt, wird „Arbeit - Wohlstand - Macht“ unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen wie geplant am 24. April eröffnet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Walter
    Walter25.02.2021 16:37 Uhr

    Werndl - Der wird sich im Grab umdrehen wenn er das vom Werk in Steyr(MAN) mit bekommt!

Kommentar verfassen



Vorwärts schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

STEYR. Durch ein Tor von Marcel Monsberger siegt der SK BMD Vorwärts Steyr in der 2. Liga beim FAC mit 1:0 und feiert den dritten vollen Erfolg in Serie.

Porträt-Reihe „Alltagsmeisterinnen“: Postbotin mit Herz und grünem Daumen

SCHIEDLBERG. Briefzustellerin Margarete Ecklbauer kennt jeder im Ort. 120 Kilometer mit dem Postauto und circa 13.000 Schritte legt sie täglich zurück, um im Landrayon bis St. Marien die Post und durchschnittlich ...

„Wenn es darauf ankommt, halten wir Steyrer zusammen“

STEYR. Unterstützt von allen Fraktionen im Gemeinderat sowie einem 30-köpfigen Proponenten-Komitee hat Steyr offiziell seine Bewerbung an Bundesministerium und Land OÖ als Standort der Technischen Universität ...

ORF-Sendung „Kunst und Krempel im Kreisverkehr“ auch in Rohr zu Gast

ROHR. „Erlebnis Österreich“ führt am Sonntag, 18. April, um 16.30 Uhr in ORF 2 zu den sehenswürdigsten Kreisverkehren im Bundesland.

Ennskai: Mehr Raum für Spazierende

STEYR. Der Ennskai wird neugestaltet. Der Steyrer Gemeinderat hat einem entsprechenden Antrag der Neos und Grünen zugestimmt.

Prüller glänzt bei Staatsmeisterschaft

REGION STEYR. Etliche Sportler aus der Region waren bei der Österreichischen Meisterschaft im 5- und 10-Kilometer-Straßenlauf in Mooskirchen (Steiermark) dabei und zeigten starke Leistungen.

Sympathicus: Bezirkssieg für Sierning und Adlwang

STEYR-LAND/OÖ. Die Sympathicus-Bezirkswahl ist geschlagen: In der Region Steyr konnten sich die Marktgemeinde Sierning und die Gemeinde Adlwang die meisten Stimmen sichern. Beide stehen jetzt in einer ...

Steyrer Trampolinspringer starten stark in die Saison

STEYR. Bei den Landesmeisterschaften in der Steiermark und in Oberösterreich gibt es für den TV Steyr insgesamt sieben erste Plätze.